Crown

Board: Porsche Language: German Region: Worldwide - Europe - Germany Share/Save/Bookmark Close

Forum - Thread


    Das Krododil ist zu zahm!

    Der Cayman S, hoch gelobt von Porsche, blieb bis jetzt in Deutschland weit hinter den Erwartungen zurück! Warum?

    Die Frage wird durch die aktuelle SportAuto geklärt. Porsche versprach mehr "Sport" als beim Boxster S! Fakt ist, dass der Cayman langsamer auf der Nordschleife (8:25 min zu 8:23 min) ist, weniger Querbeschleunigung verträgt (1,2 g zu 1,3 g), langsamer den 36-Meter-Slalom (134 km/h zu 136 km/h) absolviert und beim Ausweichtest ganze 6 km/h lahmer ist als der Boxster S (145km/h zu 151 km/h)! Nur in Hockenheim ist der Cayman S um 0,3 Sekunden schneller, was aber durchaus auf die 295 PS zurückzuführen ist. Der Boxster S - nur um das zu verdeutlichen - wurde mit dem 3,2 Liter Motor und 280 PS getestet. Zudem ist benötigt der Cayman S 0,8 Sekunden weniger bei der Beschleunigungs-Bremsprüfung. Hier muss beachtet werden, dass wiederum der Cayman S 15 PS mehr zur VErfügung hatte und zudem mit der Porsche Ceramic Composite Break (PCCB) ausgerüstet war.

    Ich als ausgewiesener Porsche-Liebhaber kann hierzu nur eines sagen: Porsche schäm dich! Der Cayman ist und bleibt die größte Mogelpackung des Jahrhunderts. Ich habe fertig.

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    KF said:
    Der Cayman S, hoch gelobt von Porsche, blieb bis jetzt in Deutschland weit hinter den Erwartungen zurück! Warum?

    Die Frage wird durch die aktuelle SportAuto geklärt. Porsche versprach mehr "Sport" als beim Boxster S! Fakt ist, dass der Cayman langsamer auf der Nordschleife (8:25 min zu 8:23 min) ist, weniger Querbeschleunigung verträgt (1,2 g zu 1,3 g), langsamer den 36-Meter-Slalom (134 km/h zu 136 km/h) absolviert und beim Ausweichtest ganze 6 km/h lahmer ist als der Boxster S (145km/h zu 151 km/h)! Nur in Hockenheim ist der Cayman S um 0,3 Sekunden schneller, was aber durchaus auf die 295 PS zurückzuführen ist. Der Boxster S - nur um das zu verdeutlichen - wurde mit dem 3,2 Liter Motor und 280 PS getestet. Zudem ist benötigt der Cayman S 0,8 Sekunden weniger bei der Beschleunigungs-Bremsprüfung. Hier muss beachtet werden, dass wiederum der Cayman S 15 PS mehr zur VErfügung hatte und zudem mit der Porsche Ceramic Composite Break (PCCB) ausgerüstet war.

    Ich als ausgewiesener Porsche-Liebhaber kann hierzu nur eines sagen: Porsche schäm dich! Der Cayman ist und bleibt die größte Mogelpackung des Jahrhunderts. Ich habe fertig.



    Du hast noch vergessen das der Cayman S zum Boxster S auch noch ein paar Euro teurer ist!

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Ich kenne dich Verkaufszahlen nicht, hast du welche parat?

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    Healey said:
    Quote:
    KF said:
    Der Cayman S, hoch gelobt von Porsche, blieb bis jetzt in Deutschland weit hinter den Erwartungen zurück! Warum?

    Die Frage wird durch die aktuelle SportAuto geklärt. Porsche versprach mehr "Sport" als beim Boxster S! Fakt ist, dass der Cayman langsamer auf der Nordschleife (8:25 min zu 8:23 min) ist, weniger Querbeschleunigung verträgt (1,2 g zu 1,3 g), langsamer den 36-Meter-Slalom (134 km/h zu 136 km/h) absolviert und beim Ausweichtest ganze 6 km/h lahmer ist als der Boxster S (145km/h zu 151 km/h)! Nur in Hockenheim ist der Cayman S um 0,3 Sekunden schneller, was aber durchaus auf die 295 PS zurückzuführen ist. Der Boxster S - nur um das zu verdeutlichen - wurde mit dem 3,2 Liter Motor und 280 PS getestet. Zudem ist benötigt der Cayman S 0,8 Sekunden weniger bei der Beschleunigungs-Bremsprüfung. Hier muss beachtet werden, dass wiederum der Cayman S 15 PS mehr zur VErfügung hatte und zudem mit der Porsche Ceramic Composite Break (PCCB) ausgerüstet war.

    Ich als ausgewiesener Porsche-Liebhaber kann hierzu nur eines sagen: Porsche schäm dich! Der Cayman ist und bleibt die größte Mogelpackung des Jahrhunderts. Ich habe fertig.



    Du hast noch vergessen das der Cayman S zum Boxster S auch noch ein paar Euro teurer ist!



    Das ist meiner Meinung nach die Wurzel des Übels.

    Die Kiste ist für die gebotene Leistung schlichtweg zu teuer. 60k Grundpreis für den Cayman S, der sich mit etwas Ausstattung mühelos über die 70.000 Euro Marke treiben läßt und wofür soviel Geld? Für ein kleines Coupé, dessen offene Version zumindest mir deutlich besser gefällt. Übrigens genau anders herum als wie beim 911, bei dem mir die geschlossene Variante schon immer mehr zusagte als das durch den Heckmotor ziemlich buckelig-hecklastige Cabrio.
    Und zu allem Überfluß ist die (hübschere) Cabrio-Variante des Cayman auch noch billiger.

