Crown

Board: Porsche Language: German Region: Worldwide - Europe - Germany Share/Save/Bookmark Close

Forum - Thread


    Industriespionage durch Foto-Handy

    Anbei ein Artikel aus der Autobild zur Industriespionage durch MMS-Handy. Angeblich soll es auch ein MMS-Foto vom neuen 911 GT3 RS gegeben haben, weswegen Porsche ab sofort keine Besucher mehr mit einem Handy zuläßt. Das RS-Foto stammt angeblich von einem Mitarbeiter. (Heute Ex-Mitarbeiter)

    mobile

    Schäden in Milliardenhöhe

    Spione am Fließband

    Sicherheitsexperten schlagen Alarm: Die deutsche Autoindustrie wird ausgeforscht. Reaktion einiger Werke: Foto-Handy-Verbot auf dem gesamten Gelände.


    Deutschen Unternehmen entstehen durch Industriespionage jährlich Schäden in Milliardenhöhe. Zu dieser Einschätzung kommt die Arbeitsgemeinschaft für Sicherheit der Wirtschaft (ASW). Neben der Informationstechnologie und dem Maschinenbau seien vor allem die Automobilindustrie und deren Zulieferer betroffen.

    "Konkrete Fälle können wir nicht preisgeben", sagt ASW-Geschäftsführer Dr. Berthold Stoppelkamp. "Kein geschädigtes Unternehmen wird ein Interesse haben, einen Vorfall zu publizieren." Meist wird die Lücke im System gar nicht erkannt: Laut ASW fliegen nur drei von hundert Spionageversuchen auf.

    Abnehmer bei dem illegalen Informationstransfer sind nicht nur Konkurrenzunternehmen. Hinsichtlich staatlich gelenkter Wirtschaftsspionage beobachtet der Verfassungsschutz verstärkte Aktivitäten der Nachrichtendienste Russlands, des Iran, Chinas und Nordkoreas. "Je innovativer das Unternehmen, desto größer ist die Spionagegefahr", so Stoppelkamp. "Und am gefährlichsten sind die eigenen Mitarbeiter." Um die gar nicht erst in Verdacht zu bringen, haben Volkswagen und BMW jetzt ein Foto-Handy-Verbot erlassen. Einfacher und unauffälliger als per MMS (Mulit Messaging System) lassen sich Spionagefotos kaum übermitteln.

    (Quelle: www.autobild.de)

    Re: Industriespionage durch Foto-Handy

    Foto Handy? Die Qualität ist meistens nicht berauschend.
    Ein Bekannter hat bei Porsche ein paar Fotos mit seiner Casio Armanduhr geschossen, das Teil liefert halbwegs brauchbare Bilder in Farbe (es gab auch eine S/W Version).
    Auf einem der Fotos ist ein fast fertiger Boxster (987) zu sehen, der kaum getarnt ist. Die Qualität ist mehr schlecht als recht aber man erkennt ein paar Details.
    Das Problem: das Fahrzeug stand in einem bestimmten Bereich (ich werde nicht sagen wo und wann) und man könnte wohl vom Foto auf die Umstände der Aufnahme schliessen.
    Somit ist das Veröffentlichen "off-limits", leider.
    Soviel Rücksicht muß sein, sonst ist es Schluß mit Infos.

    Das Problem ist echte Industriespionage, die wirtschaftlichen Interessen dient. Leider macht diese zunehmende Unart auch uns zu schaffen, da Infos und Gerüchte über neue Produkte kaum oder sehr schwer erhältlich sind.
    Eigentlich sehr schade, denn gerade die Vorfreude ist die schönste Freude aber offensichtlich wird der Konkurrenzkampf in der Autoindustrie immer heftiger und da läßt man sich eben nicht mehr in die Karten schauen.

    Traurig ist auch, dass echte journalistische Arbeit kaum noch möglich ist, weil sich die Hersteller derart abschotten.
    Schon mal aufgefallen, dass sich die Bilder und Infos in vielen Autozeitschriften gleichen? Kein Wunder, die Hersteller geben offizielle Infos heraus und die freie Presse gibt sich kaum noch Mühe Nachforschungen zu betreiben.
    Warum? Ganz einfach. Man stelle sich vor, AMS zeigt ein Bild von einem ungetarnten 987 oder 997, das im Werk bzw. Weissach aufgenommen wurde. Was würde passieren? Rechtlich könnte Porsche wohl nichts machen aber ich bin mir sicher, dass die freundschaftliche Beziehung dann am Ende wäre. Ist zwar nur Spekulation aber es wäre verständlich.

