Crown

Board: Porsche Language: German Region: Worldwide - Europe - Germany Share/Save/Bookmark Close

Forum - Thread


    Tempolimit @ Autobahn

    Hallo jeder.

    Dieses Post ist mein erster Post auf Deutsch.

    Kann jemand mich bitte erklären, wie du weißt, wenn es ein Tempolimit oder nicht auf dem Autobahn gibt? Ich werde die Porsche Werk in Leipzig besichtigen, so diese Informationen ist "notwendig".

    Freundliche Grüße von Belgien

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Hallo Porsche_lover, wenn Du ein Schild mit einer Tempobegrenzung siehst, also z.b. ein "120" oder "80" in einem roten Kreis, gilt maximal dieses Tempo.

    Beispiel:


    Die Begrenzung wird durch ein entsprechendes Schild auch wieder aufgehoben:


    Überall sonst gilt auf deutschen Autobahnen Richtgeschwindigkeit 130 km/h, d.h. kein generelles Tempolimit.

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Ok, vielen thank!!

    Jetzt bin ich sicher das er kein Tempolimit ist wann ich ein Anfahrt nehme und er ist kein Schild mit einer Tempobegrenzung. Ich habe immer geglaubt das man nur kann fahren ohne Tempolimit wann er ein Schild is so wie Ihres zweitens Schild Jetzt weiß ich besser Nogmal, vielen dank für Ihren Zeit

    Freundliche Grüße

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Wie schon Rossi sagte: es gibt in Deutschland kein GENERELLES Tempolimit aber viele Autobahnen haben ein Limit, das durch Verkehrsschilder angezeigt wird, wie auch in anderen Ländern.

    Es gibt auch elektronische Schilder, die GENAUSO wie die Blechschilder VERBINDLICH sind. Wenn also die Anzeige 120 anzeigt, dann darst Du auch nur 120 fahren.

    Was viele auch nicht wissen: obwohl es in Deutschland kein generelles Tempolimit gibt, so gibt es eine empfohlene Richtgeschwindigkeit von 130 km/h. Warum das wichtig ist? Ganz einfach: bei einem Unfall bei über 130 km/h kann der Versicherungsschutz beeinträchtig sein. Viele Richter habe in Prozessen oft die Schuld verteilt bzw. dem Schnellfahrenden die Mitschuld gegeben.

    Bei einem Fahrzeug, das dann einen Schaden von 100000 Euro hat (Totalschaden z.B.) würde 30% Mitschuld bedeuten, dass die Versicherung wohl 30000 Euro und mehr NICHT bezahlt. Im Extremfall kann die Mitschuld sogar bedeuten, dass der Versicherungsschutz gekündigt oder der Tarif stark erhöht wird.

    Kurzum: selbst wenn es in D kein Tempolimit gibt, SEHR VORSICHTIG fahren. Viele Autofahrer fühlen sich von Schnellfahrern genervt oder sehen diese schlichtweg auch nicht, weil sie überfordert sind. Wenn man dann mit 300 angeschossen kommt, kann das leicht zu einem verheerenden Unfall führen.

    Und noch ein Tipp: IMMER mit LICHT(!!!) auf der Autobahn fahren, damit man Dich von Weitem sieht.
    Achtung: dicht auffahren bzw. Lichthupe betätigen wird als Nötigung ausgelegt und kann strafrechtlich belangt werden.
    Die deutsche Polizei ist vermehrt mit Videoüberwachungswagen unterwegs, ich selbst wurde bereits mehrmals über mehrere Kilometer hinweg "verfolgt", so nach dem Motto "der Porschefahrer wird irgendwann wohl mal 10 km/h zu schnell fahren".

    Als aufmerksamer Fahrer mit guten Augen erkennt man Videoüberwachuntswagen der Polizei recht einfach: die halten immer einen konstanten Abstand, egal wie schnell man fährt und wenn die Sonne scheint, dann sieht man die blaue LED Leuchte (Blaulicht) unter der Windschutzscheibe glitzern. Es sitzen auch (fast) immer zwei Personen im Auto. Mich hat mal ein einzelner durch die Stadt verfolgt, der hat dann vor Gericht auch einen dicken Rüffel vom Richter bekommen, vor allem weil er mich wegen 16(!) km/h Geschwindigkeitsüberschreitung in einer Tempo 50 Zone (Industriegebiet) in "Cowboymanier" mit Blaulicht angehalten hatte (bei Einparken hinter mich gesetzt, dabei fast zwei Fussgänger angefahren). Als Porschefahrer ist man leider "Polizeifutter", vor allem jüngere Beamte im Alter 30-40 Jahre scheinen ihren Frust an uns auszulassen.
    Wohlgemerkt: ich fahre seit über 25 Jahren unfallfrei und nur PS-starke Fahrzeuge. Man sollte eigentlich die "Bestrafung" von Verkehrssündern den Versicherungen überlassen, die könnten nämlich über die Beiträge viel mehr Druck ausüben.