    Wenn ich einen Cayman S kaufen sollte, würde ich immer zum Boxster S greifen oder aber nochmals ein paar Euros drauflegen und einen Carrera anschaffen.

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    Rossi said:
    Quote:
    Healey said:
    Quote:
    KF said:
    Der Cayman S, hoch gelobt von Porsche, blieb bis jetzt in Deutschland weit hinter den Erwartungen zurück! Warum?

    Die Frage wird durch die aktuelle SportAuto geklärt. Porsche versprach mehr "Sport" als beim Boxster S! Fakt ist, dass der Cayman langsamer auf der Nordschleife (8:25 min zu 8:23 min) ist, weniger Querbeschleunigung verträgt (1,2 g zu 1,3 g), langsamer den 36-Meter-Slalom (134 km/h zu 136 km/h) absolviert und beim Ausweichtest ganze 6 km/h lahmer ist als der Boxster S (145km/h zu 151 km/h)! Nur in Hockenheim ist der Cayman S um 0,3 Sekunden schneller, was aber durchaus auf die 295 PS zurückzuführen ist. Der Boxster S - nur um das zu verdeutlichen - wurde mit dem 3,2 Liter Motor und 280 PS getestet. Zudem ist benötigt der Cayman S 0,8 Sekunden weniger bei der Beschleunigungs-Bremsprüfung. Hier muss beachtet werden, dass wiederum der Cayman S 15 PS mehr zur VErfügung hatte und zudem mit der Porsche Ceramic Composite Break (PCCB) ausgerüstet war.

    Ich als ausgewiesener Porsche-Liebhaber kann hierzu nur eines sagen: Porsche schäm dich! Der Cayman ist und bleibt die größte Mogelpackung des Jahrhunderts. Ich habe fertig.



    Du hast noch vergessen das der Cayman S zum Boxster S auch noch ein paar Euro teurer ist!



    Das ist meiner Meinung nach die Wurzel des Übels.

    Die Kiste ist für die gebotene Leistung schlichtweg zu teuer. 60k Grundpreis für den Cayman S, der sich mit etwas Ausstattung mühelos über die 70.000 Euro Marke treiben läßt und wofür soviel Geld? Für ein kleines Coupé, dessen offene Version zumindest mir deutlich besser gefällt. Übrigens genau anders herum als wie beim 911, bei dem mir die geschlossene Variante schon immer mehr zusagte als das durch den Heckmotor ziemlich buckelig-hecklastige Cabrio.
    Und zu allem Überfluß ist die (hübschere) Cabrio-Variante des Cayman auch noch billiger.

    Wenn ich einen Cayman S kaufen sollte, würde ich immer zum Boxster S greifen oder aber nochmals ein paar Euros drauflegen und einen Carrera anschaffen.



    Da hast du Recht! Dann lieber einen BoxsterS mit Hardtop. Und die paar PS Unterschied merkt eh nur ein Profi. Ausserdem hat doch der Boxster S jetzt doch auch den Cayman S motor oder?

    Gruß Ferdi

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    KF said:
    Der Cayman S, hoch gelobt von Porsche, blieb bis jetzt in Deutschland weit hinter den Erwartungen zurück! Warum?

    Die Frage wird durch die aktuelle SportAuto geklärt. Porsche versprach mehr "Sport" als beim Boxster S! Fakt ist, dass der Cayman langsamer auf der Nordschleife (8:25 min zu 8:23 min) ist, weniger Querbeschleunigung verträgt (1,2 g zu 1,3 g), langsamer den 36-Meter-Slalom (134 km/h zu 136 km/h) absolviert und beim Ausweichtest ganze 6 km/h lahmer ist als der Boxster S (145km/h zu 151 km/h)! Nur in Hockenheim ist der Cayman S um 0,3 Sekunden schneller, was aber durchaus auf die 295 PS zurückzuführen ist. Der Boxster S - nur um das zu verdeutlichen - wurde mit dem 3,2 Liter Motor und 280 PS getestet. Zudem ist benötigt der Cayman S 0,8 Sekunden weniger bei der Beschleunigungs-Bremsprüfung. Hier muss beachtet werden, dass wiederum der Cayman S 15 PS mehr zur VErfügung hatte und zudem mit der Porsche Ceramic Composite Break (PCCB) ausgerüstet war.

    Ich als ausgewiesener Porsche-Liebhaber kann hierzu nur eines sagen: Porsche schäm dich! Der Cayman ist und bleibt die größte Mogelpackung des Jahrhunderts. Ich habe fertig.



    Die Kunden haben es wohl gemerkt - und der Cayman verkauft sich entsprechend miserabel...

    P.S.: Der Cayman ist nicht die einzige Porsche-Mogelpackung. Schau' Dir mal in der gleichen Ausgabe den Test des Gemballa 997TT an. Die haben PASM entfernt und sind mit Cup-Reifen auf dem HHR satte 2 Sekunden (!) schneller als der Serien TT. Porsche bietet inzwischen in einige Bereichen recht durchschnittliche Performance. Ob beim Cayman oder beim 997TT, der von einem Bastelprodukt auf dem HHR deklassiert wird

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    Healey said:
    Quote:
    Rossi said:
    Quote:
    Healey said:
    Quote:
    KF said:
    Der Cayman S, hoch gelobt von Porsche, blieb bis jetzt in Deutschland weit hinter den Erwartungen zurück! Warum?

