Crown

Board: Porsche Language: German Region: Worldwide - Europe - Germany Share/Save/Bookmark Close

Forum - Thread


    Also doch: Der erste Diesel

    Aus www.autobild.de:

    Facelift für den Porsche Cayenne

    Mit den Augen vom 911

    Neues Outfit, neuer Motor: Porsche kümmert sich um den Cayenne. Anfang 2005 bekommt das SUV ein Facelift und ein Dieselaggregat.

    Kaum zu glauben angesichts der großen Nachfrage: Porsche plant bereits das Facelift des Cayenne - und das wird größer ausfallen als erwartet. Auffälligste Neuheit: Der Geländewagen bekommt die Scheinwerfer des neuen Carrera und damit auch eine geänderte Motorhaube.

    Die beiden aggressiv wirkenden Luftöffnungen im Stoßfänger, von Nörglern verächtlich als "Staubsauger" bezeichnet, werden kleiner; der mittlere Lufteinlass wird durch breitere Stege von den seitlichen getrennt. Der tiefer heruntergezogene Spoiler erinnert stark an den 997.

    In der Heckklappe wird die Scheibe, die separat aufklappt, weiter nach unten vergrößert - weil die US-Kunden ihre Supermarkt-Einkäufe bequemer einladen wollen. Das Facelift kommt voraussichtlich Anfang 2005. Dann begeht Porsche ein weiteres Sakrileg: Es wird den ersten Diesel beim Sportwagenhersteller geben, voraussichtlich einen Achtyzlinder, den Audi zuliefert. Der 4,0-Liter-TDI leistet im A8 bislang 275 PS.

    ------

    Bin schwer, sehr schwer entäuscht von Porsche! Ich dachte immer Porsche steht für Sportautos mit hoher Performance, heißem Sound, tolles Design... halt einem hohen emotionalen Faktor.

    Diesel in einem Sportwagen? Das tut weh. Dadurch wird das nicht gerade ausgeprägte Sportwagen-Image des Cayennes sicherlich nochmal erheblich reduziert.

    Wie geht es weiter? Wann gibt es den ersten Carrera-Diesel? Den ersten Porsche-Carrera-Diesel-Cup? Aua, aua.

    mobile

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    gegen den diesel hab ich nichts... in einen dicken geländewagen gehören keine hochdrehenden sportmotoren, von daher...

    aber das frühe facelift verwundert mich... und cayenne-kunden sicher noch mehr. die PAG bringt's doch echt fertig, alle modellreihen nahezu gleichzeitig zu erneuern. 911, boxster und dann sogar ein cayenne-facelift. komische strategie.

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    Also ich glaube (und HOFFE sehr stark) dass es ein kompletter schwachsinn ist.
    Beim siebener wurde auch die ganze zeit gesagt dass ein facelift früher kommt, aber ich seh noch keines. Ein facelift kommt in der regel frühstens nach 3- 4 jahren. Wenn porsche dass echt ende des Jahres macht dann werden sie die jetzigen Kunden verprellen, so dass sicherlich keiner auf einen facegelifteten Cayenne umsteigen wird, eher zum nagel neuen Mercedes M.
    Ein diesel würde mich auch nicht stören (beim Cayenne!), aber ich glaube dass der cayenne mit runden scheinwerfern echt hässlich aussehen wird. Aber dass halte ich auch für ein Gerücht.
    Keine Ahnung aber ich glaube Porsche nutzt die "abhängigkeit" der Kunden immer mehr aus. Siehe auch 997, design ist zwar geschmacksache aber dass die fahrleistungen nicht deutlich stärker werden ist mir ein Dorn im Auge wenn man bedenkt was die zuküftigen Ms und AMGs an Motoren haben werden. Es könnte natürlich sein dass die autos mindesten 100 kg weniger wiegen, dann können sie ruhig die alten motoren einsetzen, mit dem geschenkten powerkit.
    Preislich wird sich da sicherlich aber auch einiges tun.
    Najo, schau ma mal was die Zukunft bringt.
    Vielleicht wäre es gar nicht so schlecht gewesen wenn VW porsche aufgekauft hätte. Wer weiss was da jetzt für Porsche herumfahren würden, wenn die Ingenieure freienlauf hätte, ohne dem "Höchste Rendite Strategie" des Herrn Widekinds. Ich glaube dass wäre nur von Vorteil für uns.
    Der jetztige 996er ist immer noch einzigartig und ein besonderes auto dass auch sehr konkurenzfähig ist, aber ich glaube das der 997 mit der zuküftigen Konkurenz echte probleme bekommen wird und somit auch Porsche mit deren Aktien. Und was dann passieren wird ist uns wohl allen klar. Porsche steigt in den kleinwagen segment ein. Um golf und co kunden "an die marke zu binden".

