Crown

Board: Porsche Language: German Region: Worldwide - Europe - Germany Share/Save/Bookmark Close

Forum - Thread


    PCCB - Option oder Muss

    Hallo,

    wollte hier im Forum einmal die Vor- und Nachteile der PCCB diskutieren.

    Für annähernd 9000,00 Euronen verspricht Porsche ja einen gewissen Mehrwert

    Aus verschiedenen anderen Foren aber habe ich die Information, dass die ersten Generation bei DaimlerChrysler und bei Ferrari so ihre Anfangstücken gehabt haben. Selbstverständlich auch bei Porsche

    Mit der zweiten Generation sollten diese aber bei Porsche behoben (worden) sein.

    Da stellt sich mir nur die Frage, wie die Langzeiterfahrungen hier im Forum aussehen und das natürlich in Abhängigkeit von Wind und Witterung.

    Für mich persönlich hätte die PCCB auf jeden Fall schon mal die folgenden beiden Vorteile:

    - kein "Ankleben" der Bremsklötze beim Abstellen bei nasser Witterung
    - kein (Flug-) Rost auf der Bremsscheibe

    Ebenfalls fraglich ist das Ansprechverhalten bei schnellen Autobahnfahrten bei nasser Witterung. Ich bin mir nicht sicher, aber ich hatte da einen Artikel in der AMS gelesen, die hier der PCCB schlechte Werte attestiert hatte (Ansprechverhalten, Bremswirkung)

    Gruss &

    Sin

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Ich habe zwar in meinem TT (noch) keine CCB, kenne aber ein vergleichbares System von Audi.

    Auf Basis dieser Erfahrungen wird mein nächster Porsche defintiv eine PCCB erhalten.

    Meine Erfahrungen mit dem Audi-System bislang:

    - sehr präzises Ansprechverhalten
    - präzisere Dosierbarkeit
    - kein Fading
    - kein Rubbeln etc.
    - kein Bremsstaub auf den Felgen (immer sauber )
    - fast nie Geräusche (ganz selten tritt im Langsamfahrbetrieb ein leichtes Geräusch auf - eigentlich nur beim Abbremsen bis zum Stand)
    - Einziger wirklicher Nachteil: verzögertes Ansprechverhalten bei Nässe.

    Insgesamt ein Muss!

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    MKSGR said:
    Ich habe zwar in meinem TT (noch) keine CCB, kenne aber ein vergleichbares System von Audi.

    Auf Basis dieser Erfahrungen wird mein nächster Porsche defintiv eine PCCB erhalten.

    Meine Erfahrungen mit dem Audi-System bislang:

    - sehr präzises Ansprechverhalten
    - präzisere Dosierbarkeit
    - kein Fading
    - kein Rubbeln etc.
    - kein Bremsstaub auf den Felgen (immer sauber )
    - fast nie Geräusche (ganz selten tritt im Langsamfahrbetrieb ein leichtes Geräusch auf - eigentlich nur beim Abbremsen bis zum Stand)
    - Einziger wirklicher Nachteil: verzögertes Ansprechverhalten bei Nässe.

    Insgesamt ein Muss!



    Super, danke für die Info! Könntest Du "verzögertes Ansprechverhalten bei Nässe" genauer definieren? Wie wirkt sich das pratktisch aus

    Gruss &

    Sin

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    Singularity said:
    Quote:
    MKSGR said:
    Ich habe zwar in meinem TT (noch) keine CCB, kenne aber ein vergleichbares System von Audi.

    Auf Basis dieser Erfahrungen wird mein nächster Porsche defintiv eine PCCB erhalten.

    Meine Erfahrungen mit dem Audi-System bislang:

    - sehr präzises Ansprechverhalten
    - präzisere Dosierbarkeit
    - kein Fading
    - kein Rubbeln etc.
    - kein Bremsstaub auf den Felgen (immer sauber )
    - fast nie Geräusche (ganz selten tritt im Langsamfahrbetrieb ein leichtes Geräusch auf - eigentlich nur beim Abbremsen bis zum Stand)
    - Einziger wirklicher Nachteil: verzögertes Ansprechverhalten bei Nässe.

    Insgesamt ein Muss!



    Super, danke für die Info! Könntest Du "verzögertes Ansprechverhalten bei Nässe" genauer definieren? Wie wirkt sich das pratktisch aus

    Gruss &

    Sin



    Das fühlt sich unangenehm an: Man tritt die Bremse und merkt, dass sie zunächst kaum greift. Dauert wohl nur einen Bruchteil einer Sekunde (vielleicht 1/4 bis 1/2 Sekunde) - aber vom Gefühl ist es sehr unangenehm.

