Crown

Board: Porsche Language: German Region: Worldwide - Europe - Germany Share/Save/Bookmark Close

Forum - Thread


    Der neue BMW 6er

    HI Leute.
    Mein schwager hatte in Deutschland geschäftlich zu tun und hat dabei auf der autobahn ein getarntes auto gesehen. Er hat sofort angerufen. Er hat gesagt es sei der neue 6er BMW coupé. Diesbezüglich meinte der dass dieses auto eine sehr schöne langgezogene seitenansicht hat und das auto wahnsinnig gut, besser als er dachte, aussieht.
    hat vielleicht jemand fotos oder zusätzliche info betreffend performance oder wann oder ob dieses auto auf den markt kommt?
    danke, Gabriel

    Re: Der neue BMW 6er

    Sersn!

    Du solltest ein bisschen mehr stöbern, aber nichts für ungut bist ja neu hier. Sollte ich dass bereun dass ich dir von dieser Seite was erzählt habe?

    check this out

    and this ;-)

    Avi

    Re: Der neue BMW 6er

    Ich denke BMW verschläft ein wenig den Trend zu mehr Power.
    Ein V10 mit 500 PS wird in einem 1900 kg Fahrzeug keine fabulösen Fahrleistungen erlauben. Als Cabrio dürften es sogar über 2000 kg werden. Ausser BMW macht es wie AMG und untertreibt. Oder das Gewicht wird deutlich unter 1700 kg gehalten. Der neue V12 im 7er zeigt aber, dass BMW in Sachen Leistung ein wenig nachholen muss. 445 PS sind heutzutage nicht mehr genug. Keiner kann sich diesem Trend verschliessen, zumal der Nachfolger der Mercedes S-Klasse in der Top Version deutlich über 500 PS haben soll.

    Re: Der neue BMW 6er

    danke avi, was soll ich sagen, bist ein rennteam-spezialist

    Aber wieso soll BMW den Trend zur power verschlafen? die könnten auch einen turbo reingeben und der motor hätte auch eine weitaus höhere leistung. aber die bleiben dem saugmotorprinzip treu. und die schaffen es aus einem V12 6l 450 PS rauszuholen und nicht wie mercedes nichteinmal 400PS. und sogar der 55AMG motor war unter 400 PS.

    Würde BMW wollen könnten sie exorbitante leistungen erreichen.

    PS: der neue V10 im neuen 5er (M) wird sicher bombastisch. Da kann mercedes mal zur seite treten und dem king vorbeilassen!!! wie der aktuelle M5. Das ist eine maschine

    Re: Der neue BMW 6er

    Deine kindliche Begeisterung steckt an aber sie geht an der Realität leider vorbei.

    BMW Ingenieure sind keine Freunde von aufgeladenen Benzinmotoren und wehren sich meines Wissens nach seit geraumer Zeit dagegen. Bei der M Abteilung werden hochdrehende Saugmotoren favorisiert (obwohl aufgeladene Versuchsträger durch die Gegend kurven).

    Schau Dir bitte mal die "alten" AMG V12 Motoren an und wiederhole was Du da gesagt hast. Mercedes kann auch ohne Hilfe von Ladern gut und gerne 500 PS aus nem 6 Liter V12 holen aber der Aufwand ist dann entsprechend groß und vor allem im Abgasbereich lassen sich mit Ladern tolle Ergebnisse erreichen.

    "Würde BMW wollen, dann"...das ist doch purer Unsinn. BMW könnte selbstverständlich ein 600 PS Ungetüm auf die Beine stellen aber zu welchem Preis. Schau doch mal, was der neue M3 CSL nächstes Jahr kosten wird...mit 360 PS und immer noch zu viel Speck um auch nur einem neuen 996 GT3 das Wasser reichen zu können.

    Schau doch auch mal den X5 4.6is an: da mußte Alpina bemüht werden um einen Motor mit 347 PS auf die Beine zu stellen. Na toll, BMW. Und für den Z8 kann BMW nicht einmal ne Automatik anbieten, da springt schon wieder Alpina zur Hilfe und tauscht dann noch gleich den 400 PS Motor aus.