    Sorry für den langen Post aber ich schreibe sehr schnell.

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Quote:
    Porsche_lover said:

    Jetzt bin ich sicher das er kein Tempolimit ist wann ich ein Anfahrt nehme und er ist kein Schild mit einer Tempobegrenzung.



    So ist es Und wenn Du 'mal (versehentlich ) ein wenig zu schnell fährst (+ 10-20 km/h) wird es auch nicht gleich so teuer wie in Belgien Viel Spaß in Leipzig


    Ich habe zuerst einen Schreck bekommen, als ich die Thread-Überschrift las - dachte, die Damen und Herren in Berlin hätten sich wieder 'was einfallen lassen...

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    @ RC: Ihre Post ist sicher nicht zu lang, jeden Tip ist welkom. Ich habe mehrmale @ Autobahn gefahren, jeden mal ohne Probleme (und mit Licht ), ich bin ein "gentleman" Fahrer. Für dieses Trip habe Ich auch kein schnelle Auto: Mercedes A 150 CVT, Ich darf nur 160 fahren, um ein bisschen schneller in Porsche mekka zu sein (Totalabstand ist 700 km).

    @ Porsche-Jeck: Meine Entschuldigungen für das Mißverständnis

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Quote:
    RC said:
    bei einem Unfall bei über 130 km/h kann der Versicherungsschutz beeinträchtig sein.



    RC Deine Hinweise zum vorsichtigen Fahren bzw. möglichen unliebsamen Konsequenzen bei Schnellfahrten sind alle richtig aber ich dachte, für den Vollkasko-Schutz gilt das Prinzip "ganz oder gar nicht". Entweder man war grob fahrlässig unterwegs (Beispiel: Du heizt mit 300 km/h auf eine nicht einsehbare Kurve zu und krachst dahinter in ein Stau-Ende ) - dann zahlt die Kasko gar nichts. Bei einfacher Fahrlässigkeit muß sie IMO immer zahlen. Wie belgische Versicherungen das handhaben, weiß ich natürlich auch nicht.

    Bei der Haftpflicht sieht es anders aus: bei Geschwindigkeiten > 130 km/h KANN eine höhere Betriebsgefahr als üblich zugerechnet werden (kommt auf die Umstände an). Aber das betrifft natürlich nur die Frage wie der Schaden unter den beiden gegnerischen Haftpflichtversicherungen aufgeteilt wird - d.h. man bleibt womöglich auf einem Teil des eigenen Schadens sitzen, obwohl man nicht der Unfallverursacher ist. Nur: diesen Teil des Schadens übernimmt dann ja die eigene Vollkasko (wenn man denn eine hat ).

    Bin mir aber selbst nicht 100% sicher - habe (toi toi toi) selbst noch keinen "Highspeed-Unfall" erlebt, sondern die Kasko nur bei kleineren Dusseligkeiten in Anspruch genommen.

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Quote:
    Porsche_lover said:
    ich bin ein "gentleman" Fahrer.


    Davon brauchen wir mehr auf deutschen Autobahnen

    Quote:
    Porsche_lover said:
    @ Porsche-Jeck: Meine Entschuldigungen für das Mißverständnis


    Kein Grund, sich zu entschuldigen, Porsche_lover
    Als aufmerksamer Zeitungsleser ist man in D leider inzwischen darauf konditioniert, bei solchen Überschriften gleich an's Schlimmste zu denken

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Ein Bekannter musste auf der Autobahn bei ca. Tacho 260 km/h stark abbremsen, weil plötzlich knapp vor ihm ein Kleintransporter zum Überholen ausgeschert war.
    Er knallte noch mit etwa (Gutachter) 80 km/h in den Kleintransporter, stieß diesen von der Straße und landete dann selbst nach einem Dreher in der Leitplanke. Das Auto (Mercedes S600) war Totalschaden, der Kleintransporter überschlug sich als er die Fahrbahn verließ.
    In einem Gerichtsverfahren (der Fahrer des Transporters und seine Beifahrerin waren mittelschwer verletzt und ein paar Wochen im Krankenhaus) wurde meinem Bekannten, obwohl es zwei Zeugen gab, die das Ausscheren des Kleintransporters OHNE BLINKER bezeugt hatten, eine Teilschuld von 30% zugerechnet. Ein Schmerzensgeld musste er allerdings an die Verletzten nicht zahlen. In der Konsequenz zahlte die Versicherung des Kleintransporters nur etwa 70% des Schadens an den Mercedes Fahrer, auch die Anwaltskosten wurden anteilig verrechnet. Mein Bekannter blieb auf ziemlich hohen Kosten sitzen (Neuwagenwert S600: 140000 Euro), die Versicherung konnte er nur mit Mühe überzeugen, ihn nicht hochzustufen (er hatte einen Vollkasko "Freischuss"). Was noch schlimmer war: da der S600 geleast war, zu Sonderkonditionen bei seiner Hausleasing (Firma), war es ihm unmöglich ein ähnliches Fahrzeug in kurzer Zeit zu den gleichen Konditionen zu besorgen. Somit gab es auch bei der Leasingabrechnung und beim Neuleasing kräftige Nachteile für meinen Bekannten, das "Theater" zog sich über fast 10 Monate hinweg.