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    MKSGR said:

    Auf Basis dieser Erfahrungen wird mein nächster Porsche defintiv eine PCCB erhalten.

    ...

    Insgesamt ein Muss!



    Wiedersprichst du dir da nicht?

    Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass die PCCB gerade für leistungsstarke Porsche ein absolutes Muss ist.

    Gerade auf der normalen Straße ist sie überragend. Auf der Rennstrecke kann sie aber recht schnell teuer werden

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    KF said:
    Quote:
    MKSGR said:

    Auf Basis dieser Erfahrungen wird mein nächster Porsche defintiv eine PCCB erhalten.

    ...

    Insgesamt ein Muss!



    Wiedersprichst du dir da nicht?

    Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass die PCCB gerade für leistungsstarke Porsche ein absolutes Muss ist.

    Gerade auf der normalen Straße ist sie überragend. Auf der Rennstrecke kann sie aber recht schnell teuer werden



    Hallo KF,

    wieso teurer Ist sie denn nicht beständiger, härter und abriebsfester als eine Stahlscheibe? Dann sind vielleicht die Anschaffungskosten grösser, aber im normalen oder Rennbetrieb billiger.

    Gruss &

    Sin

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    MKSGR said:
    Quote:
    Singularity said:
    Quote:
    MKSGR said:
    Ich habe zwar in meinem TT (noch) keine CCB, kenne aber ein vergleichbares System von Audi.

    Auf Basis dieser Erfahrungen wird mein nächster Porsche defintiv eine PCCB erhalten.

    Meine Erfahrungen mit dem Audi-System bislang:

    - sehr präzises Ansprechverhalten
    - präzisere Dosierbarkeit
    - kein Fading
    - kein Rubbeln etc.
    - kein Bremsstaub auf den Felgen (immer sauber )
    - fast nie Geräusche (ganz selten tritt im Langsamfahrbetrieb ein leichtes Geräusch auf - eigentlich nur beim Abbremsen bis zum Stand)
    - Einziger wirklicher Nachteil: verzögertes Ansprechverhalten bei Nässe.

    Insgesamt ein Muss!



    Super, danke für die Info! Könntest Du "verzögertes Ansprechverhalten bei Nässe" genauer definieren? Wie wirkt sich das pratktisch aus

    Gruss &

    Sin



    Das fühlt sich unangenehm an: Man tritt die Bremse und merkt, dass sie zunächst kaum greift. Dauert wohl nur einen Bruchteil einer Sekunde (vielleicht 1/4 bis 1/2 Sekunde) - aber vom Gefühl ist es sehr unangenehm.



    Hallo MKSGR,

    das hört sich nicht gut an

    Denn wenn man im günstigsten Fall von Deiner 1/4 Sekunde ausgeht, dann sind das bei Tempo 100 km/h 7 m Bremsweg, die man verlieren würde

    Analog natürlich zu noch grösseren Bremsverlusten bei höheren Geschwindigkeit bzw. verzögertem späteren Ansprechverhalten.

    Gibt es dazu eine generelle Aussage von Seiten der Hersteller?

    Dann wäre das ja also eher ein No Go

    Gruss &

    Sin

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    KF said:
    Quote:
    MKSGR said:

    Auf Basis dieser Erfahrungen wird mein nächster Porsche defintiv eine PCCB erhalten.

    ...

    Insgesamt ein Muss!



    Wiedersprichst du dir da nicht?

    Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass die PCCB gerade für leistungsstarke Porsche ein absolutes Muss ist.

    Gerade auf der normalen Straße ist sie überragend. Auf der Rennstrecke kann sie aber recht schnell teuer werden



    Ähhhmmm: Genau das wollte ich ausdrücken

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    Singularity said:
    Quote:
    MKSGR said:
    Quote:
    Singularity said:
    Quote:
    MKSGR said:
    Ich habe zwar in meinem TT (noch) keine CCB, kenne aber ein vergleichbares System von Audi.

    Auf Basis dieser Erfahrungen wird mein nächster Porsche defintiv eine PCCB erhalten.

    Meine Erfahrungen mit dem Audi-System bislang:

    - sehr präzises Ansprechverhalten
    - präzisere Dosierbarkeit
    - kein Fading
    - kein Rubbeln etc.
    - kein Bremsstaub auf den Felgen (immer sauber )
    - fast nie Geräusche (ganz selten tritt im Langsamfahrbetrieb ein leichtes Geräusch auf - eigentlich nur beim Abbremsen bis zum Stand)
    - Einziger wirklicher Nachteil: verzögertes Ansprechverhalten bei Nässe.