    BMW verliert langsam aber sicher den Anspruch eine Luxusmarke zu sein. Die neue Mercedes C-Klasse hat dem BMW 3er tüchtig Konkurrenz gemacht. Der 3er Compact hat nette Problemchen seit Einführung des C-Klasse Coupes.
    Und der SLK 32 AMG fährt dem M3 Cabrio um die Ohren und ist noch ein Stück günstiger.

    Nichts gegen BMW, ich habe einen der ersten M3 E36 in Bayern gefahren und zwar fast 4 Jahre lang aber irgendwie hat man es verschlafen mit der Leistungsexplosion mitzuhalten und mit Bangle hat man sich einen Designer ins Haus geholt, der BMW sogar im Endeffekt ruinieren könnte. BMW muss höllisch aufpassen die Kundschaft, vor allem in den USA, nicht zu vergraulen. Sonst helfen da auch keine 800 PS mehr.

    Re: Der neue BMW 6er

    Alles was hier gesprochen wurde ist nur ein Teil des zukünfiten Übels, was BMW erwartet. Leider! Ich meine es ist schon peinnlich das eine Marke wie BMW es nicht schaft ein Automatikgetriebe zu porduzieren das einen Motor mit 400 PS und 500 NM standhällt.
    Das andere, mindestens genau so grosse Übel ist das DESIGN!
    Werde ich mich etwa in Zukunft dafür schämen müssen dass ich mal BMW gefahren bin?
    Naja, vielleicht hat BMW vor, nach dem "Vorstandsoberguru", auch seine Stellung als Premium Marke an VW abzugeben.
    In ein paar Jahren wird VW ein ernstzunehmender Konkurenz in der Luxusklasse werden. Das ist Fix.

    Avi

    PS: Gabi, sag deinen Schwager wenn er das nächste mal nicht eine Kamera mit sich führt und Fotos schiesst, braucht er gar nicht mehr zurückzukommen.
    Da hätte sich die community sicher auch darüber gefreut. Bin so gespannt auf das Auto, obwohl ich das Gefühl habe dass es schirch wie die Nacht wird.

    Re: Der neue BMW 6er

    in diesem zusammenhang möchte ich (sinngemäß) aus dem letzten car magazine (UK) zitieren:

    das Z3 coupé hat den wert der marke BMW aufs äußerste ausgetestet und könnte als eines der skurillsten automobile aller zeiten in die geschichte eingehen, if mr. bangle wouldn't have been busy with the crayons in the meantime...


    Re: Der neue BMW 6er

    Ich möchte mich hier auch mal mit meinem ersten Posting einmischen, nachdem ich bisher nur passiver Leser war.

    Tolle Bilder zum neuen 6er (die - so glaube ich jedenfalls - sehr nah an der Realität sind) hab ich mal bei mir in den News gepostet...hier http://www.carelite.com/html/forum/viewtopic.php?t=128 sind die Links drin. Nur mit dem Heck bin ich noch nicht sicher...es wird in verschiedenen Versionen momentan rund um München getestet.

    "BMW verschläft den Trend zu mehr Power"...ich denke das kommt sehr auf die Betrachtung der Marke BMW an sich an. BMWs Begriff von der Sportlichkeit der Marke (den sicher auch heute noch viele Sportwagenfans gerne teilen) bestand schon immer daraus, Saugmotoren mit breitem Drehzahlband in Kombination mit manuellen Schaltungen zu fabrizieren, die sich verdammt gut fahren lassen sollen - dies betrifft insbesondere die M GmbH.

    Mit dem M3 rückte man zum ersten Mal in der Geschichte von diesem Begriff ab und verbaute die bekannte SMG-Schaltung, die aber trotzdem noch den Begriff einer "manuellen" Schaltung tragen darf...nicht wie beispielsweise die Alibi-F1-Wandler von Mercedes, bei denen manuelle Schalteingriffe zwar erlaubt, aber nicht erwünscht sind.