    Auch wir hier können leider nicht so frei berichten, wie wir wollen. Wir versuchen Gerüchte mit Fakten zu vermischen, denn zu viele genaue Infos brechen uns das Rückgrat.
    Es ist nun mal leider so, dass wir auf Infos von Dritten angewiesen sind und sobald diese ausbleiben (weil wir zu redefreudig sind), können wir "dicht" machen.

    Journalistisch gesehen ist das ein Fiasko aber was bleibt uns übrig?

    Re: Industriespionage durch Foto-Handy

    Also ich persönlich glaube, dass bei dieser Art von Industriespionage das Hauptproblem ganz wo anders liegt. Wenn Milliardenverluste angegeben werden, dann würde mich schon interessieren wie man so etwas berechnet. D.h. wie kann man z.B. den durch Informationsverlust verlorenen Wettbewerbsvorteil beziffern? Hierbei müsste man ja halbwegs berechnen können, wieviel an "Wert" dies dem anderen Unternehmen tatsächlich einbringen kann und dann auch wird. Viele Unternehmen gerade in der Automobilindustrie sind aber heute meist so professionel aufgestellt, dass man ausnahmslos von Kernkompetenzen lebt und Schalenkompetenzen von außen einkauft. Es reicht also nicht nur Informationen zu erhalten. Als Unternehmen muss ich ähnliche Kernkompetenzen aufweisen, um diese Informationen auch wirtschaftlich umsetzen zu können. D.h. nicht die Kompetenz etwas herzustellen ist entscheidend, sondern die Kompetenz dieses wirtschaftlich zu tun. Erst dann wird meine Kompetenz zur Kernkompetenz. Andernfalls muss ich diese auf dem freien Markt einkaufen. (Es ist übrigens ein Irrtum zu glauben, falls kein Markt existiert, es dann doch selber zu tun. Wenn es keinen Markt gibt muss ich dafür einen schaffen. Und zwar einen ökonomischen Markt, keine Abhängigkeitsbeziehungen.) Ich selber arbeite täglich mit Informationen, die ich an keine Dritte weitergeben darf. Warum ich dies dann auch strikt befolge ist weniger die Befürchtung, dass ein anderes Unternehmen mit dieser Information einen Vorteilsgewinn erzielen könnte. Gerade bei Kernkompetenzen habe ich da keinerlei Befürchtungen. Sondern es geht sich um Vertrauen. Vertrauen, dass genau durch solche Art von Informationsweitergabe verloren geht. Wie Du bereits gesagt hast: ein MMS-Foto von einem Boxster wird kaum einer benutzen können, um daraus noch vor der Markteinführung von Porsche ein ähnliches Boxster-Modell zu entwickeln, welches das Absatzvolumen vom echten Boxster großartig beeinflussen wird. Hierbei handelt es sich um Innovationen. Diese lassen sich aber nun mal nicht kopieren. Innovationen sind vom Wesen her dynamisch und nicht kopierbar. Sie können allenfalls dazu anregen, selber innovative Idee zu entwicklen. Aber was geschieht ist, dass ein solches MMS-Foto zu einem ge- oder sogar zerstörten Vertrauen führt. Was folgt sind i.d.R. restriktive Maßnahmen, Reflexe einer Organisation, die versucht sich zu wehren: Kein Handy nirgendwo mehr. Auch wenn man vielleicht insgeheim nach Wiederherstellung der eigenen Sachlichkeit zugeben muss, dass dadurch dem Unternehmen ja auch Vorteile entstanden sind. So sind bspw. alle GT3 RS Modelle vor der offiziellen Bekanntgabe bereits "verkauft" gewesen. Jegliche Marketingausgaben können im Vorfeld auf eine Mimium gekürzt werden. Es reicht eine kurzes Pressemitteilung im Internet, der Rest ergibt sich von alleine. Irgendwo muss dass doch ein Vorteil sein? Hätte ein Challenge Stradale oder ein M3 CSL anders ausgesehen, hätte man die GT3 RS-Information früher gehabt? Ich denke nicht. Wie gesagt, setzt jedes (professionelle) Unternehmen seine eigenen Kernkompetenzen ein, mit denen man wirtschaftlich sein kann. Alles andere schafft früher oder später Probleme.