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    nur mal so nebenbei!!! das ist ein Zitat aus der Auto Bild!!!! wartet doch einfach ab was kommt!!!! AUTO BILD: die schrieben viel, wenn der tag lang ist!!! obs nun stimmt oder net, jedenfalls ist nix sicher!!!

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    Hi,

    das mit dem Diesel wundert mich jetzt doch. Wäre Dir der Diesel egal, weil Du den Cayenne sowieso nicht als Sportwagen siehst? Also nach dem Motto: Kauf ich mit Sicherheit nicht, wenn ich an einen Sportwagen denke. Deshalb ist es mir auch egal was die da für einen Motor einbauen?

    Ich fand den Gedanken damals interessant einen - ansonsten eher relativ unsportlichen Geländewagen - Porschetypisch auf Sportlichkeit zu trimmen. An einem Cayenne-Diesel finde ich nichts mehr Außergewöhnliches.

    Bei solchen Entscheidungen habe ich immer die Befürchtung, dass sich diese Richtung - Ökonomomie vor Emotionalität - auch zunehmend auf die anderen Modelle niederschlagen kann.

    Ich habe mal vor ca. 2 Jahren bei einer geschlossenen Veranstaltung von Porsche teilgenommen. Dort wurde einem per Zufallsprinzip ausgesuchten Kundensegment das erste Mal der Cayenne gezeigt und massenhaft Feedback bezüglich Design etc. aufgenommen. Eine der vielen Fragen bezog sich auch auf das Thema Diesel ja/nein und klang in etwa so: "Hätte die Einführung eines Diesel-Cayennes Einfluss auf ihre Kaufentscheidung."
    Die Dame, mit der ich damals gesprochen hatte, meinte es gäbe durchweg ein klares ja zu der Frage???

    Sehr seltsam.

    Das mit dem Facelift verstehe ich auch nicht? Vielleicht aufgrund der "Gleiche-Teile-Politik" notwendig?

    Merkwürdig.

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    Zuerst einmal: der Cayenne ist KEIN Sportwagen.
    Der Cayenne ist höchstens der "Sportwagen unter den SUVs" aber das gilt dann wohl auch nur für den Cayenne Turbo und vielleicht noch den Cayenne S.
    Ich bin Porsche Fan und die Entscheidung den Cayenne zu bauen, habe ich erst einmal verdauen müssen. Aber sehen wir doch mal den Tatsachen ins Auge: ohne Cayenne stünde Porsche jetzt nicht gerade rosig da, oder?!

    Ich selbst fahre einen Cayenne Turbo und bin von dem Fahrzeug als Produkt an sich überzeugt. Was ich allerdings nicht so toll finde ist die Tatsache, dass beim Cayenne offenbar ein wenig das Thema "Emotion" vergessen wurde.
    Es fehlen mir gewisse Lustelemente, die einen echten Porsche ausmachen aber in dieser Hinsicht habe ich mich auf dem Cayenne Forum bereits eingehend ausgelassen.
    Auch das Getriebe macht nicht gerade Lust und Laune aber das ist sicherlich ein Umstand, der durch ein simples Softwareupdate abgestellt werden kann.