    Die Frage wird durch die aktuelle SportAuto geklärt. Porsche versprach mehr "Sport" als beim Boxster S! Fakt ist, dass der Cayman langsamer auf der Nordschleife (8:25 min zu 8:23 min) ist, weniger Querbeschleunigung verträgt (1,2 g zu 1,3 g), langsamer den 36-Meter-Slalom (134 km/h zu 136 km/h) absolviert und beim Ausweichtest ganze 6 km/h lahmer ist als der Boxster S (145km/h zu 151 km/h)! Nur in Hockenheim ist der Cayman S um 0,3 Sekunden schneller, was aber durchaus auf die 295 PS zurückzuführen ist. Der Boxster S - nur um das zu verdeutlichen - wurde mit dem 3,2 Liter Motor und 280 PS getestet. Zudem ist benötigt der Cayman S 0,8 Sekunden weniger bei der Beschleunigungs-Bremsprüfung. Hier muss beachtet werden, dass wiederum der Cayman S 15 PS mehr zur VErfügung hatte und zudem mit der Porsche Ceramic Composite Break (PCCB) ausgerüstet war.

    Ich als ausgewiesener Porsche-Liebhaber kann hierzu nur eines sagen: Porsche schäm dich! Der Cayman ist und bleibt die größte Mogelpackung des Jahrhunderts. Ich habe fertig.



    Du hast noch vergessen das der Cayman S zum Boxster S auch noch ein paar Euro teurer ist!



    Das ist meiner Meinung nach die Wurzel des Übels.

    Die Kiste ist für die gebotene Leistung schlichtweg zu teuer. 60k Grundpreis für den Cayman S, der sich mit etwas Ausstattung mühelos über die 70.000 Euro Marke treiben läßt und wofür soviel Geld? Für ein kleines Coupé, dessen offene Version zumindest mir deutlich besser gefällt. Übrigens genau anders herum als wie beim 911, bei dem mir die geschlossene Variante schon immer mehr zusagte als das durch den Heckmotor ziemlich buckelig-hecklastige Cabrio.
    Und zu allem Überfluß ist die (hübschere) Cabrio-Variante des Cayman auch noch billiger.

    Wenn ich einen Cayman S kaufen sollte, würde ich immer zum Boxster S greifen oder aber nochmals ein paar Euros drauflegen und einen Carrera anschaffen.



    Da hast du Recht! Dann lieber einen BoxsterS mit Hardtop. Und die paar PS Unterschied merkt eh nur ein Profi. Ausserdem hat doch der Boxster S jetzt doch auch den Cayman S motor oder?

    Gruß Ferdi



    Das kommt ja jetzt noch erschwerend hinzu!

    Wir hätten also ein Cabrio, das gleich viel Leistung hat wie das Coupé, das besser aussieht wie das geschlossene Pendant (okay, Geschmacksache, aber ich bin mit dieser Meinung sicher nicht allein) und das zudem noch über 5000 Euro billiger ist. Wer ist da so bescheuert und kauft den Cayman S?

    Porsche wollte wohl die Kundschaft für arg blöd verkaufen, aber anscheinend hat das nicht so ganz funktioniert.

    Meiner Meinung nach ist der Cayman eher eine Krokoleder-Handtasche als ein Krokodil.

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    Rossi said:

    Das kommt ja jetzt noch erschwerend hinzu!

    Wir hätten also ein Cabrio, das gleich viel Leistung hat wie das Coupé, das besser aussieht wie das geschlossene Pendant (okay, Geschmacksache, aber ich bin mit dieser Meinung sicher nicht allein) und das zudem noch über 5000 Euro billiger ist. Wer ist da so bescheuert und kauft den Cayman S?

    Porsche wollte wohl die Kundschaft für arg blöd verkaufen, aber anscheinend hat das nicht so ganz funktioniert.

    Meiner Meinung nach ist der Cayman eher eine Krokoleder-Handtasche als ein Krokodil.



    Man hätte ja auch den alten 996 Motor in den Cayman S setzen können. 320PS wären für 5000 Euro mehr im Vergleich zum Boxster S ok.

    Die Sache das Gemballa das PASM Fahrwerk rausschmeißt finde ich auch verrückt. Da meinte Porsche auch mal wieder wir packen einen haufen Technik rein und verkaufen es teuer. Obs besser ist, ist unwichtig.

    KW-Gewindefahrwerk fahrende Grüße,
    Ferdi

    PS: Hab ich schonmal gepostet, aber nur nochmal als Beispiel wieviel ein normaler Cayman (ohne S) kosten kann!

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    Healey said:
    Man hätte ja auch den alten 996 Motor in den Cayman S setzen können. 320PS wären für 5000 Euro mehr im Vergleich zum Boxster S ok.



    Das wäre aber nicht gegangen, weil so ein Cayman dem 997 Carrera zu nahe gekommen wäre.

    Meiner Meinung nach hätte Porsche nur zwei Möglichkeiten gehabt: entweder man bietet den Cayman ein paar Tausender billiger an als das jeweils entsprechende Boxster-Modell oder man verzichtet lieber ganz auf die Krokoleder-Handtasche.

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    Rossi said:
    Quote:
    Healey said:
    Man hätte ja auch den alten 996 Motor in den Cayman S setzen können. 320PS wären für 5000 Euro mehr im Vergleich zum Boxster S ok.