    Schon mal aufgefallen, dass sich die Bilder und Infos in vielen Autozeitschriften gleichen? Kein Wunder, die Hersteller geben offizielle Infos heraus und die freie Presse gibt sich kaum noch Mühe Nachforschungen zu betreiben.

    Ja, und es nervt! Überall steht exakt der selbe Wortlaut. Wie faszinierend und wohltuend abwechselnd ist da doch ein Forum wir Rennteam.com. Interessante, zeitnahe (und der Zeit voraus), hoch qualitative Informationen, die man nirgendwo anders findet Zum Teil sind die Informationen dabei bares Geld wert. (In diesem Falle könnte ich eine Berechnung durchführen ) Und das beste von allem: Rennteam.com ist UMSONST

    mobile

    PS:Es scheint eine seltsame Unvereinbarkeit zu existieren, gleichzeitig interessante Information über das Internet anzubieten und dieses kommerziell zu tun. So bin ich 100%ig sicher, dass ein kommerzielles Rennteam.com nicht das selbe Rennteam.com wie heute wäre. Any comments?

    Re: Industriespionage durch Foto-Handy

    Quote:
    So bin ich 100%ig sicher, dass ein kommerzielles Rennteam.com nicht das selbe Rennteam.com wie heute wäre. Any comments?



    Stimmt, da stimme ich Dir voll zu.
    Noch können wir uns diesen Luxus erlauben, da wir wohl zur Zeit nur wenig ernst genommen werden. Wir sind halt ein paar Internet Spinner...
    Aber wir haben es geschafft mir unserer Spinnerei über 1000 Personen auf diese Webseite zu "locken" und das obwohl wir weder Werbung für uns machen, noch in Suchmaschinen wirklich angetroffen werden oder sonstwo beworben werden.
    Viele unserer User sind recht wohlhabende Menschen, darunter auch ein paar Promis, man mag es kaum glauben.
    Und diese Menschen wissen was sie wollen und wissen, dass man nicht alles glauben kann, was die Hersteller so verzapfen.
    Gerade hier ist unsere Chance aber auch die Gefahr, dass wir nicht als Infoquelle/Gratiswerbung sondern als Bedrohung gesehen werden.
    Ja, wir wagen eine gewisse Gratwanderung und hoffen auf das Verständnis der Hersteller.
    Einzig und allein AMG Mercedes hat uns eine direkte Abfuhr in Sachen Unterstützung erteilt (trotz gültigem deutschen Presseausweis und der Tatsache, dass wir keine materiellen Ansprüche an den Tag legten), offensichtlich hat man entweder schlechte Erfahrungen mit dem Internet gemacht oder man will nur den Internetauftritt des nahestehenden AMG Clubs fördern. Eine dritte Erklärung für diese Abfuhr werde ich mir verkneifen.

    Aber genug davon, die ganze Sache ist ein Hobby und macht viel Spaß. Vielleicht (oder gerade) weil kein finanzielles Interesse besteht. Über die eine oder andere Probefahrt würden wir uns natürlich trotzdem freuen.
    Mein Traum: die Vorstellung des Carrera GT oder eines Ferrari Enzo aus der Sicht eines "normalsterblichen" Porsche/Ferrari Kunden. Aber ich denke selbst die Fachpresse hat Probleme an solche "Goodies" heranzukommen.