    Insgesamt ein Muss!



    Super, danke für die Info! Könntest Du "verzögertes Ansprechverhalten bei Nässe" genauer definieren? Wie wirkt sich das pratktisch aus

    Gruss &

    Sin



    Das fühlt sich unangenehm an: Man tritt die Bremse und merkt, dass sie zunächst kaum greift. Dauert wohl nur einen Bruchteil einer Sekunde (vielleicht 1/4 bis 1/2 Sekunde) - aber vom Gefühl ist es sehr unangenehm.



    Hallo MKSGR,

    das hört sich nicht gut an

    Denn wenn man im günstigsten Fall von Deiner 1/4 Sekunde ausgeht, dann sind das bei Tempo 100 km/h 7 m Bremsweg, die man verlieren würde

    Analog natürlich zu noch grösseren Bremsverlusten bei höheren Geschwindigkeit bzw. verzögertem späteren Ansprechverhalten.

    Gibt es dazu eine generelle Aussage von Seiten der Hersteller?

    Dann wäre das ja also eher ein No Go

    Gruss &

    Sin



    Na ja, die Frage wäre die nach einer Nettobetrachtung. Wenn es eine gewisse Ansprechverzögerung bei Nässe gibt (ist das beim Porsche-System überhaupt auch so?), wird diese teilweise evtl. durch im weiteren Verlauf der Bremsung bessere Veerzögerungswerte kompensiert.

    In der Tat war aber auch bei einem AMS-Test vor einigen Wochen der Nassbremswert aus niedrigem Tempo beim A8 mit CCB etwas schlechter als mit Stahlbremse.

    Interessant wären die Erfahrungen in diesem Punkt mit der Porsche-CCB.

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Meine Meinung ganz kurz auf den Punkt gebracht:

    CCM/PCCB ist die Zukunft der Bremse und das Beste, was es derzeit auf diesem Sektor gibt.
    Und eine technische Höchstleistung im Automobilbau wie der 997 Turbo verdient auch die beste Bremsentechnologie.

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    Singularity said:

    Hallo KF,

    wieso teurer Ist sie denn nicht beständiger, härter und abriebsfester als eine Stahlscheibe? Dann sind vielleicht die Anschaffungskosten grösser, aber im normalen oder Rennbetrieb billiger.

    Gruss &

    Sin



    Stimmt alles, jedoch hält eine PCCB auf der Rennstrecke ca. 6000-10000 km. Eine Graugussscheibe ca. 2000 km. Im Endeffekt kannst du dir es selber ausrechnen. Eine Komplettüberholung kostet, glaube ich, Euro 12000 allein für die Ceramic-Scheiben. Für Grauguss um die Euro 2000. Nicht festnageln, falls ich den einen oder anderen Tausender falsch angesetzt habe, aber es zeigt doch recht deutlich die preislichen Relationen.

    Wenn du also verstärkt auf die Rennstrecke gehst, kann es teuer werden.

    Aber wie Rossi schon sagte: Die PCCB ist das beste, was man für Geld kaufen kann.

    Soweit ich weiß, ist die Audi-CCB nicht die gleiche wie die PCCB. Verzögertes Ansprechen bei Nässe habe ich noch nicht erlebt, habe aber schon von anderen Erfahrungen im Forum gelesen. Gerade das sofortige Ansprechen der PCCB wird aber immer wieder von Porsche (Hersteller nicht Händler) als Vorteil genannt. Angeblich sollen die Scheiben hydrophob sein.

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    KF said:
    ... Angeblich sollen die Scheiben hydrophob sein.



    Hall KF,

    hydrophob

    So, so ... kann ich mir aber nicht vorstellen! Vor allem da die Bremsen ja immer im direkten Spritzwasserbereich sind. Da ist hydrophob kein Thema!

    Das mit dem Ansprechverhalten scheint interessant zu sein, da ich der Meinung bin, dass heutzutage keiner der Hersteller einen derartigen Entwicklungsvorsprung mehr hat, dass die Audi CCB sich absolut von der PCCB unterscheidet. Oder auch von einer Ferrari.

    Mehr Input von dem "gefühlsmässigen Ansprechverhalten" wäre interessant.

    Gruss &

    Sin

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    Singularity said:
    Mehr Input von dem "gefühlsmässigen Ansprechverhalten" wäre interessant.



