Crown

Board: Porsche Language: German Region: Worldwide - Europe - Germany Share/Save/Bookmark Close

Forum - Thread


    997 Turbo- Erste Impressionen

    Wie versprochen meine Impressionen:

    Fahrwerk: PASM scheint der Heilsbringer zu sein. Ein Turbo mit Sportfahrwerk war für den Alltag zu hart und auf der Rennstrecke einen Tick zu weich ausgelegt. PASM bietet im Komfortmodus das gleiche Komfortgefühl wie der alte 996 Turbo, jedoch verändert sich mit Aktivierung der Dämpfertaste das Fahrwerk drastisch. Durch den nun gezielten Wankausgleich, der Verhärtung der Dämpfer und in Kombination mit den aufgezogenen Michelin-Reifen macht der 911 Turbo endlich das, was der Fahrer will. Kein lästiges Untersteuern, aber auch kein dramatisches Übersteuern! Das Heck lenkt dennoch mit! Ob 18 Meter Slalom oder schnelle Kurvenkombinationen, der Turbo bleibt auf Kurs! Nur unter abrupter Gaswegnahme und Mätzchen am Lenkrad beginnt der Turbo schnelle Kurven mit einem Tänzeln des Hecks zu quittieren. Wer kann, der darf also auch mit dem Turbo tanzen! Ansonsten gibt es wohl wenig Sportwagen, die sich so neutral auf einem Handlingkurs bewegen lassen! Der Grenzbereich ist klar definiert und im Gegensatz zu alten 996 GT3- Modellen spielerisch zu erfahren! Man hat ja schließlich PTM, das Porsche Traction Management sowie ein nochmals verfeinertes PSM an Bord. Mit der optionalen Sport Chrono Funktion, wird der serienmäßige Bremsassistent deaktiviert, wobei die Vorbefüllung der Bremszylinder erhalten bleibt. Auch ABS und PSM agieren sportlicher. Von der Tiptronic ganz zu schweigen. Bremshubbel vor der Kurve bringen den Turbo beim Bremsen nicht zum schwitzen! Die Bremsbalance ist wieder mal perfekt gelungen, die Standardmäßigen Stopper sind, da nochmals größer dimensioniert gut, jedoch sollte man die knapp 8000 Euro teuren PCCB-Stopper beim Kauf ankreuzen. Wo die serienmäßige Bremse bereits zu Quietschen begann, waren die PCCB-Scheiben seelenruhig! Die weiteren Vorteile der PCCB sind hinlänglich bekannt, wobei ich noch gerne den Aspekt der besseren Optik anfügen möchte. 380mm große Bremsscheiben vorne, die die Felgen vollends ausfüllen, sind einfach ein Hingucker, auch wenn mir die roten Bremssättel besser gefallen.

    Kommen wir zum Innenraum. Im Vergleich zum 997 Interieur ist nur der neue Handschalthebel zu erwähnen. Dieser hat einen schlankeren Griff, wobei der Knopf oben derselbe ist. Die Aluapplikationen fühlen sich auch tatsächlich wie Alu an. Zu empfehlen ist auf jeden Fall der Sportsitz, denn ohne ihn wird man im Turbo zwangsläufig hin- und hergeschleudert. Die Kurvengeschwindigkeiten sind nämlich atemberaubend! Ansonsten nicht neues im Innenraum. iPod-Connector waren leider nicht verbaut, sodass ich hierüber nichts sagen kann.

    Die Kraft, die der neue Turbo entwickelt, toppt den alten Turbo, wie zu erwarten war, in allem! Mehr Drehmoment, mehr Leistung, bessere Beschleunigung und erstmals eine Overboost-Funktion, die leider bei 620 serienmäßigen Newtonmeter nicht wirklich zu spüren ist. Vielleicht kann hier ein direkter Vergleich zwischen zwei Fahrzeugen Aufklärung schaffen. Aber mal ehrlich, wenn interessiert es? Jeder, der Sport Chrono hat, wird es ständig benutzen. Zur Not wird er einfach die Dämpferhärte manuell verstellen!