    Re: Industriespionage durch Foto-Handy

    Meiner Meinung wurde vergessen zu erwähnen, daß diese ganze Hinhaltetaktik der Hersteller einfach nur noch nervt und sie in gewisser Hinsicht selbst daran schuld sind, wenn irgendjemand auf irgendeine Art und Weise versucht, an Informationen heranzukommen.
    Schuld daran sind meines Erachtens die ständigen Modifikationen: Früher, wo die Fahrzeuge Modellzyklen von acht, neun oder noch mehr Jahren hatten in denen äußerlich aber auch auf technischer Ebene kaum nennenswerte Veränderungen in die Serie einflossen, wußte man genau, daß man nach Erwerb eines Fahrzeugs zu Beginn seiner Produktionszeit für ein paar Jahre "seine Ruhe" hatte, bis man sich wieder über einen Neukauf Gedanken machen mußte, bzw. eigentlich mehr durfte. Heute, wo man schon dankbar sein muß, daß man knapp zwei Jahre ohne einschneidende Änderung am Fahrzeug übersteht, will natürlich jeder wissen, ob in naher Zukunft an dem Objekt seiner automobilen Begierde irgendwelche Modifikationen kommen, die einen dann vielleicht doch dazu bewegen könnten, mit dem Kauf noch das eine oder andere Jahr zu warten.

    Hinzu kommt natürlich die auf dem Sprotwagensektor immer härter werdende Konkurrenzsituation und die vor allem durch Mercedes-Benz angefachte, fast schon als pervers zu bezeichnende Leistungsexplosion, die Sportwagenhersteller zunehmend in Bedrängnis und Zugzwang bringt.

    Gruß
    sr

    Re: Industriespionage durch Foto-Handy

    Quote:

    Hinzu kommt natürlich die auf dem Sprotwagensektor immer härter werdende Konkurrenzsituation und die vor allem durch Mercedes-Benz angefachte, fast schon als pervers zu bezeichnende Leistungsexplosion, die Sportwagenhersteller zunehmend in Bedrängnis und Zugzwang bringt.

    Gruß
    sr



    Was die durch DC entfachte Leistungsexplosion betrifft:
    letzte Woche hatte ich ein interessantes Gespräch mit einem DC Mitarbeiter, der mir erzählte, dass auch bei den "nicht-AMG" Modellen kräftig mit der Leistung nach oben gegangen werden soll.
    Als Basis für die angeblich zum MJ2006 erscheinenden neuen AMG Motoren (V8 Kompressor Direkteinspritzer mit ca. 560 PS als Maximalversion im SL55) werden 5.5 l V8 Direkteinspritzer Sauger mit knapp 400 PS(!) angeboten werden.
    Somit wird wohl ein E500 oder SL500 des MJ2006 mit knapp 100 Mehr-PS aufwarten. Ouch.

    Ich kann nur hoffen, dass die Kunden mit dieser Leistung umgehen können und gleichzeitig hoffen, dass "echte" Sportwagenhersteller wie Porsche und Ferrari endlich mal in der Leistung nachziehen, denn so kann es nicht weitergehen.

    Re: Industriespionage durch Foto-Handy

    [quoteIch kann nur hoffen, dass die Kunden mit dieser Leistung umgehen können und gleichzeitig hoffen, dass "echte" Sportwagenhersteller wie Porsche und Ferrari endlich mal in der Leistung nachziehen, denn so kann es nicht weitergehen.



    Ganz Deiner Meinung. Ich sehe da nur ein Problem:

    Mercedes = Hubraum + Aufladung ergibt PS + Drehmoment ohne Ende

    Bei Porsche gibt es ja wenigstens den Turbo, der (noch) teilweise mithalten kann. Aber was ist mit Ferrari, die seit dem F40 nur noch Sauger bauen? Während man bei den GTs wie Maranello und 456 wenigstens noch mit Hubraum wuchert, hat es der Modena als sportlichster Ferrari mit 3.6 Liter Hubraum und ohne Aufladung doch sehr schwer. Mit diesem Konzept ist es unmöglich die Leistungslücke zu schließen. Selbst der neue V8 hat soweit ich gehört habe nur Potential bis knapp 5 Liter. Unter diesem Umständen erscheint die auf den ersten Blick etwas weit hergeholte V10 These in einem anderen Licht.

    Gruß,
    sr

    PS: Persönlich finde ich das Aufrüsten bei DC als absolut unnötig. Die Kunden können wahrscheinlich nicht nur nicht damit umgehen, sondern brauchen diese Maximalleistung schlichtweg nicht.