    Das wäre aber nicht gegangen, weil so ein Cayman dem 997 Carrera zu nahe gekommen wäre.

    Meiner Meinung nach hätte Porsche nur zwei Möglichkeiten gehabt: entweder man bietet den Cayman ein paar Tausender billiger an als das jeweils entsprechende Boxster-Modell oder man verzichtet lieber ganz auf die Krokoleder-Handtasche.



    Da geb ich dir recht. Der Cayman S sollte ca. 10000 euro billiger sein. Dann wäre er 5000 Euro billiger als der Boxster S. 5000 euro Aufpreis für die Cabrio version ist ok. Oder sich für das gleiche Geld einen alten gebrauchten 355er holen, oder was meinst du Rossi?

    Gruß Ferdi

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    Healey said:
    Quote:
    Rossi said:
    Quote:
    Healey said:
    Man hätte ja auch den alten 996 Motor in den Cayman S setzen können. 320PS wären für 5000 Euro mehr im Vergleich zum Boxster S ok.



    Das wäre aber nicht gegangen, weil so ein Cayman dem 997 Carrera zu nahe gekommen wäre.

    Meiner Meinung nach hätte Porsche nur zwei Möglichkeiten gehabt: entweder man bietet den Cayman ein paar Tausender billiger an als das jeweils entsprechende Boxster-Modell oder man verzichtet lieber ganz auf die Krokoleder-Handtasche.



    Da geb ich dir recht. Der Cayman S sollte ca. 10000 euro billiger sein. Dann wäre er 5000 Euro billiger als der Boxster S. 5000 euro Aufpreis für die Cabrio version ist ok. Oder sich für das gleiche Geld einen alten gebrauchten 355er holen, oder was meinst du Rossi?

    Gruß Ferdi



    Wenn Du mich schon so direkt fragst: eine F355 Berlinetta und einen Boxster S. Eine schöne Kombination!

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    Rossi said:
    Quote:
    Healey said:
    Quote:
    Rossi said:
    Quote:
    Healey said:
    Man hätte ja auch den alten 996 Motor in den Cayman S setzen können. 320PS wären für 5000 Euro mehr im Vergleich zum Boxster S ok.



    Das wäre aber nicht gegangen, weil so ein Cayman dem 997 Carrera zu nahe gekommen wäre.

    Meiner Meinung nach hätte Porsche nur zwei Möglichkeiten gehabt: entweder man bietet den Cayman ein paar Tausender billiger an als das jeweils entsprechende Boxster-Modell oder man verzichtet lieber ganz auf die Krokoleder-Handtasche.



    Da geb ich dir recht. Der Cayman S sollte ca. 10000 euro billiger sein. Dann wäre er 5000 Euro billiger als der Boxster S. 5000 euro Aufpreis für die Cabrio version ist ok. Oder sich für das gleiche Geld einen alten gebrauchten 355er holen, oder was meinst du Rossi?

    Gruß Ferdi



    Wenn Du mich schon so direkt fragst: eine F355 Berlinetta und einen Boxster S. Eine schöne Kombination!



    Und für den Winter noch einen Cayenne Turbo oder ähnliches. Ich glaub damit könnten wir alle leben oder?

    Gruß Ferdi (der den 355 für den schönsten Ferrari hält)

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    MKSGR said:

    P.S.: Der Cayman ist nicht die einzige Porsche-Mogelpackung. Schau' Dir mal in der gleichen Ausgabe den Test des Gemballa 997TT an. Die haben PASM entfernt und sind mit Cup-Reifen auf dem HHR satte 2 Sekunden (!) schneller als der Serien TT. Porsche bietet inzwischen in einige Bereichen recht durchschnittliche Performance. Ob beim Cayman oder beim 997TT, der von einem Bastelprodukt auf dem HHR deklassiert wird



    Sehe ich nicht so: Erstens hat der Gemballa-Turbo wesentlich mehr Leistung und zweitens Cup-Reifen. Die Rundenzeit des Turbo wurde bislang um 1:13 min gemessen. Jedoch ohne Cup-Reifen! Allein die Cup-Reifen machen um die 1,5 Sekunden aus. Mehr halte ich auf Grund der Kürze der Strecke für übertrieben. Die Mehrleistung und die "Rennbremsbeläge" ergeben den restlichen Zeitvorteil.

    Mit dem Fahrwerk hat das beileibe nichts zu tun. Eigentlich sollte der Zeitunterschied größer sein.

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    jesse said:
    Ich kenne dich Verkaufszahlen nicht, hast du welche parat?



    Kleiner Tipp: Suche unter mobile.de nach Cayman-Neuwagen... Das Problem ist immer, dass Porsche selbst immer die gesamten Verkäufe angibt. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass die Fahrzeuge dann auch an einen Endkunden gingen. Die meisten stehen als Lagerwagen bei den Händlern.

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Checkt mal die Cayman-Angebote der 2 HH PZ's www.raffay.de 8x Cayman neu und 12x Cayman gebraucht, davon 11 "Dienstwagen".

    Der steht wie Blei. Zu recht.

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    zzboba said:
    Checkt mal die Cayman-Angebote der 2 HH PZ's www.raffay.de 8x Cayman neu und 12x Cayman gebraucht, davon 11 "Dienstwagen".

    Der steht wie Blei. Zu recht.



    Der Cayman ist ein tolles Fahrzeug, schnell, wendig und sicherlich auch optisch nicht unattraktiv.
    ABER: dieses Konzept geht nur auf, wenn man ihn als Boxster Coupe zum gleichen Preis oder vielleicht sogar ein paar Euro weniger vermarktet.