    Die manuelle Schaltung des Getriebes bietet nach wie vor die meisten Anreize. Im Vergleich zum Vorgänger exaktere sowie kürzere Schaltwege, eine klar definierte Kupplung machen die 6-Gangschaltung zu einem wahren Vergnügen.
    Kritik besteht aber im Anschluss der Gänge. Die Drehzahl fällt natürlich bei jedem Kuppelvorgang in den Keller und beim Einkuppeln muss der Ladedruck natürlich erst wieder aufgebaut werden. Nickbewegungen des Kopfes sind leider vorprogrammiert. Hier sticht die Tiptronic zu! Nach einer kurzen Gedenkpause beim Einfahren, bringt sie die Leistung harmonischer auf die Straße. Die Schaltvorgänge sind kaum spürbar. 3,7 Sekunden von Null auf Hundert, sind schneller als die Beschleunigung eines 612 PS-starken und leichteren Carrera GT! Man sollte aber nicht vergessen, dass bei der Handschaltung die Kuppelvorgänge Zeit fressen! Selbst ein geübter Fahrer wird den Kuppelvorgang nicht schneller durchführen können als die Automatik! Weiterer Vorteil der Automatik: Die Hände bleiben am Lenkrad. Wer den neuen turbo ausprobiert, wird merken, dass bei der Beschleuniung bei Hände ans Lenkrad gehören! Wer will sich schon selbst ohrfeigen?

    Die neue Tiptronic in Kombination mit Sport Chrono ist natürlich gegenüber dem Vorgängergetriebe klar im Vorteil. Wenn Sport Chrono aktiviert, besitzt sie nun eine Hochschaltverhinderung, eine Runterschaltautomatik schon beim Bremsen- also nicht mehr das lästige Antippen des Gaspedals vor einer Kurve um die Tiptronic zum Herunterschalten zu animieren. Man hat sogar das leichte Gefühl ein Zwischengasstoß würde unmerklich durchgeführt. Die ersten drei Gänge sind, laut meines Wissensstandes identisch übersetzt. Oben heraus müßte der Handschalter also besser gehen. Eine Testmöglichkeit hierzu blieb mir leider verwehrt. Das Beschleunigungsvermögen ab Tempo 200 ist phänomenal! Man wird bis Tempo 290 in die Sitze gepreßt. Leider kam dann eine Kurve, die wir nur mit Tempo 220 gefahren sind.

    Im übrigen untersteuern Turbos mit Tiptronic und ohne Sport Chrono bereits bei solchen Kurven, bei denen Fahrzeuge mit SC noch neutral liegen!

    Was gehört für mich also in den neuen Turbo:

    Sport Chrono
    Sportsitze

    Das Getriebe hängt ganz vom Geschmack des Fahrers ab. Handschalter für die, denen pure Meßwerte egal sind, und auf einer Rennstrecke in eine Kurve schalten wollen, um das Schleppmoment an der Hinterachse aszunützen.

    An der Tiptronic werden sich auch weiterhin die Geister scheiden: Die Meßwerte sind überzeugend, die reine Performance deutlich besser als das Vorgängermodell, Kritik verdient aber die Gedenkpause beim Anfahren, Gott sei Dank ist sie nicht so schlimm wie beim Cayenne Turbo, und die schwache Anzahl der Gänge von nur 5 Stück! Porsche wach auf und gehe mit der Zeit! 7 Gänge müssen nicht sein, aber 6 sollten es sein!

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    vielen dank KF, very helpful. die schaltungsfrage ist wahrlich schwer zu beantworten..

    ps: arbeitest du in einem PZ? gruss

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Superbericht KF. Auch nach diesem Bericht kann man die G-Frage noch immer nicht eindeutig beantworten.

    AM

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Quote:
    mumbasic said:
    Superbericht KF. Auch nach diesem Bericht kann man die G-Frage noch immer nicht eindeutig beantworten.