    Was für mich als Cayenne Käufer allerdings etwas unverständlich ist, ist das Fehlen eines Diesel Modells. Ernsthaft! Ich würde wahrscheinlich niemals einen Diesel kaufen aber seien wir mal ehrlich: die Mehrzahl der SUV Käufer wollen nun mal einen Dieselmotor. Und dieser Entwicklung kann sich auch Porsche nicht verschliessen.
    Der Cayenne wird mit einem 0815 Diesel mit 170 PS sicherlich zur Lachnummer. Auch ein Dieselmotor auf dem Leistungsniveau eines Cayenne V6 dürfte nicht gerade attraktiv sein. Ich denke aber, dass Porsche zwei Dieselmodelle braucht: einen schwachbrüstigen Dieselmotor mit knapp unter 200 PS für die Möchtegerns, denen die Marke das Wichtigste, der Motor egal und der Verbrauch sehr wichtig ist. Und dann DEN Diesel schlechthin auf dem Markt, einen Dieselmotor, der dem Namen Porsche alle Ehre macht. Und da denke ich, dass unter 340 Dieselpferdchen nix geht.
    Ich würde wohl sogar die gleiche Leistung im "S" und im Diesel "S" anbieten, man könnte einen Cayenne Diesel auch ganz unsensationell Cayenne "D" btw. "DS" nennen.
    Oder man macht Nägel mit Köpfen und bietet einen 400 PS Doppelturbo Diesel im Cayenne an aber ich frage mich wirklich ob es dafür ein Klientel gibt.

    Kurzum: ohne einen Dieselmotor ist der Cayenne früher oder später zum Dahinsiechen verdammt. Vor allem in Europa braucht Porsche dringend einen Diesel und es kommt es darauf an ob es zwei Modelle werden oder nur ein einziges Diesel Modell. Sollte Porsche nur einen einzigen Dieselmotor anbieten, so muss dieser mindestens um 30-50 PS stärker als der V10 im Touareg sein. Und da könnte es mit VW bereits Konflikte geben. Man könnte das Ganze aber auch als Retourkutsche in Sachen V6 sehen. Denn bekanntlich will VW im Touareg V6 nachlegen und bald statt 220 nun stattliche 270 PS anbieten, 20 PS mehr als im Cayenne V6. Es lebe die freie Marktwirtschaft.

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    Wie jetzt? Gibt es jetzt doch bereits Anfang nächsten Jahres ein Facelift? Dachte das wäre vom Tisch??
    Daß der Diesel kommen wird, habe ich dagegen immer geahnt.

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    Quote:
    rossi said:
    Wie jetzt? Gibt es jetzt doch bereits Anfang nächsten Jahres ein Facelift? Dachte das wäre vom Tisch??
    Daß der Diesel kommen wird, habe ich dagegen immer geahnt.



    KEIN Facelift das nächste Modelljahr (2005). Autobild träumt mal wieder vor sich hin und nähert sich in der Berichterstattung immer mehr dem Boulevard News Pendant.
    Schade eigentlich, denn Autobild war mal früher objektiver als AMS und andere Magazine. Offenbar "korrumpiert" Macht...

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    In Antwort auf:
    RC said:
    KEIN Facelift das nächste Modelljahr (2005). Autobild träumt mal wieder vor sich hin und nähert sich in der Berichterstattung immer mehr dem Boulevard News Pendant.
    Schade eigentlich, denn Autobild war mal früher objektiver als AMS und andere Magazine. Offenbar "korrumpiert" Macht...



    wo hasten die info her??

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    Quote:
    Strebel said:
    wo hasten die info her??



    Welche Info denn? Es gibt kein Facelift für das nächste Modelljahr. Oder weisst Du etwas was ich nicht weiss?

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    Quote:
    RC said:
    Kurzum: ohne einen Dieselmotor ist der Cayenne früher oder später zum Dahinsiechen verdammt.



    Hi RC,

    ich bin vollens bei Dir. Der Cayenne ist ein tolles Auto, mit einem Diesel könnten die den Absatz weitaus vergrössern. Ich kenne so manchen X5 oder ML Fahrer der gerne einen Cayenne hätte, aber auf Grund der schwäbischen Gene niemals einen Cayenne Benziner fahren würden.

    Der Audi V8 wäre das richtige Implantat - könne selbst ich mir überlegen und schwach werden

    L@rs

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    In Antwort auf:
    RC said:
    In Antwort auf:
    Strebel said:
    wo hasten die info her??