    Also ich finde es gibt keinen Nachteile beim Bremsen im Nassen, das Ansprechverhalten ist sowohl im trockenen, wie auch bei Regen exakt und gut und das Bremsgefühl spitze. Ich beziehe mich allerdings auf die CCM.

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    Singularity said:
    ... da ich der Meinung bin, dass heutzutage keiner der Hersteller einen derartigen Entwicklungsvorsprung mehr hat, dass die Audi CCB sich absolut von der PCCB unterscheidet.
    ...



    Ich habe leider keine Ahnung, ob Porsche - über VW, den Zulieferer oder direkt - an der Entwicklung der CCB bei Audi involviert ist. Das problematische Ansprechen im Regen haben ja auch genügend Audis mit Graugussbremsen...

    Ich bin aber dennoch der Meinung, dass Porsche - und wohl auch Ferrari - einen Vorsprung auf diesem Sektor haben. Allein, wenn ich an die Erfahrungen mit der ersten Generation von Porsche denke...

    Wärme muss auch bei der Keramikbremse abeleitet werden - und darin war Porsche meist besser als die Konkurrenz. Im Übrigen sehe sich nur mal jemand den Aufpreis bei anderen Herstellern an, da bekommt der Aufpreis bei Porsche gleich eine andere Relation!

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    Ferdie said:
    Wärme muss auch bei der Keramikbremse abeleitet werden - und darin war Porsche meist besser als die Konkurrenz. Im Übrigen sehe sich nur mal jemand den Aufpreis bei anderen Herstellern an, da bekommt der Aufpreis bei Porsche gleich eine andere Relation!



    Der Aufpreis bei Audi ist nahezu identisch mit dem bei Porsche...

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    Ferdie said:
    Quote:
    Singularity said:
    ... da ich der Meinung bin, dass heutzutage keiner der Hersteller einen derartigen Entwicklungsvorsprung mehr hat, dass die Audi CCB sich absolut von der PCCB unterscheidet.
    ...



    ...

    Allein, wenn ich an die Erfahrungen mit der ersten Generation von Porsche denke...

    Wärme muss auch bei der Keramikbremse abeleitet werden - und darin war Porsche meist besser als die Konkurrenz. Im Übrigen sehe sich nur mal jemand den Aufpreis bei anderen Herstellern an, da bekommt der Aufpreis bei Porsche gleich eine andere Relation!



    Hallo Ferdi,

    erste Generation von Porsche (s. auch aktuellen Thread) war wohl nicht so besonders. Das kann man auch bei anderen Herstellern nachlesen (Quietschen, Schleifende Geräusche, Geplatzte Scheiben an der Oberfläche). Was genau meinst Du damit

    Und Wärme ableiten ... das ist doch eine Frage der Kühlung Und Porsche soll da besser sein? Worin

    Gruss &

    Sin

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Also ich bin mir nicht ganz sicher - ist beim A8 die Keramikbremse auch an der Hinterachse installiert? Bei der Konkurrenz (Lamborghini, Ferrari) ist die Keramikbremse auch nicht billiger bzw. teils deutlich teurer.

    Große Bremsscheiben können alle Hersteller verbauen, allerdings ist die Detailarbeit entscheidend. Bei der Bremse ist nun mal entscheidend, dass das Zusammenspiel von Scheibe und Klötzen funktioniert - und dann kommt da noch die ABS-Abstimmung dazu. Da die kinetische Energie von der Bremse in Wärme umgewandelt wird kommt da ja einiges zusammen - das wird auch der Grund sein, warum die erste Generation gerade auf der Rennstrecke durchfiel. Bei der neuen Variante sind ja wohl die Kanäle für die Innenkühlung optimiert worden.

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    Ferdie said:
    Also ich bin mir nicht ganz sicher - ist beim A8 die Keramikbremse auch an der Hinterachse installiert? Bei der Konkurrenz (Lamborghini, Ferrari) ist die Keramikbremse auch nicht billiger bzw. teils deutlich teurer.





    Ja, CCB ist beim A8 vorne und hinten montiert.

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    Ferdie said:
    Also ich bin mir nicht ganz sicher - ist beim A8 die Keramikbremse auch an der Hinterachse installiert? Bei der Konkurrenz (Lamborghini, Ferrari) ist die Keramikbremse auch nicht billiger bzw. teils deutlich teurer.