    AM


    Dem kann ich mich nur anschliessen, wobei ich aufs PDK warte.

    servus

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Danke. Jetzt beim Durchlesen fällt mir erst auf, dass meine Tastatur wohl nicht mehr so will wie ich

    Ich bitte alle vergessen Buchstaben zu verzeihen.

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Quote:
    KF said:
    Danke. Jetzt beim Durchlesen fällt mir erst auf, dass meine Tastatur wohl nicht mehr so will wie ich

    Ich bitte alle vergessen Buchstaben zu verzeihen.



    Vergessene Buchstaben sind kein Bug sondern ein Feature!
    Das gleiche gilt für die Orthographie!

    AM

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Quote:
    mumbasic said:

    Das gleiche gilt für die Orthographie!

    AM



    Na, dann sei mal froh, dass ich den Text nicht handschriftlich ins Netz gestellt habe. Kaligraphie ist nämlich nicht meine Stärke. Manchmal fällt es mir selbst schwer, mein Gekritzel nach einigen Tagen wieder zu entziffern.

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    @KF,

    wie kann sich das Verhalten Untersteuern/Neutral vom Sport Chrono beinflussen lassen? Meiner Meinug nach, nur duch PASM härter/weicher. Das entspricht doch nicht den Fahrdynamikgesetzen, oder?

    Hast Du eine Idee?

    AM

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Nicht zwangsläufig. Wie schon erwähnt, ändert Sport Chrono nicht nur das PASM und die Gaspedalkennlinie, sondern auch ABS und PSM. Es könnte deswegen durchaus sein, dass Sport Chrono die Dämpferraten sowie die PSM-Eingriffe dementsprechend beeinflußt. Dies ist aber nur eine Mutmaßung

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Ich wusste nicht, dass SC auch PASM ändert. Mit einer anderen Dämpferkennlinie lässt sich sicherlich was machen.

    Ich habe ja den 997 4S mit -20mm und Sperrdiff, ich kenne kein bisschen untersteueren mit den Sommerreifen.

    AM

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    PASM kann seperat bedient werden. Wie gesagt, ich bin mir in keinster Weise sicher, wie es funktioniert, aber es ist für mich eine sinnvolle Erklärung. An den Reifen kann es diesmal zumindest nicht liegen, da alle Fahrzeuge mit den gleichen Pneus ausgestattet war.

    Aber nochmal zur Beschreibung von PASM: PASM reguliert und korrigiert die Dämpferrate kontinuierlich. Sport Chrono trimmt Schaltung, PSM und Bremsassistent auf sportlich. PSM mißt über Sensoren den Fahrzeugzustand und greift durch gezielte Bremseingriffe ein.

    Vielleicht kann uns einer der bekannten Technikgurus aufklären? Hallo Fritz!

    Seltsam bleibt es allemal, dass die anwesenden Intruktoren von massiven Schwierigkeiten sprachen, den Turbo ohne SC zu einer Lastwechselreaktion zu bringen. Zweitens kam das Untersteuern nur bei Fahrzeugen ohne SC, obwohl ich natürlich die härtere Dämpferrate manuell zugeschaltet habe!
    PSM blieb sowohl bei Fahrzeugen mit SC als auch ohne SC aktiviert.

    An den normalen Lehnensitzen in den Turbos ohne SC kann es wohl kaum gelegen haben.

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    gab es Fahrzeuge mit Schaltgetriebe und Sperrdiff?

    So wie Du es erklärst kenne ich es auch, daher ist mir das untersteuern eher ein Rätsel.

    AM

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Nein, leider nicht. Nur Handschaltung mit PASM.

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Quote:
    KF said:
    ... Zweitens kam das Untersteuern nur bei Fahrzeugen ohne SC, obwohl ich natürlich die härtere Dämpferrate manuell zugeschaltet habe! ...



    Schaltet SC nicht automatisch auf die sportliche PASM-Stellung?

    Meintest Du, dass ohne SC das Untersteuern mit weicher Dämpferabstimmung auftritt? Das könnte durchaus sein, da ja auch die Kennlinien dementsprechend gesteuert werden.