    Welche Info denn? Es gibt kein Facelift für das nächste Modelljahr. Oder weisst Du etwas was ich nicht weiss?



    ich weiss VIIIIEEEELLLLLL, was DU nicht weist

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    ja sag schon.... tock tock tock oder nur brumm brumm brumm?

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    In Antwort auf:
    Lars996 said:
    ja sag schon.... tock tock tock oder nur brumm brumm brumm?



    ja, hast recht, ich hab echt eins am brett

    naja, erlär mir ersma was du meinst!!!!

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    Quote:
    Strebel said:

    ich weiss VIIIIEEEELLLLLL, was DU nicht weist



    Mag sein (z.B. kenne ich Deine Schuhgrösse nicht...) aber bezüglich Porsche würde ich mich mal da nicht täuschen.
    Das einzige Cayenne Facelift zum MJ 2005 sind die in Wagenfarbe lackierten Teilchen, die zuvor schwarz waren.
    Nicht zu vergessen die serienmässige Komfortschliessung der Heckklappe, ein paar kleinere Abstimmungsänderungen und das neue DVD basierte Navigationssystem mit baldiger Sprachsteuerung fürs Telefon und TV Option. Und jetzt halte ich meine Klappe...

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    Quote:
    Strebel said:
    Quote:
    Lars996 said:
    ja sag schon.... tock tock tock oder nur brumm brumm brumm?



    ja, hast recht, ich hab echt eins am brett

    naja, erlär mir ersma was du meinst!!!!



    "tock tock tock" = Diesel

    "brumm brumm brumm" = Benziner

    Kapiert?

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    aaaahhhhhhhh, nu hab ich das kapiert!!! sorry, stand auffer leitung!!!! naja, ich mein, sie würden mit beiden gutes geld verdienen, is meine meinung dazu...

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    Das sehe ich genauso; eigentlich möchte ich gerne einen CT, aber der benzinverbrauch schreckt echt ab. Ferner passt ein C Diesel mit 650 NM und mehr viel besser zu solch einem Auto. Für Leute wie mich, die von einem ML 400 CDI umsteigen würden, ist der Sport- und Spassfaktor trotz Diesel enorm. Und schliesslich hat PAG Erfahrung mit Dieseln gemacht -auch wenn es nur Traktoren waren ( aber auch die sind Kult )
    Was meint Ihr ? Ich habe auf jeden Fall eine CD Bestellung in petto

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    wenn ich die moneten dafür hätte, wär das sicherlich eine option, sportlich bleibt das auto allemal, wenn der diesel dann 350 PS hat, is der wahrscheinlich sogar von der Performance her besser als der Cayenne S...

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    Der Durschnittsverbrauch bei meinem Cayenne Turbo hat sich bei ca. 26 l/100 km eingependelt. Ich fahre sehr flott.
    Bei Autobahn Vollgasfahrt (Tacho 260-278) laufen auch mal 36-37 Liter durch. Ich habe es ehrlich gesagt noch nie geschafft unter 24 Liter zu kommen. Allerdings animieren das hohe Drehmoment und die Durchzugskraft zum Schnellfahren.

    Einen Cayenne Diesel würde ich mir nie kaufen, weil ich von Dieseln generell nichts halte. Viele bilden sich ein mit einem Diesel etwas für die Umwelt zu tun und der niedrigere Dieselpreis spielt sicherlich auch eine Rolle. Aber die Anfahrschwäche die alle Diesel haben und das fehlende Drehvermögen bei höheren Drehzahlen, schrecken mich ab.
    Der Touareg V10 ist ein beeindruckendes Fahrzeug aber er macht vor allem wegen des Drehmoments und des Durchzugs Spaß.

    Ich würde mir also nie einen Diesel kaufen, selbst wenn der Sprit 5 Euro pro Liter kostet. Aber damit stehe ich so ziemlich alleine da und deshalb denke ich, dass ein Cayenne Diesel sicherlich einen wirtschaftlichen Erfolg verbuchen könnte.
    Ich schlage vor, zwei Diesel Varianten: eine 240 PS Variante, die auf Verbrauch optimiert ist und eine 340 PS (Cayenne S lässt grüssen!) Variante, die auf Leistung optimiert ist.
    Oder Porsche treibt es richtig "monströs" und bietet einen 400 PS Diesel an, der mit 900 Nm Drehmoment allen anderen Dieseln das Fürchten beibringt.