    Große Bremsscheiben können alle Hersteller verbauen, allerdings ist die Detailarbeit entscheidend. Bei der Bremse ist nun mal entscheidend, dass das Zusammenspiel von Scheibe und Klötzen funktioniert - und dann kommt da noch die ABS-Abstimmung dazu. Da die kinetische Energie von der Bremse in Wärme umgewandelt wird kommt da ja einiges zusammen - das wird auch der Grund sein, warum die erste Generation gerade auf der Rennstrecke durchfiel. Bei der neuen Variante sind ja wohl die Kanäle für die Innenkühlung optimiert worden.



    Hallo Ferdi,

    aus dem schlauen Porschebüchlein: Ich zitiere: "Für die PCCB typisch, verhindert die geringe Wärmedehnung Verformungen bei starker Beansprachung. Darüber hinaus gewährleisten die Keramik-Bremsscheiben Korrosionsfreiheit und eine bessere akustische Dämpfung.

    ...

    Das Ansprechen der Bremse erfolgt bei deutlich reduziertem Pedalkraftbedarf noch schneller und präziser.

    Der entscheidende Vorteil der Keramik-Bremsanlage liegt im extrem niedrigen Gewicht der Bremsscheibe: Sie ist etwa 50% leichter als Graugußscheiben vergleichbarer Dimensionierung. Ein Faktor, der sich nicht nur bei Fahrleistung und Verbrauch positiv bemerkbar macht, sonder vor allem die ungefederten und rotatorischen Massen reduziert. Die Folge: eine bessere Bodenhaftung sowie gesteigerter Fahr- und Abrollkomfort vor allem auf unebenem Strassen und mehr Agilität. Sowie ein nochmals verbessertes Handling." Zitatende, Opus 911 Turbo, 2006, SS. 70,71

    Noch Fragen, Ferdi

    Was mich überrascht hat, ist der Satz über das Ansprechen der Bremse. Wird dieses Verhalten doch gerade in der Praxis und in den Zeitschriften immer wieder bemängelt.


    Bin ratlos

    Gruss &

    Sin

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Hmmm ... habe noch im Nachgang den folgenden Satz zum Thema PCCB im "Opus 911 turbo" gefunden:

    "Mehr Informationen hierzu erhalten Sie in der separaten PCCB Broschüre bei ihrem Porsche Zentrum/Händler"

    Kennt jemand diese ominöse Broschüre?

    Gruss &

    Sin

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    Singularity said:
    Quote:
    KF said:
    ... Angeblich sollen die Scheiben hydrophob sein.



    Hall KF,

    hydrophob

    So, so ... kann ich mir aber nicht vorstellen! Vor allem da die Bremsen ja immer im direkten Spritzwasserbereich sind. Da ist hydrophob kein Thema!




    Glaub es oder auch nicht Hydrophob bedeutet wasserabweisend. Bedeutet bei der PCCB, dass Wasser an den Scheiben nicht haften bleiben soll. Bei Graugussschieben bildet sich ein Wasserfilm auf der Scheibe der erst verdampft werden will bevor die Scheibe die volle Leistung bringt.

    Dieser Wasserfilm entsteht bei der PCCB nicht, was zu einem direkten Ansprechen auch bei Nässe führt. so die Theorie und glaube mir, dass ich es schon bis zum Exzess ausprobiert habe.

    Also entweder du läßt deine despektierliche Art oder du bekommst keine fachlichen Antworten mehr...

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    Singularity said:
    Hmmm ... habe noch im Nachgang den folgenden Satz zum Thema PCCB im "Opus 911 turbo" gefunden:

    "Mehr Informationen hierzu erhalten Sie in der separaten PCCB Broschüre bei ihrem Porsche Zentrum/Händler"

    Kennt jemand diese ominöse Broschüre?

    Gruss &

    Sin



    Ich kann PCCB nur empfehlen aber "to each his own" wie es immer so schön heißt.
    Von der Grundidee PCCB war ich schon immer fasziniert, wollte aber niemals so viel Geld in eine neue Sache hinein stecken. Im Frühsommer 2004 erhielt ich die Chance einen der ersten 997 Carrera S zu ergattern, allerdings NUR ein Markteinführungsfahrzeug mit vorbestimmter Ausstattung und da war nun PCCB mit dabei, da ich unbedingt ein Fahrzeug mit 20 mm Fahrwerk und Sperre haben wollte. Hätte ich das Fahrzeug zum damaligen Zeitpunkt so bestellen können, wie ich gewollt hätte, PCCB wäre sicherlich nicht auf der Optionsliste gestanden. Nach der ersten Probefahrt war ich dann überzeugt von der neuen PCCB Generation (hatte bereits im GT2 MkII und Turbo S begonnen) und schwor mir, nie wieder ein Fahrzeug ohne PCCB zu ordern.
    Natürlich ist der Preis ein schwerer Brocken, keine Frage. Aber die Bremse ist jeden Cent wert. Unglaublich präzise dosierbar, kein Fading (auch bei extremsten Bedingungen nicht) und die Bremsleistung haben mich überzeugt. Natürlich könnte man noch die reduzierten ungefederten Massen erwähnen (im Vergleich zur Stahlbremse) aber das dürfte wirklich nur Rennstrecken "Cracks" interessieren.