    Für sehr gefährlich halte ich die Aussage, BMW könnte "nicht einmal ne Automatik" anbieten, "die einen Motor mit 400 PS und 500 NM standhält.". Das stimmt so nicht. Der 760i hat über 500 Nm und verfügt über eine 6-Gang-Automatik. Der Z8 hat deshalb keine Automatik, weil diese das M-Credo verletzen würde. Das höchste der Gefühle wäre eine SMG, diese gibt es aber momentan von keinem Hersteller für diese Leistungsklasse (Tiptronic S ist damit übrigens nicht vergleichbar weil viel zu langsam). Einzig AMG hat die Alibi-F1-Wandler, die aber massive Probleme bereiten und bei einigen Kundenfahrzeugen schon zu Reklamationen nach nur 30 tkm geführt haben. Ebenso Ferrari: Die F1-Schaltungen sind nach 30-40 tkm platt. Ein BMW soll aber im Normalfall ein bisschen länger halten (außer die M3-Motoren neuester Generation :-) ...

    Übrigens: für Getriebe sind meistens die Zulieferer verantwortlich. Also sollte man die Schuld wohl eher ZF geben...

    Der neue V10 mit (über) 500 PS, von 550 ist ja mittlerweile die Rede, wird mit Sicherheit ähnliche Fahrleistungen ermöglichen wie der 55er-Kompressor-V8 (M 113 E 55 ML) der DC AG - ich kenne außerdem nur aufgeladene Motoren, die bei vergleichbaren Fahrleistungen keinen veränderten Betriebspunkt im Teillastbereich haben (--> ungünstiger Verbrauch im oberen Motordrehzahlbereich).

    Die aufgeladenen Triebwerke mögen zwar subjektiv mehr "bums" haben, sind aber zumindest im Bereich der Fahrleistungen meist ebenbürtig. Insofern halte ich das Argument, der V10 würde keine guten Fahrleistungen bringen, für nicht ganz richtig. Ein M6-Cabrio wird genauso gut gehen wie ein Serien-SL55 AMG. Ganz sicher. Der M5 beweist das immer noch eindrücklich....

    Da BMW zukünftig ebenfalls das Downsizing-Prinzip konsequent anwenden will (laut Motorenchef BMW Group), wird es von BMW in absehbarer Zeit aufgeladene Motoren geben!! Im Moment wird dieses Thema massiv im Vorstand diskutiert, über kurz oder lang werden die Ingenieure (die selbst NICHTS gegen Aufladung einzuwenden haben) aber mit ihrem Vorschlag hier siegen. Mittelfristig wird BMW so sicher deutlich mehr Leistung anbieten können als die Stuttgarter...

    BMW -könnte- sicherlich einen 6l-V12 konstruieren, der die Leistung einer zukünftigen S-Klasse OHNE Aufladung erreicht. Dies wird aber schon aus rein wirtschaftlichen Gesichtspunkten nie geschehen. Die aktuelle Palette der Motoren erreicht sehr guten Wirkungsgrad und sehr gute Fahrleistungen bei moderatem Verbrauch. Zum Vergleich: Der S600 verbraucht real immer 15-16 Liter/100 km. Der 760i ist hier deutlich sparsamer, bringt aber trotzdem ausreichende Fahrleistungen. Der 6-Liter V12 ist ein ingenieurstechnisches Meisterwerk - alleine schon die Schaltsaugrohrtechnik und die Ventilsteuerung sind in keinem anderen Fahrzeug bisher so zu finden. Mercedes hatte nie einen Motor im Programm, der bei gleichem Verbrauch gleiche Fahrleistungen liefern konnte. Der alte S600 mag zwar Power gehabt haben...aber da ging dann auch einiges mehr durch den Ansaugtrakt.

    Angesichts der Vorgabe vom sinkenden Flottenverbrauch befindet sich Mercedes Benz wohl momentan eher auf dem Holzweg als BMW. Des Weiteren wird besonders im Zuge der Steuerpolitik in Zukunft wohl ein entscheidendes Kriterium beim Kauf der Verbrauch sein - große Firmen haben längst auf Dienstwagen einen maximalen Verbrauchswert gelegt. Wer drüber liegt, bezahlt extra. Da der 760i die meisten Abnehmer auf diesem Sektor haben wird....Vorteil BMW...