    Sollte das Untersteuern in harter Fahrwerkseinstellung auftreten - und es mit und ohne SC-Ausstattung einen Unterschied geben - so stehe auch ich vor einem Rätsel.

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Tut es. Jedoch hast du trotzdem die Möglichkeit PASM manuell zu kontrollieren. Wie mehrfach schon erwähnt, trat das Untersteuern nur bei Fahrzeugen ohne SC auf. Alle fahrdynamikbeeinflussenden Komponenten waren identisch.

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Quote:
    KF said:
    ... Alle fahrdynamikbeeinflussenden Komponenten waren identisch.



    Also PASM war in allen Fällen in Sportstellung?

    Das wäre ja schon ein Ding wenn die Abstimmung der Kraftübertragung zur Vorderachse unterschiedlichen Kennfeldern unterliegt!

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Laut Porsche Fahrwerksentwickler, sollte so etwas nicht möglich sein. PASM ist PASM. Es müssen anderen Einflüsse gewesen sein. Das Fahrzeug sollte mit oder ohne SC bei gleicher PASM Einstellung gleich reagieren. Ziel ist/war immer ein neutrales Fahrverhalten im Sportmodus und ein eher komfortables (untersteuernd) im Normalmodus.

    AM

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Ich bin an dem Tag in der gleichen Übung mehr als 6 verschiedene Turbos gefahren. Komischerweise hatte ich das Untersteuern nur bei Fahrzeugen ohne SC.

    Vielleicht habe ich ja eine Japaner-Version erwischt

    Jetzt komme ich aber sehr ins Grübeln , aber ich bin mir absolut sicher, dass ich die Dämpferverstellung betätigt habe

    PS: Ach ja, das mit den Japanern ist nicht so gemeint. ihr baut zuverlässige Autos und könnt Autofahren...

    Nicht, dass noch jemand sagt, ich wäre ...

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    so gut wie IDE oder der MAKAZANE ??

    AM

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen


    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Quote:
    mumbasic said:
    Laut Porsche Fahrwerksentwickler, sollte so etwas nicht möglich sein. PASM ist PASM. Es müssen anderen Einflüsse gewesen sein. Das Fahrzeug sollte mit oder ohne SC bei gleicher PASM Einstellung gleich reagieren. Ziel ist/war immer ein neutrales Fahrverhalten im Sportmodus und ein eher komfortables (untersteuernd) im Normalmodus.

    AM



    Da aber SC auch auf PASM "Einfluss" nimmt... Es gibt also keine "gleiche" PASM Einstellung. Sobald Du das SPORT Knöpfchen drückst, hat sich die PASM Einstellung bereits verändert, selbst wenn Du PASM zurück in den "Normalmodus" schaltest (aufgrund der adaptiven Regelung bei hoher Querbeschleunigung, etc.). Klingt ein wenig verwirrend, ich weiß...

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Bist Du Dir da sicher? Klar, PASM ist ja sowieso fließend. Die Einstellung kann sicherlich vom SC in den Werten im Intervall beeinflusst werden. Jedoch wird das Intervall durch den SC nicht verändert werden können.
    Würde auch keinen Sinn machen.

    AM

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Quote:
    mumbasic said:
    Bist Du Dir da sicher? Klar, PASM ist ja sowieso fließend. Die Einstellung kann sicherlich vom SC in den Werten im Intervall beeinflusst werden. Jedoch wird das Intervall durch den SC nicht verändert werden können.
    Würde auch keinen Sinn machen.

    AM



    Es kann sein, dass ich mich irre aber ich versuche es mal sehr simpel zu erklären: PASM arbeitet mit einem bestimmten Kennfeld, wenn SC ausgeschaltet ist. Dieses Kennfeld beinhaltet natürlich auch eine härtere und dynamischere Einstellung, wenn man es ein wenig knallen lässt.
    Sobald SC aktiviert wird, wird ein zweites PASM Kennfeld aktiv. Dieses Kennfeld bietet zwar immer noch eine komfortable Abstimmung bei gemächlicher Fahrweise, geht aber in einen viel sportlicheren Kennfeldbereich hinüber (im Vergleich zu SC AUS), wenn man es krachen lässt.
    Ich habe irgendwo ein paar präzisere Infos auf Englisch, vielleicht poste ich sie mal die nächsten Tage.