    Probleme bei Nässe kann ich nicht bestätigen, allerdings muss man nach der Autowäsche ein mal kurz stark abbremsen. Allerdings hat Porsche offenbar auch bei der 997 Turbo PCCB nachgebessert, das erste Bremsverhalten nach der Autowäsche ist deutlich verbessert und nicht mehr so uneffektiv wie bei meinem 997 Carrera S. Bei Fahrten durch Regen (wie heute z.B., Wolkenbrüche hier in Bayern, massiv Wasser auf der Straße) sind mir keine Probleme aufgefallen, auch hier scheint Porsche z.B. durch eine veränderte Anordnung der Löcher in der Bremsscheibe eine Verbesserung erreicht zu haben.
    Einzig negativer Punkt bisher: bei leichtem Anbremsen, wie z.B. vor einer Ampel, ist manchmal aber recht selten ein lautes Jaulen (dunkles Quietschgeräusch) zu hören.

    Zum Thema Rennstrecke und PCCB: es dürfte hinlänglich bekannt sein, dass die PCCB Bremsanlage an der Vorderachse aus dem Carrera GT (mit entsprechender Adaption) übernommen wurde. Die Bremse ist renntauglich, keine Frage. Die Kosten sind allerdings eine andere Geschichte. Die 300000 km Haltbarkeit der PCCB Bremsscheiben hat sich nicht als realistisch herausgestellt. Ich denke man kann froh sein, wenn bei extremer Nutzung die Scheiben maximal 100000-150000 km halten. Bei Rennstreckeneinsatz ist die Lebensdauer stark reduziert, ich denke mehr als 6000-8000 km Rennstrecke dürften nicht drin sein. Aber so viele Rennkilometer werden nur wenige Besitzer schaffen. Man kann natürlich zehn mal am Tag die Nordschleife rauf und runter jagen aber...

    Was interessanter sein dürfte, sind die Kosten für einen Ersatz der Bremsscheiben. Nun, da kann ich beruhigende Worte aussprechen. Normalerweise (und das gilt vor allem für Straßenbetrieb, leider) kann man die alten PCCB Scheiben abgeben und erhält im Tausch neue Scheiben zu einem stark reduzierten Preis (der reguläre Preis lag bei ca. 2500 Euro pro Scheibe als ich irgendwann mal vor einem Jahr oder so danach gefragt hatte).

    Somit sollte eine PRO-PCCB Entscheidung bei vornehmlichen Straßenbetrieb bzw. für begrenzte Rennstreckeneinsätze (Fahr Events, Fahrsicherheitstraining, freies Fahren unter Kumpels, etc.) relativ einfach sein. Und wer ernsthaft auf der Rennstrecke unterwegs ist, der sollte sich dann doch lieber gleich ein anderes Auto holen wie z.B. einen GT3 oder GT3 RS. Denn bevor die PCCB "schlapp" macht, werden wahrscheinlich die Reifen schlapp machen.

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    KF said:
    Quote:
    Singularity said:
    Quote:
    KF said:
    ... Angeblich sollen die Scheiben hydrophob sein.




    Hall KF,

    hydrophob

    So, so ... kann ich mir aber nicht vorstellen! Vor allem da die Bremsen ja immer im direkten Spritzwasserbereich sind. Da ist hydrophob kein Thema!




    Glaub es oder auch nicht Hydrophob bedeutet wasserabweisend. Bedeutet bei der PCCB, dass Wasser an den Scheiben nicht haften bleiben soll. Bei Graugussschieben bildet sich ein Wasserfilm auf der Scheibe der erst verdampft werden will bevor die Scheibe die volle Leistung bringt.

    Dieser Wasserfilm entsteht bei der PCCB nicht, was zu einem direkten Ansprechen auch bei Nässe führt. so die Theorie und glaube mir, dass ich es schon bis zum Exzess ausprobiert habe.

    Also entweder du läßt deine despektierliche Art oder du bekommst keine fachlichen Antworten mehr...