    Leider sind gar nicht wenige Kunden auf diese "Mogelpackung" hereingefallen, die Beiträge auf dem Cayman Forum dürften daran keinen Zweifel lassen. Im Gegenteil, oft wird sogar verzweifelt versucht im Cayman eine Art 911-Konkurrent zu finden, in der Hoffnung den im Vergleich zum Boxster höheren Einstandspreis zu rechtfertigen.

    Das ist sehr schade. Der Cayman S hätte als Boxster Coupe wirklich eine gute Chance gehat, ein interessantes und auch langjähriges Nischenmodell zu werden. Als Cayman sehe ich die Überlebenschance leider nicht so rosig.

    Selbst als "Elfer für Arme" geht der Cayman nicht richtig durch, so dass er eigentlich nichts bietet, was einen höheren Einstandspreis im Vergleich zum Boxster rechtfertigt.

    Porsche sollte sich selbst einen Gefallen tun und den Cayman zum Modellwechsel vom Boxster irgendwann in 3-4 Jahren "abschiessen". Denn meiner Meinung nach schadet der Cayman dem Porsche Sportwagenangebot mehr als z.B. der Cayenne. Der Cayman war eine Antwort auf eine Frage, die niemand gestellt hat. Das einzige Modell, das gefehlt hat, war ein Einstiegsmodell unterhalb des Boxster. Das hätte durchaus der Cayman sein können, für 5000 Euro weniger und als Boxster Coupe. Auch ist die Wahl des Namens Cayman sehr unglücklich gewählt, sie passt überhaupt nicht zu 911 und Boxster. Der Cayenne ist da ein Ausnahmemodell, da es sich dabei nicht um einen Sportwagen handelt.

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    KF said:
    Quote:
    MKSGR said:

    P.S.: Der Cayman ist nicht die einzige Porsche-Mogelpackung. Schau' Dir mal in der gleichen Ausgabe den Test des Gemballa 997TT an. Die haben PASM entfernt und sind mit Cup-Reifen auf dem HHR satte 2 Sekunden (!) schneller als der Serien TT. Porsche bietet inzwischen in einige Bereichen recht durchschnittliche Performance. Ob beim Cayman oder beim 997TT, der von einem Bastelprodukt auf dem HHR deklassiert wird



    Sehe ich nicht so: Erstens hat der Gemballa-Turbo wesentlich mehr Leistung und zweitens Cup-Reifen. Die Rundenzeit des Turbo wurde bislang um 1:13 min gemessen. Jedoch ohne Cup-Reifen! Allein die Cup-Reifen machen um die 1,5 Sekunden aus. Mehr halte ich auf Grund der Kürze der Strecke für übertrieben. Die Mehrleistung und die "Rennbremsbeläge" ergeben den restlichen Zeitvorteil.

    Mit dem Fahrwerk hat das beileibe nichts zu tun. Eigentlich sollte der Zeitunterschied größer sein.



    sportauto schreibt, der Serien-997TT sei über 2 Sekunden langsamer.

    Die Mehrleistung ist kein Argument: schau mal die 0-200-Beschleunigung an. Da gibt es keinen spürbaren Vorteil gegenüber dem 997TT. Und wesentlich schneller als 200km/h ist man auf dem kleinen Kurs ohnehin nicht.

    Die Bremsbeläge bringen auch keinen Vorteil: schau Dir mal den 200-0-Wert an. Schlechter als die Serie.

    Ich bleibe dabei: der Unterschied muss primär vom Fahrwerk kommen (und natürlich vom Cup-Reifen). Der 997TT (Serie) ist auf Rennstrecken schlicht zu langsam

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    Healey said:
    Und für den Winter noch einen Cayenne Turbo oder ähnliches. Ich glaub damit könnten wir alle leben oder?

    Gruß Ferdi (der den 355 für den schönsten Ferrari hält)



    Also statt des Cayenne Turbo würde ich mir einen X5 (oder einen Range Rover oder einen ML) anschaffen, was die Optik des 355 angeht stimme ich Dir aber voll und ganz zu. Vom Design her ist dieser Wagen perfekt, auf jeden Fall einer der schönsten Ferrari der Neuzeit. Mit hat arg das Herz geblutet, als ich meinen damals verkauft habe...

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    Rossi said:
    Quote:
    Healey said:
    Und für den Winter noch einen Cayenne Turbo oder ähnliches. Ich glaub damit könnten wir alle leben oder?

    Gruß Ferdi (der den 355 für den schönsten Ferrari hält)



    Also statt des Cayenne Turbo würde ich mir einen X5 (oder einen Range Rover oder einen ML) anschaffen, was die Optik des 355 angeht stimme ich Dir aber voll und ganz zu. Vom Design her ist dieser Wagen perfekt, auf jeden Fall einer der schönsten Ferrari der Neuzeit. Mit hat arg das Herz geblutet, als ich meinen damals verkauft habe...



    DU HAST DEN VERKAUFT???
    Stimmt. X5 wäre mir auch lieber, dann könnte ich bei meinem freundlichen Händler bleiben! Aber wie kann man nur seinen 355er verkaufen? Mir gefällt bei dem sogar die GTS version! Ist zwar nix halbes und nix ganzes aber es ist der letzte Targa von Ferrari und sieht klasse aus!
    Wenn du heute die Wahl hättest, dein 430 oder ein perfekter 355er. Wie würdest du wählen?