    "Schau doch auch mal den X5 4.6is an - da musste Alpina bemüht werden um einen Motor mit 347 PS auf die Beine zu stellen". Das hat auch einen ganz bestimmten Grund: BMW hätte mit Leichtigkeit den 4.4 Liter V8 im X5 verbauen können. Da dieser Motor jedoch in Sachen Spritzigkeit dem Alpina 4.6l V8 (verbaut im B10 V8) unterliegt und der Motor des M5 aus Prinzip nur in M-Modellen verbaut wird, blieb keine andere Lösung, um der Konkurrenz (ML 55 AMG) auf den Fersen zu bleiben. Ein X5 M ist ebenfalls nicht passend zur M-Credo. Der Alpina-V8 baut übrigens auf dem 4.4-Liter V8 auf. Da der X5 4.6 aber ein Nischenmodell bleiben wird, war die Entscheidung, hier Motoren von Alpina zu verwenden ( keine Anpassungskonstruktionen...-> Kosteneinsparungen), wirtschaftlich gesehen sicherlich genial!

    Mein letztes Thema ist das Design: Natürlich ist Geschmack ein Thema für sich. Mich persönlich spricht Chris Bangles Design ebenfalls nicht an. Trotzdem hat die Marke Erfolg: der neue 7er hat bei den Absatzzahlen inzwischen die S-Klasse überholt. So schlecht kann das Modell also nicht laufen. Insbesondere im Angesicht der Tatsache, das BMW in den letzten beiden Jahren insgesamt den Umsatz in den USA massiv gesteigert hat und der Markt dort einer der wichtigsten Absatzmärkte geworden ist, sollte man dies nicht unterschätzen. The USA love it. Und der Rest wird lernen, es zu lieben. Für den neuen 5er liegen bereits genügend Bestellungen vor...

    Und noch etwas aus "globalen" Gesichspunkten: Alle Entwicklungen, die jetzt auf den Markt kommen, wurden in der Hochzeit des Aktienmarktes/Neuen Marktes und der allgemein positiven Wirtschaftsstimmung konstruiert. Angesichts der Wandlung in den letzten 3-4 Jahren und der zukünftig zu erwartenden wirtschaftlichen Lage ist aber nicht damit zu rechnen, das die Hersteller weiter mit PS nur so um sich werfen. Die Abnehmer hierfür finden sich dann nur noch vorwiegend im Sportwagenbereich, der Dienstwagen/Limo-Sektor wird den Einsparungen der Firmen UND vor allem Privatleuten ebenfalls zum Opfer fallen. Jeder muss den Gürtel enger schnallen, ein V6 ist dann eher bestellt als ein V8 - von den "Vertreter-TDIs" gar nicht zu reden. Hierzu als Lektüre zu empfehlen: aktueller Kommentar von Bernd Ostmann (Chefredaktuer AMS) in Ausgabe 24/2002.

    Sebastian, car-elite.com

    Re: Der neue BMW 6er

    Du hast wohl zuviele Werbeprospekte geschmöckert, wa ?
    Oder fährst du einen weißblauen Renner ?

    Die 7 er Klasse wird derart verschleudert, kein Wunder daß die Verkaufszahlen gut sind. Zumindestens in Deutschland.
    Und die Verkaufszahlen der 7 er sollten auch an dem Umstand gemessen werden, daß die überarbeitete S Klasse erst jetzt bei den Händlern steht.
    Wer wird sich für einen 760 er mit 445 PS entscheiden, wenn man bei DC einen S 600 mit 500 PS bekommen kann.
    Die neue S Klasse macht nach dem Facelift eine gute Figur und man muß keinen Doktortitel haben um das Navigationssystem bedienen zu können.

    Ein kleiner Tipp zu deiner Webseite. Du solltest mal den ganzen optischen Schnickschnack raushauen, lenkt nur vom Inhalt ab. Ich bekomme bereits nach 5 Minuten Kopfschmerzen vor lauter Farbe und Style.

    Re: Der neue BMW 6er

    Zuerst möchte ich mich für die sachliche Antwort bedanken
    Aber mir war schon klar, dass ich hier gleich mal Ärger mache mit meinem Posting.