    Hallo KF,

    sorry

    Sollte keinesfalls despektierlich wirken!!! No way!

    Mir war nur der Begriff hydrophob in diesem Zusammenhang nicht geläufig.

    War vielleicht eine Spur zu flapsig formuliert! Forget about it.

    Gruss,

    Sin

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Ist schon okay, Sin.

    Ich war gestern auch ein bißchen gereizt.

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    KF said:
    Ist schon okay, Sin.

    Ich war gestern auch ein bißchen gereizt.



    Werde mal versuchen dieses ominöse Büchlein über die PCCB bei Porsche zu bekommen

    Gruss,

    Sin

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    KF said:
    Ist schon okay, Sin.

    Ich war gestern auch ein bißchen gereizt.



    Hallo KF,

    schon vergessen

    Gruss,

    Sin

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    MKSGR said:
    ...Ja, CCB ist beim A8 vorne und hinten montiert.



    Danke, meine mich aber zu erinnern dass diverse Modelle aus der Audi-Gruppe (Audi, Lamborghini) nur an der Vorderachse die Keramikbremse verwenden.

    Brabus bietet sie übrigens für div. Mercedesmodelle an, allerdings nur an der VA. Wo sie die Scheiben herbekommen, wollte sie mir aber nicht verraten. Ich wurde wohl für einen Mitarbeiter der Konkurrenz gehalten...

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    Singularity said:
    ...aus dem schlauen Porschebüchlein: Ich zitiere: "Für die PCCB typisch, verhindert die geringe Wärmedehnung Verformungen bei starker Beansprachung. Darüber hinaus gewährleisten die Keramik-Bremsscheiben Korrosionsfreiheit und eine bessere akustische Dämpfung.

    ...

    Das Ansprechen der Bremse erfolgt bei deutlich reduziertem Pedalkraftbedarf noch schneller und präziser.

    Der entscheidende Vorteil der Keramik-Bremsanlage liegt im extrem niedrigen Gewicht der Bremsscheibe: Sie ist etwa 50% leichter als Graugußscheiben vergleichbarer Dimensionierung. Ein Faktor, der sich nicht nur bei Fahrleistung und Verbrauch positiv bemerkbar macht, sonder vor allem die ungefederten und rotatorischen Massen reduziert. Die Folge: eine bessere Bodenhaftung sowie gesteigerter Fahr- und Abrollkomfort vor allem auf unebenem Strassen und mehr Agilität. Sowie ein nochmals verbessertes Handling." Zitatende, Opus 911 Turbo, 2006, SS. 70,71

    Noch Fragen, Ferdie...



    Schön, schön, aber warum erzählst Du mir das?

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    Ferdie said:
    Quote:
    MKSGR said:
    ...Ja, CCB ist beim A8 vorne und hinten montiert.



    Danke, meine mich aber zu erinnern dass diverse Modelle aus der Audi-Gruppe (Audi, Lamborghini) nur an der Vorderachse die Keramikbremse verwenden.

    Brabus bietet sie übrigens für div. Mercedesmodelle an, allerdings nur an der VA. Wo sie die Scheiben herbekommen, wollte sie mir aber nicht verraten. Ich wurde wohl für einen Mitarbeiter der Konkurrenz gehalten...



    Ich glaube, bzgl. des RS4 hast Du Recht. Dort wird die CCB nur vorne montiert. Bei S8 und W12 wird sie vorne und hinten eingesetzt. Beim S6 bin ich mir nicht ganz sicher...

    Re: PCCB - Option oder Muss

    Quote:
    Ferdie said:
    Quote:
    Singularity said:
    ...aus dem schlauen Porschebüchlein: Ich zitiere: "Für die PCCB typisch, verhindert die geringe Wärmedehnung Verformungen bei starker Beansprachung. Darüber hinaus gewährleisten die Keramik-Bremsscheiben Korrosionsfreiheit und eine bessere akustische Dämpfung.

    ...

    Das Ansprechen der Bremse erfolgt bei deutlich reduziertem Pedalkraftbedarf noch schneller und präziser.

    Der entscheidende Vorteil der Keramik-Bremsanlage liegt im extrem niedrigen Gewicht der Bremsscheibe: Sie ist etwa 50% leichter als Graugußscheiben vergleichbarer Dimensionierung. Ein Faktor, der sich nicht nur bei Fahrleistung und Verbrauch positiv bemerkbar macht, sonder vor allem die ungefederten und rotatorischen Massen reduziert. Die Folge: eine bessere Bodenhaftung sowie gesteigerter Fahr- und Abrollkomfort vor allem auf unebenem Strassen und mehr Agilität. Sowie ein nochmals verbessertes Handling." Zitatende, Opus 911 Turbo, 2006, SS. 70,71

    Noch Fragen, Ferdie...