    Die PASM Abstimmung beinhaltet also nicht nur ein Kennfeld für SC "aus" UND "an" sondern ein zweites Kennfeld, das mit SC "an" aktiviert wird.

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Du willst sagen, dass das PASM seine Kennfeldgrenzen erweitert beim einschalten des SCs? Würde zwar Sinn machen, aber es macht keinen Sinn das PASM so einzuschränken wenn Du kein SC hast. Damit schießt man sich doch selber ins Knie.

    Das würde ja bedeuten, dass Porsche ein untersteuerendes Fahrzeug in Kauf nimmt, nur um die 1400 Euro für die SC zu bekommen. Zudem redet bei Porsche keine über so ein Feature. Wenn es so wäre würde ich doch das verkaufen wollen, oder?

    Aber ich lasse mich gerne überzeugen.

    Ist ja sowieso eine MUSS Option.

    AM

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Quote:
    mumbasic said:
    Du willst sagen, dass das PASM seine Kennfeldgrenzen erweitert beim einschalten des SCs? Würde zwar Sinn machen, aber es macht keinen Sinn das PASM so einzuschränken wenn Du kein SC hast.



    Es soll auch Fahrer geben, die ein untersteuerndes Fahrzeug bevorzugen.

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    @KF: kann es evtl. sein das die Turbos unterschiedliche Pneus drauf hatten? Vielleicht deshalb das untersteuern!

    Gruß vom Bodensee,
    Ferdi

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Ich habe nicht jedes Fahrzeug angeschaut, aber die, die ich gefahren bin, waren, wie bereits geschrieben, mit den selben Pneus der Marke Michelin ausgestattet.

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Hallo,

    was mich jetzt noch ganz brennend interessieren würde, ist der Sound dieses kleinen Rackers. Mein jetziger Turbo (Cabrio, MR 996) klingt eher wie meine elektrische Zahnbürste, wenn man am hinteren Weisheitszahn poliert. Also überhaupt kein Sound. Insbesondere im Hinblick auf meinen Vorgänger (Cabriolet 4) mit Klappenauspuff.

    Das Schärfste war eine Porsche Ausfahrt zum Gardasee mit annähernd 90 %-iger Klappenauspuff 'Beteiligung'. In jedem Tunnel hat es vor mir, hinter mir und seitlich geröhrt. Nur meiner nicht. Ist eine echte Schande für die 911 Zunft, wie ich finde.

    Habe Gerüchte aus meinem PZ gehört, dass der neue Turbo wieder richtig Sound haben soll.

    Ja oder Nein?

    Danke im voraus.

    Gruss,

    Sin

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Sound ist besch...eiden. Nur bei Vollgas rauscht es aus den Ladern und es klingt, als ob ein Jumbo startet (könnte auch eine elektrische Zahnbürste mit vollem Akku sein ).
    Definitiv NEIN, der neue 997 Turbo klingt NICHT gut. Basta.
    Aber als Beruhigung kann ich anmerken: er geht wie die sprichwörtliche Sau.

    Re: 997 Turbo- Erste Impressionen

    Hallo RC,

    na dann gute Nacht!

    Erste Aktion nach Schlüsselübernahme muss dann wohl die Soforteinweisung in eine geeignete Spezialwerkstatt und Einbau einer sonoren und standesgemässen Auspuffanlage sein

    Was ich nicht verstehen kann: der neue 911 (Cabriolet 4, MR 997) eines Freundes hat einen richtig guten Sound - auch ohne grosse zusätzliche Maßnahmen. Mit dem "Standard"-Klappenauspuff natürlich unschlagbar und auch unüberhörbar. Einfach wie es sein soll

    Warum kriegen die das in Weissach nicht beim Turbo hin?