    "Die 7 er Klasse wird derart verschleudert.." - was? Beweise mir das bitte? Wußte nicht, dass man beim 7er große Nachlässe bekommt oder gar eine Flasche Sekt inklusive. Dafür gibt's andere Marken...

    Dass die 7er-Verkaufszahlen teilweise höher sind als die der S-Klasse kann man sicherlich auch dann noch als Erfolg sehen, wenn Mercedes bereits länger am Markt ist. Du hast ein wichtiges Argument vergessen: Bisher gab es vom 7er keine Diesel und keine 6-Zylinder. Und die machen in der Oberklasse immherhin über 40% Verkaufsanteil...

    Der 7er hat übrigens bereits im August die S-Klasse auch in Deutschland bei den Zulassungszahlen überholt...es zählt das Image. Mittlerweile liegt die S-Klasse allerdings im Oberhaus wieder vorne - das gestehe ich ein. Die Verkaufszahlen sind hinter den Erwartungen zurückgeblieben...aber trotzdem noch - wenn man die zahlreichen Kritiker betrachtet - beachtlich.

    Kurzes Zitat aus dem Handelsblatt vom 27.10.02:

    In reply to:
    Die Stuttgarter halten mit einer überarbeiteten Version der S-Klasse dagegen und wollen ihre Führungsrolle verteidigen. Es spreche eigentlich nichts dagegen, dass die S-Klasse nach ihrer Überarbeitung wieder auf einen Marktanteil von etwa 50% kommen werde, sagte der für Mercedes zuständige Daimler-Chrysler-Vorstand Jürgen Hubbert dem Handelsblatt. In diesem Jahr war die Nachfrage allerdings bis zum Sommer wegen der bevorstehenden Überarbeitung eingebrochen. Was Mercedes hilft, ist die Kundenloyalität, die Hubbert so hoch wie in keinem anderen Segment einschätzt. "Deshalb bin ich sehr optimistisch, dass wir unsere Position halten können." Analysten sind da skeptischer. Sie sehen Mercedes im Oberhaus künftig stärker unter Druck.

    Im laufenden Jahr wird die lange Zeit boomende Nachfrage nach Premiumwagen, so eine Untersuchung des Instituts für Automobilwirtschaft, angesichts der weltweiten Konjunkturschwäche stagnieren. Experten sagen bereits ein Überangebot in der Klasse voraus. Willi Diez, Leiter des Instituts für Automobilwirtschaft, sieht die deutschen Hersteller jedoch eher auf der Überholspur. Der Verdrängungswettbewerb werde vor allem US-Marken wie Cadillac und Lincoln sowie Jaguar mit dem S-Type treffen. Dass es in der Oberklasse nur Gewinner geben werde, glauben auch die Hersteller nicht. Hubbert spricht es offen aus: "Natürlich wird der eine oder andere Hersteller zurückstecken müssen."



    Re: Der neue BMW 6er

    Ärger? Wieso denn? Ich denke es ist legitim Zweifel am Erfolg des Siebeners zu hegen. Mein BMW Händler gibt beim Kauf eines 745 i zur Zeit zwischen 10 und 15% Rabatt (Barkauf). Bei DC bekomme ich vielleicht mal maximal 7-9 % bei Barkauf eines S 500.
    In den USA ist der Siebener angeblich auch nicht so beliebt, ich kenne zwei Kunden (beide hier vom Forum) die der S-Klasse den Vorzug gegeben haben weil ihnen das Design des neuen 7er ein wenig zu "innovativ" ist.
    BMW lebt immer noch vom Mythos des luxuriösen Sportlers aber man muß sich wirklich mal die Realität ansehen.
    Ich sage nicht, dass BMW am Ende ist, mir liegt nichts ferner.
    Aber ich denke Chris Bangle und die neuen Produkte gehen ein wenig an der Realität vorbei.

    Time will tell, da ich mir sowieso keinen BMW kaufe (hat keine besonderen ideologischen Gründe!), ist mir das auch ziemlich schnuppe.