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    ich geb dir da recht, aber ich würde die 240 PS Variante nicht bauen, weil die sich, wie der Cayenne V6 nicht bewährt, schätze ich mal, und wenn einer nen Diesel wegen der wirtschaftlichkeit kauft, dann bitte nen Smart CDi und keinen Cayenne... Es gibt bestimmt keinen, der diesen Grund aufbringt, wenn er nen Cayenne Diesel kauft!!! is meine ansicht...

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    Quote:
    Strebel said:
    ich geb dir da recht, aber ich würde die 240 PS Variante nicht bauen, weil die sich, wie der Cayenne V6 nicht bewährt, schätze ich mal, und wenn einer nen Diesel wegen der wirtschaftlichkeit kauft, dann bitte nen Smart CDi und keinen Cayenne... Es gibt bestimmt keinen, der diesen Grund aufbringt, wenn er nen Cayenne Diesel kauft!!! is meine ansicht...



    Welcher ML wird in Deutschland am Häufigsten gekauft? Genau, der ML 270.
    Welcher Jeep Grand Cherokee wird bevorzugt bei uns gekauft?
    Richtig, der CRD.
    Und seitdem der Touareg "Schwachbrustdiesel" am Markt ist, dürfte dieser bald die Verkaufsstatistik anführen.

    Wir machen alle einen Fehler, nämlich den Fehler den Cayenne als einen Sportwagen oder als eine Art Abkömmling eines Sportwagens zu betrachten. Das ist er aber ganz und gar nicht. Im Prinzip sind nämlich die V8 Motoren im Cayenne ganz fehl am Platz, denn beide Motoren saufen, die Fahrleistungen sind in Relation zur PS-Zahl fast enttäuschend weil die Kisten extrem viel wiegen und teuer sind sie auch noch.

    Ich denke eine einzige Diesel Version wäre ein Fehler, denn egal für wen man sie baut: eine Kaufgruppe bleibt immer aussen vor.

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    ja, das stimmt, aber du musst bedenken, was da vorne für ein wappen drauf ist....

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    Quote:
    Strebel said:
    ja, das stimmt, aber du musst bedenken, was da vorne für ein wappen drauf ist....



    Mein Gott, ist doch wurscht ob Porsche auch einen Diesel baut. Allerdings nicht im 911 oder Boxster.
    Man muss einfach versuchen zu differenzieren: bisher war Porsche ein reiner Sportwagenhersteller und jetzt ist Porsche eben ein Hersteller reiner Sportwagen und exklusiver SUV.
    Ob da nun ein Diesel dabei ist oder nicht, dürfte das Image des Wappens nicht drücken. Schlimmer find ich den VW V6, den man im Cayenne verbaut. Dann schon lieber ein hammermäßiger Diesel mit 300 Pferdchen und mehr.

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    In Antwort auf:
    RC said:
    In Antwort auf:
    Strebel said:
    ja, das stimmt, aber du musst bedenken, was da vorne für ein wappen drauf ist....



    Mein Gott, ist doch wurscht ob Porsche auch einen Diesel baut. Allerdings nicht im 911 oder Boxster.
    Man muss einfach versuchen zu differenzieren: bisher war Porsche ein reiner Sportwagenhersteller und jetzt ist Porsche eben ein Hersteller reiner Sportwagen und exklusiver SUV.
    Ob da nun ein Diesel dabei ist oder nicht, dürfte das Image des Wappens nicht drücken. Schlimmer find ich den VW V6, den man im Cayenne verbaut. Dann schon lieber ein hammermäßiger Diesel mit 300 Pferdchen und mehr.



    Nein, DAS meine ich damit nicht, klar, ist ein DIESEL gut, und natürlich wenn dann nur im Cayenne, aber halt keine schwachbrüstigen Diesel... schon einer der Pfeffer unterm Hintern hat, nicht so ein V6 wie der Benziner...

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    Quote:
    Schlimmer find ich den VW V6, den man im Cayenne verbaut. Dann schon lieber ein hammermäßiger Diesel mit 300 Pferdchen und mehr.