    Schön, schön, aber warum erzählst Du mir das?



    na wegen der Kernaussage in der Mitte -->

    Quote:
    Porsche Opus 911 stated:Das Ansprechen der Bremse erfolgt bei deutlich reduziertem Pedalkraftbedarf noch schneller und präziser.



    Ist doch - lt. Forum nicht die ganze Wahrheit

    Gruss &

    Sin

     
    Edit

    Forum

    Board Subject Last post Rating Views Replies
    Porsche Sticky The moment I've been waiting for... 1/2/22 1:35 AM
    Leawood911
     
     
     
     
     
    517638 1294
    Porsche Sticky OFFICIAL: New Porsche 911 Turbo S (2020) 1/22/22 9:42 PM
    Enmanuel
    187657 1158
    Porsche Sticky Welcome to Rennteam: Cars and Coffee... (photos) 1/9/22 7:08 PM
    Wonderbar
    75858 401
    Porsche Sticky SUN'S LAST RUN TO WILSON, WY - 991 C2S CAB LIFE, END OF AN ERA (Part II) 1/22/22 12:34 AM
    watt
    74216 761
    Porsche Sticky Porsche Taycan Turbo S - Short Review 1/3/22 7:55 AM
    Rossi
    56644 531
    Porsche Sticky ROAD TEST: New 992 Carrera 4S 3/3/21 10:57 PM
    Wonderbar
    50791 336
    Porsche Sticky Porsche extends the Taycan model range (Taycan 2WD) 2/1/21 12:42 PM
    Leawood911
    14139 29
    Porsche Sticky OFFICIAL: Cayman GT4 RS (2021) 1/15/22 10:41 PM
    watt
    1256 1
    Porsche Cayman GT4 10/5/21 7:04 PM
    Topspeed
    478071 3587
    Porsche OFFICIAL: 911 GT2 RS (2017) 9/28/21 3:25 AM
    WhoopsyM
    393713 3507
    McLaren McLaren on a winning streak 11/25/21 12:31 AM
    WhoopsyM
    388930 3949
    Porsche OFFICIAL: 991.2 GT3 RS (2018) 11/17/21 5:18 PM
    Rossi
    354557 3256
    Porsche OFFICIAL: 911 R (2016) 10/8/21 11:41 AM
    xpto
    325704 2647
    Porsche 992 GT3 1/26/22 4:50 PM
    BiTurbo
    297316 3321
    Porsche OFFICIAL: The new Porsche 992 – a design icon and high-tech sports car 9/29/21 1:59 AM
    watt
    257871 1587
    Porsche OFFICIAL: New Panamera (2016) 2/11/21 9:22 AM
    Itsme
    170339 1379
    Lambo Lamborghini Huracan and variants 4/9/21 4:32 PM
    Topspeed
    121776 1225
    Porsche Donor vehicle for Singer Vehicle Design 9/22/21 1:28 AM
    Leawood911
    106082 749
    Porsche Welcome to the new Taycan Forum! 12/22/21 7:10 PM
    Topspeed
    98055 1246
    McLaren F1 7/10/21 7:43 AM
    BiTurbo
    84036 209
    AMG AMG GT R 1/12/22 6:30 PM
    CGX car nut
    77071 828
    Lambo Aventador and SV 1/14/22 2:22 AM
    BiTurbo
    76798 699
    Others Tesla 2 the new thread 1/21/22 3:48 PM
    WhoopsyM
    57821 1436
    Others Bugatti Chiron 1/13/22 11:07 PM
    kudryavchik
    45608 507
    Motor Sp. [2021] Formula 1 1/8/22 5:39 PM
    kudryavchik
    44094 1574
    Ferrari Ferrari 812 Superfast 12/15/21 8:04 PM
    Topspeed
    42770 533
    Porsche GT4RS 1/23/22 1:51 PM
    GnilM
    42438 740
    BMW M BMW M2 Rumors 7/7/21 8:38 PM
    Jim_in_Iowa
    31963 394
    Ferrari 488 Replacement 4/17/21 8:28 PM
    Rossi
    28597 370
    Lambo Urus (SUV) 7/21/21 6:22 PM
    Topspeed
    27846 592
    246 items found, displaying 1 to 30.