    Re: Industriespionage durch Foto-Handy

    Quote:
    PS: Persönlich finde ich das Aufrüsten bei DC als absolut unnötig. Die Kunden können wahrscheinlich nicht nur nicht damit umgehen, sondern brauchen diese Maximalleistung schlichtweg nicht.



    Brauchen? Mal im Ernst: ich persönlich kann nie genug Leistung haben, selbst 700 PS in meinem E55 würden mir schmecken.
    Ich sehe ein einziges Problem: Traktion. Je mehr Leistung diese Monsterkisten haben, desto mehr kastriert die ESP Abstimmung das Fahrverhalten.
    Bei meinem E55 brauchte ich ein paar Tage um mich auf das Fahrverhalten ohne ESP einzustellen, schöne (anfangs unbeabsichtigte) Drifteinlagen inklusive, die aber eigentlich nicht wirklich Spaß machen. Wie schön war es da im 543 PS 996 Turbo mit Vollgas ne Kurve zu durcheilen und die PSM Warnleuchte zuckte nicht mal kurzzeitig auf. DAS ist Traktion und Fahrspaß, nicht ein PS-Monster, das man mit viel Fahrkönnen und Sensibilität durch Kurven jagt. Es mag zwar hochinteressant sein und vielleicht auch dem eigenen Ego dienlich sein (wenn man so eine Situation meistert) aber richtig Spaß macht das trotzdem nicht.
    Deshalb wird meine nächste Investition am E55 das von AMG angebotene Sperrdifferential sein, in der Hoffnung, dass es den erhofften Fahrspaß bringt.
    Der Motor ist jedenfalls erste Sahne, ich empfehle jedem Mal einen E55/SL55 zur Probe zu fahren, absolut gigantisch.

    Ein echtes Problem dürften die Kosten sein: es ist immer billiger die Motorleistung nach oben zu drücken als das Gewicht zu reduzieren. Vielleicht liegt hier auch der Fehler in der Konzeption von DC. Ein SL 55 Coupe mit knapp 1600 kg Gewicht, Allrad (oder auch Sperrdiff.) und gut 560 PS könnte Porsche und Co. den Garaus machen.
    Trotzdem sollten die Sportwagenhersteller endlich mal leistungsmäßig aufholen, denn es geht nicht, dass man auf der Autobahn von einem E55, M5 (neu), etc. die Rücklichter zu sehen bekommt. Da macht dann auch kein Porsche oder Ferrari mehr wirklich Spaß.

    Re: Industriespionage durch Foto-Handy

    Quote:

    Brauchen? Mal im Ernst: ich persönlich kann nie genug Leistung haben, selbst 700 PS in meinem E55 würden mir schmecken.
    ...
    Ein echtes Problem dürften die Kosten sein: es ist immer billiger die Motorleistung nach oben zu drücken als das Gewicht zu reduzieren. Vielleicht liegt hier auch der Fehler in der Konzeption von DC. Ein SL 55 Coupe mit knapp 1600 kg Gewicht, Allrad (oder auch Sperrdiff.) und gut 560 PS könnte Porsche und Co. den Garaus machen.
    Trotzdem sollten die Sportwagenhersteller endlich mal leistungsmäßig aufholen, denn es geht nicht, dass man auf der Autobahn von einem E55, M5 (neu), etc. die Rücklichter zu sehen bekommt. Da macht dann auch kein Porsche oder Ferrari mehr wirklich Spaß.



    Hmm, nix für ungut, aber Du widersprichst Dir. Was denn nun? Kisten mit 700 PS oder mehr oder einen SL mit 1600 kg und 560 PS?

    Aber die Sportwagenhersteller müssen auf jeden Fall aufholen, ob sie wollen oder nicht (und sie werden reagieren, da bin ich mir sicher).

    Gruß,
    sr

    Re: Industriespionage durch Foto-Handy

    Quote:
    Hmm, nix für ungut, aber Du widersprichst Dir. Was denn nun? Kisten mit 700 PS oder mehr oder einen SL mit 1600 kg und 560 PS?

    Aber die Sportwagenhersteller müssen auf jeden Fall aufholen, ob sie wollen oder nicht (und sie werden reagieren, da bin ich mir sicher).