    Gruß Ferdi

    PS: Zeig mal bitte ein Bild von deinem 355.

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    RC said:
    ABER: dieses Konzept geht nur auf, wenn man ihn als Boxster Coupe zum gleichen Preis oder vielleicht sogar ein paar Euro weniger vermarktet.
    ...
    Das ist sehr schade. Der Cayman S hätte als Boxster Coupe wirklich eine gute Chance gehat, ein interessantes und auch langjähriges Nischenmodell zu werden. Als Cayman sehe ich die Überlebenschance leider nicht so rosig.

    Selbst als "Elfer für Arme" geht der Cayman nicht richtig durch, so dass er eigentlich nichts bietet, was einen höheren Einstandspreis im Vergleich zum Boxster rechtfertigt.

    Porsche sollte sich selbst einen Gefallen tun und den Cayman zum Modellwechsel vom Boxster irgendwann in 3-4 Jahren "abschiessen". Denn meiner Meinung nach schadet der Cayman dem Porsche Sportwagenangebot mehr als z.B. der Cayenne. Der Cayman war eine Antwort auf eine Frage, die niemand gestellt hat. Das einzige Modell, das gefehlt hat, war ein Einstiegsmodell unterhalb des Boxster. Das hätte durchaus der Cayman sein können, für 5000 Euro weniger und als Boxster Coupe. Auch ist die Wahl des Namens Cayman sehr unglücklich gewählt, sie passt überhaupt nicht zu 911 und Boxster. Der Cayenne ist da ein Ausnahmemodell, da es sich dabei nicht um einen Sportwagen handelt.



    Sehr richtig. Wie ich schon geschrieben habe, ein paar Tausender billiger als der jeweilig Boxster, maximal aber zum gleichen Preis. Wobei der Erfolg eines unterhalb des Cabrios gepreisten Coupés sicherlich größer wäre, als wenn beide zum gleichen Preis kämen. Denn wer zieht schon ein kleines Coupé einem optisch sehr gelungenem Cabrio vor, wenn er beide zum gleichen Preis bekommt? Zumal in der Klasse in der der Boxster/Cayman antritt?

    Allerdings glaube ich nicht, daß der Cayman dem Porsche Programm schadet. Wieso auch? Wenn Porsche seine Strategie nicht ändert, wird er über kurz oder lang in der Versenkung verschwinden, bzw. spätestens bei der Neuauflage des Boxsters keinen Nachfolger mehr erhalten. Und das war's dann mit der Krokoleder-Handtasche.

    Allerdings hast Du recht mit diesem vollkommen hirnlosen Namen. Möchte mal wissen, wer auf diese glorreiche Idee gekommen ist. Ein kleines Krokodil, na toll, wer will sich damit schon identifizieren und für einen Bezug zum Steuerparadies Caymen-Inseln fehlt dem Boxster-Coupé wohl eindeutig das Format.

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    Healey said:
    Wenn du heute die Wahl hättest, dein 430 oder ein perfekter 355er. Wie würdest du wählen?

    PS: Zeig mal bitte ein Bild von deinem 355.



    Bilder vom 355 existieren leider nur in nicht digitaler Form.

    Aber wenn ich die Wahl hätte, dann würde ich trotz des perfekteren Designs des 355 immer den 430 wählen. Warum?
    Mehrere Gründe.
    Erstens ist das Design des 430 vielleicht nicht so in sich stimmig wie das des 355, aber der Wagen hat eine sehr gute Präsenz auf der Straße und an der Berlinetta sehen die aggressiveren Lufthutzen und das Enzo-ähnliche Heck recht stimmig aus. Auf jeden Fall stimmiger als wie am Spider. Beim Spider würde ich z.B. den 360 vorziehen.
    Zweitens sind die Umgangsformen des 360/430 doch deutlich besser als die des 355. Er ist um Welten besser verabeitet, bietet mehr Platz, hat eine angenehmere Sitzposition und ist vollkommen problemlos zu bedienen. Die Verwindungssteifigkeit der neuen Alu-Karosserie ist nicht zu vergleichen mit der des 355. Und das alles, ohne das die Faszination und die Emotion darunter leiden würde. Ein 430 bietet hier auf keinen Fall weniger als ein 355.
    Drittens hat der 430 einen wunderbaren V8 mit herrlicher Leistung und Leistungsentfaltung. Zu seiner Zeit hatte der 355 auch genügend Leistung, aber die Zeit bleibt nun mal nicht stehen.

    Und last but not least, warum sollte man für ein mindestens acht Jahre altes Auto jedes Jahr Unsummen in Wartung und Ersatzteile investieren - und da kann der Zustand des 355 noch so perfekt sein - wenn es heutzutage einfach besser geht?

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    RC said:
    Der Cayman ist ein tolles Fahrzeug, schnell, wendig und sicherlich auch optisch nicht unattraktiv.
    ABER: dieses Konzept geht nur auf, wenn man ihn als Boxster Coupe zum gleichen Preis oder vielleicht sogar ein paar Euro weniger vermarktet.

    Leider sind gar nicht wenige Kunden auf diese "Mogelpackung" hereingefallen, die Beiträge auf dem Cayman Forum dürften daran keinen Zweifel lassen. Im Gegenteil, oft wird sogar verzweifelt versucht im Cayman eine Art 911-Konkurrent zu finden, in der Hoffnung den im Vergleich zum Boxster höheren Einstandspreis zu rechtfertigen.