    Re: Der neue BMW 6er

    da ist schon etwas wahres dran was du sagst, aber der z8 braucht kein automatikgetriebe. das ist ein auto für enthusiasten habe ich das gefühl.
    und außerdem ist es auch eine schande dass alpina den motor austauschen muss um damit ein auto-getriebe anzubieten. findest du das ok? also ich weiß nicht. der z8 ist mein lieblings auto wie du vielleicht schon bemerkt hast.

    Der "M5" Motor wurde von vornherein so konzipiert, ohne automatikgetriebe. und bmw hat ja im nachhinein versucht ein automatikgetriebe dafür herzustellen aber es soll angeblich gescheitert sein.

    aber ich finde dass ein sportauto einfach kein automatikgetriebe nötig hat, höchstens ein sequentielles getriebe wie zB das SMGII. und nicht wie der SL 55AMG 500PS und automatikgetriebe. es gibt leute die mögen das, ich zB nicht. jedoch lässt sich über geschmack nicht streiten. der eine mag dies der andere widerum das.

    PS mit dem AMG-sauger hast du schon recht. hab das ganz vergessen im zonda C12: 555PS aber wie du bereits sagtest stellt sich nur die frage zu welchem preis, und den pagani zonda kann man nicht grad von der portokassa zahlen. vielleicht Bill Gates.

    Re: Der neue BMW 6er

    oi oi oi avi was soll ich sagen?

    B M W. thats the future.
    Ich habs 100 mal gesagt uhd sage es dir noch einmal und wenn es nötig ist 1000 mal: ÜBER GESCHMACK LÄSST SICH NICHT STREITEN. und vergiss es, es gibt keinen allgemeinen geschmack. jeder hat seinen eigenen geschmack. und ich mag halt BMW.

    PS: der 6er wird sicher ein wahnsinn, da kann SL sowieso einpacken, und zwar den rest der davon übriggeblieben ist was er beim z8 einpacken musste

    Re: Der neue BMW 6er

    Na was hab ich gesagt, BMW war, ist und bleibt BMW. Die sind super.

    Du musst öfter posten!!! weiter so!!!

    Re: Der neue BMW 6er

    Dann hol dir doch den magister damit du ein manuelles getriebe bedienen und den tacho ablesen kannst. wäre nett wenn du etwas höflich wärst!!!

    Re: Der neue BMW 6er

    Hi,

    Grundsätzlich stelle ich mir die Frage, wozu ein 2to Auto 500PS haben muß. Sportlicher wird ein solcher Panzer durch solche Maßnahmen auch nicht.
    Und wer soll bei der heutigen Wirtschaftslage solche Autos überhaupt noch kaufen?

    Im Übrigen ist BMW für die Modelle 2002 tii, turbo usw. bekannt. Das waren alles kleine, scharfe Limos. Und solche Fahrzeuge sollte es bei BMW wieder geben.
    Bei Mercedes war das immer anders. Da gab's z.B. den SEC mit 6,3 Litern Hubraum, oder ne S Klasse mit 6,7 Litern. Große Autos mit vieeeel Hubraum, das ist Mercedes.

    Und was mir noch zu denken gibt: Vor ein paar Jahren waren 300PS der absolute Hammer, jetzt sind 400PS Standard und 500PS werden gefordert. Wo soll das alles enden? Bei 3to Fahrzeugen mit 600PS?
    Ich bin der Meinung, dass es der falsche Weg ist, Mammut Gewicht mit Mammut Power aufzuwiegen. Es ist doch ein Wahnsinn, dass schon jeder Golf oder 3er compact gut 1,5to wiegt!
    Ich will wenig Gewicht und vernünfitige Leistung. Mehr nicht.

    Grüsse
    Thomas

    Re: Der neue BMW 6er

    Ich weiß auch nicht, was die ganze Diskussion soll.
    Erinnert mich ein wenig an die typischen "meiner ist länger als deiner" Streitereien. Das bringt doch nix.
    Und spätestens wenn euch der Christian mit seinem Carrera GT mit 360km/h oder so überholt, wisst ihr, wer wirklich der schnellste ist.