    Kurzum: ich überhole NIEMALS mit hoher Geschwindigkeit Autokolonnen, weil es immer wieder einen Deppen gibt, der ausschert, weil er/sie zu blöd ist um in den linken Aussenspiegel zu sehen. Ausserdem blinkt fast kein Mensch beim Ausscheren, als ob die Leute keine zwei Handlungen gleichzeitig in ihrem Hirn verarbeiten können.

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Quote:
    RC said:
    Kurzum: ich überhole NIEMALS mit hoher Geschwindigkeit Autokolonnen, weil es immer wieder einen Deppen gibt, der ausschert, weil er/sie zu blöd ist um in den linken Aussenspiegel zu sehen. Ausserdem blinkt fast kein Mensch beim Ausscheren, als ob die Leute keine zwei Handlungen gleichzeitig in ihrem Hirn verarbeiten können.



    Genau so halte ich es auch - es sind einfach zuviel Blinde und in ihrer Reaktion und Motorik Gestörte unterwegs
    Beim Überholen einer Kolonne mit hoher Geschwindigkeit mache ich nur dann eine Ausnahme, wenn die Kolonne auf einer dreispurigen Bahn rechts fährt und der Mittelstreifen komplett frei ist, so daß ich die linke Spur nutzen kann und die Mittelspur sozusagen als "Puffer" für "Unvorhergesehenes" dienen kann.

    Die Story Deines Bekannten klingt gruselig
    Mir ist einmal Ähnliches - allerdings bei vergleichweise langsamer Geschwindigkeit (es regnete) auf der AB geschehen (Gott sei Dank keine Verletzten, aber mein Sternenkreuzer war anschließend auch Schrott ). Da die Sachlage eindeutig war und eine Reihe unbeteiligter Zeugen angehalten hatten, ist aber nichts an mir "hängengeblieben" - der Gegner durfte nachher ein paar Monate zu Fuß gehen
    Aber wie heißt es so schön: vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand Man muß leider auch als eigentlich unschuldig am Unfall Beteiligter immer damit rechnen, daß man nicht völlig "sauber" aus der Sache herauskommt
    In diesem Sinne wünsche ich allen eine allzeit unfallfreie Fahrt (ich genieße zur Zeit die leeren Autobahnen in NRW - die Chaoten sind zur Ferienzeit sicher wieder alle eher südlich unterwegs und tragen dort zur Mehrung des Ansehens der deutschen Autofahrer bei ).

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Eine Kolonne auf der Autobahn zu überholen gehört mit zum Kniffligsten was der Straßenverkehr her gibt.

    Ich gebe Euch zwei absolut recht, daß es leider, leider, leider immer mehr hirnlose Idioten auf Deutschlands Straßen gibt, die absolut traumhappert durch die Gegend schunkeln und sich dann noch aufregen, wenn sie die Verkehrsituation falsch einschätzen. Allerdings muß man auch sagen, daß manche einen zu großen Geschwindigkeitsunterschied einfach nicht richtig einschätzen können. Wenn ich mit 130 die rechte Spur zum Überholen verlasse und von hinten sich ein Fahrzeug mit mehr als dem Doppelten nähert, dann wird es einfach verdammt eng. Wenn es sich bei dem schnellen Fahrzeug noch um einen Tarnkappenbomber à la AMG oder M handelt, dann ist der Otto-Normal-Fahrer schlichtweg überfordert. Insofern ist die Teilschuld für das schnelle Fahrzeug nachvollziehbar.

    Mein Fazit, um in solche Situationen möglichst niemals zu geraten: wenn ich mich von hinten einer Kolonne nähere, reduziere ich erst mal die Geschwindigkeit und lasse den Wagen quasi an den anderen Fahrzeugen "vorbeirollen", der rechte Fuß ist dabei immer bremsbereit. Damit bin ich bislang im wahrsten Sinne des Wortes ganz gut gefahren, ich hoffe, daß das auch in Zukunft so bleibt.