    Es müssen wohl eine ganze Menge Kunden sein, die auf die "Mogelpackung" hereingefallen sind, schließlich hat die PAG im abgelaufenen Geschäftsjahr (weltweit) mehr Cayman S als Boxster (Basis + S zusammengerechnet) verkauft - ob das so bleibt, ist natürlich eine andere Frage, da inzwischen die eine oder andere Publikation den Schluß nahelegt: "Der König hat ja gar keine Kleider an". (vgl. Sport Auto Supertest, der allerdings auch ein paar Fragen aufwirft - siehe thread im Cayman Board).

    Vielleicht genügen ja dem heutigen Kunden kernige Marketingsprüche ("Der Cayman S ist zwischen Boxster S und Carrera positioniert" ) oder ein "gefühlter Performance-Vorsprung", der objektiv nicht nachweisbar ist, um ein paar Tausender draufzulegen

    Dieser Schluß liegt zumindest nahe, wenn man sich im neuesten Christophorus anschaut, wie der neue Basis-Cayman beworben wird: ein schickes Einkaufswägelchen für die Dame von Welt Mir ist beinahe das Heft aus der Hand gefallen - Porsche quo vadis

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    Es müssen wohl eine ganze Menge Kunden sein, die auf die "Mogelpackung" hereingefallen sind, schließlich hat die PAG im abgelaufenen Geschäftsjahr (weltweit) mehr Cayman S als Boxster (Basis + S zusammengerechnet) verkauft



    Hm, bei den ganzen "Dienstwagen" meines PZ bin ich mir nicht so sicher, ob die wirklich bei der PAG um so bevorzugte Lieferung gebettelt haben...

    Und die US Händler kaufen sowieso erstmal alles an und hoffen dann auf einen Käufer im Showroom.

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Wenn Christians Einschätzung zutrifft (Tolles Auto, nur leider zu teuer) - und ich teile diese Meinung - dann wird's wohl so sein, daß sich die Autos nach Abflauen des ersten Hypes über den Preis verkaufen werden (sprich: mehr oder weniger offene/versteckte Rabatte). Unangenehm für Porsche, da man bislang immer bemüht war, die Büchse der Pandora (hohe Rabatte) nicht zu öffnen. Aber die Alternative (offene Preissenkung oder gar Einkassieren des Modells) dürften den Marketing-Strategen wohl noch unangenehmer sein. Im Ergebnis werden sie wohl eine ausreichende Anzahl an Autos unters Volk bringen, um ein Aufrechterhalten des Modells zu rechtfertigen (schließlich dürfte die Mehrzahl der von Dez 05-Jul 06 abgesetzten 14.000 Einheiten ihren Weg zum Kunden gefunden haben), nur der Deckungsbeitrag wird nicht mehr ganz so üppig ausfallen wie geplant (wird wohl nicht im finanziellen Desaster enden, schließlich verdient die PAG an den Boxster-Modellen ja auch Geld).

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Sind die Michelin-Reifen tatsächlich in einer geänderten Ausführung verwendet worden?

    Quote:
    Porsche-Jeck said:
    ... Es müssen wohl eine ganze Menge Kunden sein, die auf die "Mogelpackung" hereingefallen sind, schließlich hat die PAG im abgelaufenen Geschäftsjahr (weltweit) mehr Cayman S als Boxster (Basis + S zusammengerechnet) verkauft ...



    Kurze Zeit nach der Einführung des Cayman gar es beim PZ die Vorführwagen ohne nennenswerte Differenz zum LP - ein Umstand, der sich in den vergangenen Monaten drastisch geändert hat.

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    Ferdie said:
    Sind die Michelin-Reifen tatsächlich in einer geänderten Ausführung verwendet worden?

    Quote:
    Porsche-Jeck said:
    ... Es müssen wohl eine ganze Menge Kunden sein, die auf die "Mogelpackung" hereingefallen sind, schließlich hat die PAG im abgelaufenen Geschäftsjahr (weltweit) mehr Cayman S als Boxster (Basis + S zusammengerechnet) verkauft ...



    Kurze Zeit nach der Einführung des Cayman gar es beim PZ die Vorführwagen ohne nennenswerte Differenz zum LP - ein Umstand, der sich in den vergangenen Monaten drastisch geändert hat.



    Kann ich nur bestätigen! Mein PZ hat bis vor 1-2 Wochen noch das Präsentationsfahrzeug zum verkauf gehabt. Der Wagen hatte locker in der Zeit 3 unterschädliche Sätze Räder verbaut, weil man hat versucht den Wagen anders aussehen zulassen nicht das jeder denkt das ist noch die Krücke von der Präsentation! übel übel das ganze...

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    Healey said:
    Kann ich nur bestätigen! Mein PZ hat bis vor 1-2 Wochen noch das Präsentationsfahrzeug zum verkauf gehabt. Der Wagen hatte locker in der Zeit 3 unterschädliche Sätze Räder verbaut, weil man hat versucht den Wagen anders aussehen zulassen nicht das jeder denkt das ist noch die Krücke von der Präsentation! übel übel das ganze...



    Na ich bezweifle mal, ob die Taktik mit den Rädern aufgegangen ist. Vielleicht hätten sie die Schlurre jedesmal umlackieren sollen.

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    Rossi said:
    Quote:
    Healey said:
    Kann ich nur bestätigen! Mein PZ hat bis vor 1-2 Wochen noch das Präsentationsfahrzeug zum verkauf gehabt. Der Wagen hatte locker in der Zeit 3 unterschädliche Sätze Räder verbaut, weil man hat versucht den Wagen anders aussehen zulassen nicht das jeder denkt das ist noch die Krücke von der Präsentation! übel übel das ganze...