    Re: Der neue BMW 6er

    Ja, ich denke du hast recht. nur so kann ein agiles fahrzeug zustande kommen, so macht es ja auch porsche. 420 PS fahren 500 PS davon. weil der SL einfach zu viel wiegt, und hätte der turbo 50 PS weniger wäre er auf der rennstrecke t4rotzdem besser weil er viel weniger wiegt. gewicht spielt bei sportwagen eine wichtige rolle.

    Aber bei den limousinen sind schon andere sachen gefragt, wie zb komfort und luxus. tja ein vollautomatisch bedienbarer sitz wiegt halt mehr als ein porsche sitz. usw.

    aber im prinzip hast recht

    Re: Der neue BMW 6er

    Da sprichst du etwas interessantes an. Wollen wir wirklich den ganzen Schnickschnack? Um beim Beispiel der Sitze zu bleiben: Ich kenne keinen komfortableren Sitz als das GT3 Modell mit Stoffbezug von Porsche. Der ist mir um Welten lieber als das 100kg Gestühl von Mercedes oder BMW.

    Re: Der neue BMW 6er

    In reply to:
    Und spätestens wenn euch der Christian mit seinem Carrera GT mit 360km/h oder so überholt, wisst ihr, wer wirklich der schnellste ist.



    Ich hoffe mit Christian bin nicht ich gemeint? Oder will mir Porsche einen Carrera GT schenken? Nur her damit, ich schreibe auch einen schönen Fahrbericht.

    Wozu man einen Zweitonner mit 500 PS braucht? Diese Frage hätte ich vor 5 Jahren wohl kaum beantworten können. Aber jetzt sieht die Sache anders aus. Wenn man Familie hat und den Porsche nicht als Familienwagen nutzen kann, dann will man eben auch im Familien "Panzer" gerne viel Power haben.
    Du solltest mal sehen, wie ich mit dem ML55 fahre, vor allem wenn meine Frau und Tochter nicht dabei sind. Was bleibt mir auch anderes übrig? Du solltest also mit uns "armen" Familienvätern Mitleid haben und uns auch ein wenig Power gönnen. Übrigens: wenn ich nen Cayenne Turbo hätte, dann garantiert nicht unter 500 PS.


    Re: Der neue BMW 6er

    hier noch eine kleine Ergänzung, die meine These von vor einigen Tagen ganz gut bestätigt. Nachricht von heute

    In reply to:
    16/12/02 München. Zwei Wochen vor dem Jahresende hat der BMW-Konzern die versprochene Marke von einer Millionen verkauften Autos erstmals geknackt. Am Montag wurde in München das 1.000.000. Fahrzeug an ein Ehepaar übergeben, teilte die BMW AG (München) mit. Damit sei eines der wichtigsten Ziele für 2002 erreicht. Im vergangenen Jahr hatte der Konzern erstmals 905.000 Autos der Marken BMW und Mini verkauft. Die hohen Zuwächse in diesem Jahr sind auch darauf zurückzuführen, dass der Mini 2001 erst schrittweise in den wichtigsten Märkten eingeführt wurde.

    Die Kernmarke BMW musste dagegen zuletzt einen rückläufigen Absatz hinnehmen. In den ersten elf Monaten steigerte BMW den Absatz beider Marken um 17 Prozent auf 976.300 Fahrzeuge. Die Marke BMW legte in den ersten elf Monaten noch um 3,4 Prozent auf 842.600 Einheiten zu. Maßgeblich zu den Absatzsteigerungen beigetragen hat der neue 7er. Bis Ende November verkaufte BMW fast 49.000 Exemplare der 7er-Reihe. Das neue Modell, in Deutschland anfangs wegen seines Designs in der Kritik, läuft insbesondere in den USA und in Asien sehr gut. Im Vorjahr waren, vor allem wegen des anstehenden Modellwechsels, nur knapp 30.000 7er verkauft worden (dpa).


    Re: Der neue BMW 6er

    Der Artikel verschweigt aber, wie BMW die 7er Käufer zu "ködern" scheint. Ausserdem ist es kein Wunder, dass die S-Klasse Verkäufe nicht so gut liefen: Schliesslich wussten viele potentielle Kunden, dass ein Facelift ins Haus steht.
    Wir sollten uns die Verkaufszahlen im nächsten Jahr ansehen.
    Dass der 7er BMW in Asien gut verkauft wird, wundert mich nicht. Er wirkt wuchtig und repräsentativ, das kommt dort gut an. Und die Asiaten lieben technische Gimmicks genauso wie die Amerikaner.