    Recht hast Du. Ich bin den V6 gefahren, der Wagen ist eine absolute Banane. Da geht nix aber auch garnix. Passt hinten und vorne nicht zum Wappen. Ein 260 PS Diesel wäre da erste Sahne. Ferner noch ein V8 Diesel mit 380-400 Pferdchen, das würde zum Wappen passen!

    L@rs

    Re: Also doch: Der erste Diesel

    In Antwort auf:
    Lars996 said:
    In Antwort auf:
    Schlimmer find ich den VW V6, den man im Cayenne verbaut. Dann schon lieber ein hammermäßiger Diesel mit 300 Pferdchen und mehr.



    Recht hast Du. Ich bin den V6 gefahren, der Wagen ist eine absolute Banane. Da geht nix aber auch garnix. Passt hinten und vorne nicht zum Wappen. Ein 260 PS Diesel wäre da erste Sahne. Ferner noch ein V8 Diesel mit 380-400 Pferdchen, das würde zum Wappen passen!

    L@rs



    Das Wäre tatsächlich schön, allerdings müsste Porsche die Maschine ja auch von irgendwo herkriegen, wie ja schon häufiger hier erwähnt wurde. Partner Nummer 1 wäre, ich glaube, da sind sich die meisten von uns einig, VW bzw. Audi. Allerdings denke ich, das VW `ne Menge Mitspracherecht hätte, was Porsche aus seinen (VWs)Dieselmaschinen macht udn ich glaube nicht, dass sie etwas zulassen würde, was auch nur im Entferntesten an VWs/Audis Diesel im Touareg/(zukünftiger) Pikes Peak herankommt. Deswegen denke ich, dass wir uns `nen Audi V8, der auf 300 Pferde oder mehr gebracht wird (oder gar ZWEI verschiedene Varianten desselben) oder gar den V10 TDi sehr schnell aus dem Kopf schlagen können, wiel das würde VW mit Sicherheit nicht zulassen, da es ihre technische Vormachtstellung bei den Diesel-SUVs, die sie sich meiner Meinung nach mit dem V10 TDi aufgebaut haben, angreifen würde.
    Ich konnte den Touareg V10 TDi und den V6 beide schon fahren, auf der Straße und im Gelände (wenn auch kein HArdcore-Gelände) und denke, dass der V10 TDI das Beste ist, was man in `nem SUV kaufen kann und dem Cayenne sicherlich auch gut zu Gesicht stünde, aber VW wäre blöd, wenn sie sich selbst Konkurrenz heranzüchten würden.

    BMH

    Re: Also doch: Der erste Diesel-wirklich ?

    Heute wurde auf der PAG WEB Seite eine Pressemitteilung unter dem Titel "Porsche Cayenne von geplanter Steuer-Verschärfung nicht betroffen" veröffentlicht, die folgenden Wortlaut hat:
    "Der Stuttgarter Sportwagenhersteller denkt auch in Zukunft nicht daran, einen Dieselmotor zu entwickeln. "Ottomotoren sind durch den Einsatz des Dreiweg-Katalysators Antriebsaggregate mit unerreichter Umweltverträglichkeit. Außerdem sind wir der Ansicht, dass - was den Kraftstoffverbrauch anbelangt - im Ottomotor mehr Entwicklungspotenzial steckt als im Dieselmotor", so Wiedeking.
    Deshalb bin ich mir nicht wirklich sicher, ob ein Diesel kommt. In der Schweiz, wo ich wohne, hat auch ein Diesel keine nennenswerte Kostenvorteile. Normalbenzin ist hier günstiger als Diesel und ich nehme an, dass der CD Verbrauch in der Nähe eines CS liegen wird.
    Lieber also zu einem Cayenne S mit einem tollem Motorensound greifen. Für den richtigen Dieselflair sollte man sich ohnehin für einen MB Modell entscheiden. MB und Diesel, ja - Porsche und Diesel - ich weiss nicht !?
    Gruss aus der Schweiz.

    Re: Also doch: Der erste Diesel-wirklich ?

    les den text nochmal genau durch, insbesondere den ersten SATZ vom WIedeking.

    Re: Also doch: Der erste Diesel-wirklich ?