    Na ich bezweifle mal, ob die Taktik mit den Rädern aufgegangen ist. Vielleicht hätten sie die Schlurre jedesmal umlackieren sollen.




    Oder Dach abflexen! So'n Cayman Roadster wäre doch cool!

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    zzboba said:
    Quote:
    Rossi said:
    Quote:
    Healey said:
    Kann ich nur bestätigen! Mein PZ hat bis vor 1-2 Wochen noch das Präsentationsfahrzeug zum verkauf gehabt. Der Wagen hatte locker in der Zeit 3 unterschädliche Sätze Räder verbaut, weil man hat versucht den Wagen anders aussehen zulassen nicht das jeder denkt das ist noch die Krücke von der Präsentation! übel übel das ganze...



    Na ich bezweifle mal, ob die Taktik mit den Rädern aufgegangen ist. Vielleicht hätten sie die Schlurre jedesmal umlackieren sollen.




    Oder Dach abflexen! So'n Cayman Roadster wäre doch cool!



    Cayman Roadster - das ist genau das Auto, auf das die Welt noch gewartet hat!

    Re: Das Krododil ist zu zahm!

    Quote:
    zzboba said:
    ... Oder Dach abflexen! So'n Cayman Roadster wäre doch cool!



    Und nicht mal teurer als das Coupe. Ein echtes Schnäppchen!

     
    Edit

    Forum

    Board Subject Last post Rating Views Replies
    Porsche Sticky OFFICIAL: New 991.2 GT3 (2017) 10/13/18 7:49 PM
    lukestern
    388111 5041
    Porsche Sticky SUN'S LAST RUN TO WILSON, WY - 991 C2S CAB LIFE, END OF AN ERA 10/14/18 11:37 PM
    watt
    316230 1950
    Porsche Sticky 992 (Next 911 generation 2019/2020) 10/15/18 8:47 AM
    RCA
    221517 2542
    Porsche Sticky The moment I've been waiting for... 7/21/18 6:45 AM
    bluelines
     
     
     
     
     
    208040 1067
    Porsche Sticky OFFICIAL: 911 GT2 RS (2017) 10/4/18 3:41 PM
    WhoopsyM
    178229 2635
    Porsche Sticky OFFICIAL: 991.2 GT3 RS (2018) 10/13/18 1:16 PM
    RCA
    108210 2227
    AMG Sticky Mercedes E63 S AMG (2018) - Short Review (updated on a regular basis) 9/25/18 7:06 AM
    RCA
    29683 315
    Porsche Sticky Paint protection film 9/25/18 6:14 PM
    throt
    13136 121
    Porsche Sticky Child seats in a 991 6/18/18 8:51 PM
    Monkey
    12486 31
    Porsche 918 latest news Thread Closed 11/6/17 10:43 AM
    RCA
    610335 5574
    Porsche 991 GT3 RS 1/9/18 1:43 PM
    Kimi
    511238 5816
    Porsche OFFICIAL: 991 Turbo and Turbo S 4/3/18 9:15 AM
    KresoF1
    481848 4254
    Porsche OFFICIAL: 911 R (2016) 9/13/18 10:12 AM
    RCA
    272876 2589
    Porsche Cayman GT4 10/4/18 10:04 PM
    lexs4
    255180 2550
    Porsche OFFICIAL: New 991.2 Turbo and Turbo S 1/23/18 12:27 AM
    RCA
    190301 1074
    Ferrari 488 GTB/GTS 10/10/18 9:19 PM
    koko
    183096 1625
    McLaren McLaren on a winning streak 10/15/18 10:07 AM
    WhoopsyM
    174679 3187
    Porsche Boxster Spyder (981) 8/31/18 10:25 AM
    WAY
    141840 757
    Others Audi R8 V10 Plus (2016 model) - Review (updated Feb 13th 2017) 10/7/18 8:43 PM
    Boxster Coupe GTS
    135365 2187
    Porsche OFFICIAL: New Panamera (2016) 1/6/18 10:41 PM
    Wonderbar
    126559 1284
    Ferrari Ferrari F12 Berlinetta / 599 GTO Successor 5/22/18 9:16 PM
    RCA
    110963 789
    Others VW caught cheating emissions tests 5/3/18 7:52 PM
    CGX car nut
    105935 871
    Porsche OFFICIAL: 718 Boxster (2016) 10/20/17 11:17 AM
    DaveGordon
    98811 732
    Porsche Porsche Mission E - the future of Porsche? 10/15/18 1:07 PM
    WhoopsyM
    74744 943
    Porsche Donor vehicle for Singer Vehicle Design 10/13/18 9:50 PM
    RCA
    65380 672
    Porsche UPDATES: 2018 Porsche Cayenne 2/6/18 2:13 PM
    RCA
    56699 423
    Lambo Huracán Performante in "6.52 something" at the Ring? 11/7/17 12:30 AM
    kingjr9000
    49725 852
    Porsche OFFICIAL: New 991.2 Carrera GTS models 11/29/17 12:27 PM
    DJM48
    45551 471
    Others Tesla Model X Thread Closed 2/23/18 3:41 PM
    RCA
    42545 1122
    AMG AMG GT R 1/26/18 7:19 AM
    GoHardGT3RS
    40784 597
    306 items found, displaying 1 to 30.