     
    Edit

    Forum

    Board Subject Last post Rating Views Replies
    Porsche Sticky The moment I've been waiting for... 10/25/21 12:29 AM
    Pilot
     
     
     
     
     
    492452 1291
    Porsche Sticky OFFICIAL: New Porsche 911 Turbo S (2020) 11/8/21 7:43 PM
    Leawood911
    181107 1154
    Porsche Sticky Welcome to Rennteam: Cars and Coffee... (photos) 11/12/21 10:01 AM
    Boxster Coupe GTS
    71709 383
    Porsche Sticky SUN'S LAST RUN TO WILSON, WY - 991 C2S CAB LIFE, END OF AN ERA (Part II) 11/25/21 6:30 PM
    watt
    67207 686
    Porsche Sticky Porsche Taycan Turbo S - Short Review 11/19/21 6:44 AM
    bluelines
    53194 529
    Porsche Sticky ROAD TEST: New 992 Carrera 4S 3/3/21 10:57 PM
    Wonderbar
    49064 336
    Porsche Sticky Porsche extends the Taycan model range (Taycan 2WD) 2/1/21 12:42 PM
    Leawood911
    13393 29
    Porsche Sticky OFFICIAL: Cayman GT4 RS (2021) 11/18/21 3:28 PM
    RCA
    496 0
    Porsche Cayman GT4 10/5/21 7:04 PM
    Topspeed
    474059 3587
    Porsche OFFICIAL: 911 GT2 RS (2017) 9/28/21 3:25 AM
    WhoopsyM
    389947 3507
    McLaren McLaren on a winning streak 11/25/21 12:31 AM
    WhoopsyM
    386178 3949
    Porsche OFFICIAL: 991.2 GT3 RS (2018) 11/17/21 5:18 PM
    Rossi
    351644 3256
    Porsche OFFICIAL: 911 R (2016) 10/8/21 11:41 AM
    xpto
    321026 2647
    Porsche 992 GT3 11/27/21 7:07 PM
    WhoopsyM
    277692 3111
    Porsche OFFICIAL: The new Porsche 992 – a design icon and high-tech sports car 9/29/21 1:59 AM
    watt
    254785 1587
    Porsche OFFICIAL: New Panamera (2016) 2/11/21 9:22 AM
    Itsme
    169337 1379
    Lambo Lamborghini Huracan and variants 4/9/21 4:32 PM
    Topspeed
    120068 1225
    Porsche Donor vehicle for Singer Vehicle Design 9/22/21 1:28 AM
    Leawood911
    104465 749
    Porsche Welcome to the new Taycan Forum! 10/9/21 1:11 PM
    CGX car nut
    95429 1231
    McLaren F1 7/10/21 7:43 AM
    BiTurbo
    83321 209
    Lambo Aventador and SV 8/27/21 2:33 PM
    Topspeed
    74182 698
    AMG AMG GT R 7/8/21 3:07 PM
    CGX car nut
    74135 824
    Others Tesla 2 the new thread 11/29/21 5:33 AM
    kudryavchik
    53662 1389
    Others Bugatti Chiron 11/4/21 5:58 AM
    WhoopsyM
    44099 500
    Ferrari Ferrari 812 Superfast 11/10/21 2:32 PM
    Topspeed
    41147 532
    Porsche Olive 991.2 GT3 Clubsport 1/1/21 7:58 PM
    throt
    39929 615
    Porsche GT4RS 11/28/21 2:38 PM
    bluelines
    38006 710
    Motor Sp. [2021] Formula 1 11/29/21 6:19 AM
    kudryavchik
    32838 1049
    BMW M BMW M2 Rumors 7/7/21 8:38 PM
    Jim_in_Iowa
    31171 394
    Ferrari 488 Replacement 4/17/21 8:28 PM
    Rossi
    28002 370
    251 items found, displaying 1 to 30.