    Das ist ja dann schon Wortklauberei - wenn es nur ums Entwickeln geht -aber trotzdem ein Dieselmotor aus dem VW/Audi Regal genommen und angeboten wird. Na ja, ich habe ja nichts gegen einen CD, ich war nur überrascht ob des starken Bekenntnis von Herrn Wiedekind gegen das Dieselkonzept. Alles easy!

     
    Edit

    Forum

    Board Subject Last post Rating Views Replies
    Porsche Sticky SUN'S LAST RUN TO WILSON, WY - 991 C2S CAB LIFE, END OF AN ERA (Part II) 5/28/23 4:03 PM
    Enmanuel
    240366 1520
    Porsche Sticky Welcome to Rennteam: Cars and Coffee... (photos) 5/9/23 9:13 PM
    Boxster Coupe GTS
    220671 484
    Porsche Sticky OFFICIAL: Cayman GT4 RS (2021) 5/12/23 12:11 PM
    W8MM
    153582 288
    Porsche Sticky OFFICIAL: Porsche 911 (992) GT3 RS - 2022 5/22/23 8:40 AM
    GaussM
    71590 118
    Porsche 992 GT3 5/28/23 9:48 PM
    neunelf
    502230 3861
    Porsche OFFICIAL: 911 R (2016) 12/25/22 1:02 AM
    CGX car nut
    502091 2663
    Porsche OFFICIAL: New Porsche 911 Turbo S (2020) 4/6/23 7:43 AM
    crayphile
    339294 1276
    Porsche Welcome to the new Taycan Forum! 1/21/23 3:51 PM
    CGX car nut
    249223 1491
    Porsche Donor vehicle for Singer Vehicle Design 4/1/23 5:28 PM
    Boxster Coupe GTS
    244530 778
    Others Tesla 2 the new thread 5/26/23 4:10 PM
    Boxster Coupe GTS
    216212 2219
    Lambo Aventador and SV 3/30/23 1:59 PM
    CGX car nut
    213681 724
    Porsche GT4RS 4/22/23 12:12 PM
    996FourEss
    206223 1202
    Porsche Porsche Taycan Turbo S - Short Review 10/6/22 12:37 AM
    WhoopsyM
    199288 580
    Others Bugatti Chiron 8/30/22 4:31 PM
    Josef
    172962 525
    Ferrari Ferrari 812 Superfast 4/21/23 8:09 AM
    the-missile
    170711 550
    Porsche Red Nipples 991.2 GT3 Touring on tour 5/15/23 12:27 PM
    the-missile
    160388 577
    Others Corvette C8 5/14/23 6:47 PM
    BiTurbo
    150269 479
    Lambo Urus (SUV) 6/7/22 1:20 PM
    Topspeed
    150081 593
    Porsche Dave and Gnil @ Nürburgring Nordschleife 7/4/22 10:42 PM
    DaveGordon
    146799 722
    Motor Sp. [2022] Formula 1 2/4/23 1:10 AM
    WhoopsyM
    141857 1576
    Lambo Huracán EVO STO 4/1/23 2:01 PM
    BiTurbo
    118324 345
    AMG Mercedes E63 S AMG (2018) - Short Review (updated on a regular basis) 10/24/22 7:42 AM
    RCA
    115479 402
    Ferrari Wandered to the dark side 8/29/22 9:35 AM
    BiTurbo
    90422 418
    Others Gordon Murray - T.50 5/6/23 7:40 AM
    Boxster Coupe GTS
    42093 378
    Motor Sp. MotoGP 6/6/22 11:49 PM
    watt
    41251 328
    Porsche 992 GT3 RS 9/8/22 10:49 PM
    Grant
    40547 313
    Lambo Huracan Evo (2019 Facelift) 7/4/22 8:00 AM
    M3ike
    38216 291
    BMW M M3/M4 getting... 6/18/22 6:17 PM
    Topspeed
    33621 251
    Others Valkyrie final design? 4/28/23 2:45 AM
    Rossi
    33585 219
    Porsche
    USA
    992 GTS 12/5/22 9:56 AM
    boubou
    25420 156
    147 items found, displaying 1 to 30.