    Weiss jemand um derartige Modifikationen für den neuen Turbo (Hersteller, Preis, Aufwand, etc.)?

    Gruss,

    Sin

     
    Edit

    Forum

    Board Subject Last post Rating Views Replies
    Porsche Sticky The moment I've been waiting for... 5/18/22 6:36 PM
    Pilot
     
     
     
     
     
    690523 1306
    Porsche Sticky OFFICIAL: New Porsche 911 Turbo S (2020) 2/4/23 2:53 PM
    Enmanuel
    323296 1204
    Porsche Sticky SUN'S LAST RUN TO WILSON, WY - 991 C2S CAB LIFE, END OF AN ERA (Part II) 2/4/23 12:13 PM
    DJM48
    221835 1345
    Porsche Sticky Welcome to Rennteam: Cars and Coffee... (photos) 1/28/23 3:45 AM
    Spyderidol
    206417 465
    Porsche Sticky Porsche Taycan Turbo S - Short Review 10/6/22 12:37 AM
    WhoopsyM
    187708 580
    Porsche Sticky OFFICIAL: Cayman GT4 RS (2021) 1/20/23 10:57 PM
    Pilot
    133110 58
    Porsche Sticky OFFICIAL: Porsche 911 (992) GT3 RS - 2022 11/30/22 2:30 PM
    GnilM
    58497 68
    Porsche OFFICIAL: 911 R (2016) 12/25/22 1:02 AM
    CGX car nut
    484033 2663
    Porsche 992 GT3 2/1/23 7:03 AM
    GnilM
    479784 3807
    Porsche Welcome to the new Taycan Forum! 1/21/23 3:51 PM
    CGX car nut
    234359 1491
    Porsche Donor vehicle for Singer Vehicle Design 9/30/22 6:31 PM
    Grant
    232326 774
    AMG AMG GT R 3/13/22 8:52 PM
    spudgun
    202321 834
    Lambo Aventador and SV 5/20/22 5:24 PM
    Topspeed
    198460 710
    Others Tesla 2 the new thread 2/4/23 2:51 PM
    cnc
    197373 2061
    Porsche GT4RS 12/30/22 1:28 AM
    JAMS
    192643 1194
    Motor Sp. [2021] Formula 1 4/19/22 10:08 PM
    Leawood911
    165209 1590
    Others Bugatti Chiron 8/30/22 4:31 PM
    Josef
    162224 525
    Ferrari Ferrari 812 Superfast 6/12/22 5:09 PM
    watt
    158330 535
    BMW M BMW M2 Rumors 2/28/22 7:42 PM
    Topspeed
    144880 409
    Porsche Red Nipples 991.2 GT3 Touring on tour 2/3/23 10:38 PM
    blueflame
    142651 526
    Lambo Urus (SUV) 6/7/22 1:20 PM
    Topspeed
    139688 593
    Others Corvette C8 7/18/22 12:40 PM
    WhoopsyM
    138712 443
    Porsche Dave and Gnil @ Nürburgring Nordschleife 7/4/22 10:42 PM
    DaveGordon
    137173 722
    Motor Sp. [2022] Formula 1 2/4/23 1:10 AM
    WhoopsyM
    129743 1576
    Others Toyota Yaris GR 4/13/22 8:33 PM
    Grant
    108536 640
    Lambo Huracán EVO STO 7/21/22 8:37 AM
    RCA
    107388 335
    AMG Mercedes E63 S AMG (2018) - Short Review (updated on a regular basis) 10/24/22 7:42 AM
    RCA
    105165 402
    Ferrari Wandered to the dark side 8/29/22 9:35 AM
    BiTurbo
    80343 418
    Ferrari Ferrari Roma 4/18/22 4:33 PM
    watt
    32678 438
    Motor Sp. MotoGP 6/6/22 11:49 PM
    watt
    31756 328
    164 items found, displaying 1 to 30.