    Gruß,
    sr



    Wieso widerspreche ich mir? Wenn DC/AMG das Gewicht nicht runterkriegt, dann nehme ich auch 700 PS in der E-Klasse.
    Aber ein 1600 kg leichtes SL Coupe mit 560 PS wäre mir lieber, Allrad oder zumindestens ein Sperrdifferential inklusive.

     
    Edit

    Forum

    Board Subject Last post Rating Views Replies
    Porsche Sticky The moment I've been waiting for... 10/25/21 12:29 AM
    Pilot
     
     
     
     
     
    478494 1291
    Porsche Sticky OFFICIAL: New Porsche 911 Turbo S (2020) 10/18/21 10:58 PM
    Leawood911
    174760 1150
    Porsche Sticky Welcome to Rennteam: Cars and Coffee... (photos) 10/14/21 6:25 PM
    bluelines
    68483 382
    Porsche Sticky SUN'S LAST RUN TO WILSON, WY - 991 C2S CAB LIFE, END OF AN ERA (Part II) 10/26/21 8:39 AM
    Porker
    61911 646
    Porsche Sticky ROAD TEST: New 992 Carrera 4S 3/3/21 10:57 PM
    Wonderbar
    47807 336
    Porsche Sticky Porsche Taycan Turbo S - Short Review 10/26/21 3:26 AM
    Leawood911
    47288 447
    Porsche Sticky Porsche extends the Taycan model range (Taycan 2WD) 2/1/21 12:42 PM
    Leawood911
    13065 29
    Porsche Cayman GT4 10/5/21 7:04 PM
    Topspeed
    470823 3587
    Porsche OFFICIAL: 911 GT2 RS (2017) 9/28/21 3:25 AM
    WhoopsyM
    387813 3507
    McLaren McLaren on a winning streak 10/20/21 6:01 PM
    Topspeed
    383204 3919
    Porsche OFFICIAL: 991.2 GT3 RS (2018) 4/28/21 12:26 PM
    W8MM
    349417 3252
    Porsche OFFICIAL: 911 R (2016) 10/8/21 11:41 AM
    xpto
    319006 2647
    Porsche 992 GT3 10/22/21 10:59 AM
    reginos
    270933 3051
    Porsche OFFICIAL: The new Porsche 992 – a design icon and high-tech sports car 9/29/21 1:59 AM
    watt
    252891 1587
    Porsche OFFICIAL: New Panamera (2016) 2/11/21 9:22 AM
    Itsme
    168637 1379
    Lambo Lamborghini Huracan and variants 4/9/21 4:32 PM
    Topspeed
    119053 1225
    Porsche Donor vehicle for Singer Vehicle Design 9/22/21 1:28 AM
    Leawood911
    103372 749
    Porsche Welcome to the new Taycan Forum! 10/9/21 1:11 PM
    CGX car nut
    94385 1231
    McLaren F1 7/10/21 7:43 AM
    BiTurbo
    82857 209
    Lambo Aventador and SV 8/27/21 2:33 PM
    Topspeed
    72801 698
    AMG AMG GT R 7/8/21 3:07 PM
    CGX car nut
    72605 824
    Porsche Nürburgring - Tesla vs. Taycan 11/23/20 6:10 PM
    Topspeed
    51443 596
    Others Tesla 2 the new thread 10/26/21 4:30 AM
    WhoopsyM
    49436 1208
    Others Bugatti Chiron 10/16/21 4:53 PM
    crayphile
    43107 486
    Ferrari Ferrari 812 Superfast 6/24/21 6:30 PM
    Porker
    40574 531
    Porsche Olive 991.2 GT3 Clubsport 1/1/21 7:58 PM
    throt
    39437 615
    BMW M BMW M2 Rumors 7/7/21 8:38 PM
    Jim_in_Iowa
    30789 394
    Ferrari 488 Replacement 4/17/21 8:28 PM
    Rossi
    27732 370
    Motor Sp. [2021] Formula 1 10/25/21 8:03 PM
    WhoopsyM
    27384 785
    Porsche GT4RS 10/24/21 5:20 PM
    WhoopsyM
    27106 432
    257 items found, displaying 1 to 30.