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Quote:
    Rossi said:
    Mein Fazit, um in solche Situationen möglichst niemals zu geraten: wenn ich mich von hinten einer Kolonne nähere, reduziere ich erst mal die Geschwindigkeit und lasse den Wagen quasi an den anderen Fahrzeugen "vorbeirollen", der rechte Fuß ist dabei immer bremsbereit. Damit bin ich bislang im wahrsten Sinne des Wortes ganz gut gefahren, ich hoffe, daß das auch in Zukunft so bleibt.



    Yep - ist der einzig sichere Weg
    "traumhappert" - nette Bezeichnung, die ich noch nicht gehört habe - bayrisch ?

    zum Tarnkappenbomber: spielt glaube ich bei den Blinden, die links rüberziehen, nicht so die Rolle. Die haben so oder so kein Gefühl für die Geschwindigkeit, sicherlich oft auch, weil sie sich selbst nie in Geschwindigkeitsregionen > 200 km/h aufhalten. Immerhin: wenn Du Dich mit Deinem Roten a tergo mit 300 km/h näherst (schafft der das überhaupt ? ), legst Du in 15 sec immerhin 1,25 km zurück.
    Ich glaube, die rote Farbe ist da als Signalwirkung stärker als die Karrosserieform .

    Die Karrosserieform spielt aber wohl eine Rolle, wenn es darum geht Linksspurschleicher zum Freimachen der Spur zu bewegen - da haben die M- AMG und R-Piloten wohl eher Schwierigkeiten als P- oder F-Piloten. Mein Glück, daß die meisten Mitmenschen mit einem Blick in den Rückspiegel nicht unterscheiden können, ob da ein Boxster S oder ein Turbo Cabrio vorbei will - der "Soundcheck" hilft da ja heutzutrage auch nicht mehr richtig

    Immerhin kann man mit dem 987S so ziemlich 90% der anderen Automobilisten auf der Bahn einigermaßen zügig überholen, so daß sie sich im nachhinein nicht ärgern müssen, daß es doch kein Turbo war War mir reichlich peinlich als ich vor 11 Jahren den zwar hübschen, aber motorisch nicht so potenten Alfa Spider als Spaßauto hatte - durch das Pininfarina-Design und die rote Farbe hielt so mancher auf der Autobahn die Kiste wohl für ein Produkt aus Maranello (jedenfalls, so lange das Modell noch recht neu war). Folge: alle verließen panikartig die Überholspur, wenn die keilförmige rote Nase im Rückspiegel auftauchte...um sich dann zu wundern, wieso der rote jetzt nicht schneller geht

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Quote:
    Porsche-Jeck said:
    ....Aber wie heißt es so schön: vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand Man muß leider auch als eigentlich unschuldig am Unfall Beteiligter immer damit rechnen, daß man nicht völlig "sauber" aus der Sache herauskommt ....

    100% Zustimmung. Man sollte eigentlich meinen, so etwas passiert einem nur in einer Bananenrepublik.....

    Z.B. der Mercedes Testfahrer, dessen Existenz nun ruiniert ist.

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Quote:
    Porsche-Jeck said:
    "traumhappert" - nette Bezeichnung, die ich noch nicht gehört habe - bayrisch ?


    Yep, extrem bayrisch sozusagen, eines meiner Lieblingswörter.


    Quote:
    Porsche-Jeck said:
    zum Tarnkappenbomber: spielt glaube ich bei den Blinden, die links rüberziehen, nicht so die Rolle. Die haben so oder so kein Gefühl für die Geschwindigkeit, sicherlich oft auch, weil sie sich selbst nie in Geschwindigkeitsregionen > 200 km/h aufhalten. Immerhin: wenn Du Dich mit Deinem Roten a tergo mit 300 km/h näherst (schafft der das überhaupt ? ), legst Du in 15 sec immerhin 1,25 km zurück.
    Ich glaube, die rote Farbe ist da als Signalwirkung stärker als die Karrosserieform .


    Er schafft sie.

    Das Rot in Verbindung mit der flachen, breiten Karosse ist das Maximum, wenn es darum geht, auf sich aufmerksam zu machen. Manchmal ist das von Nachteil, innerorts z.B., manchmal eben auch von Vorteil. Das "Überholprestige" ist extrem und auf der AB echt hilfreich.

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Quote:
    turbosteff said:
    Quote:
    Porsche-Jeck said:
    ....Aber wie heißt es so schön: vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand Man muß leider auch als eigentlich unschuldig am Unfall Beteiligter immer damit rechnen, daß man nicht völlig "sauber" aus der Sache herauskommt ....

    100% Zustimmung. Man sollte eigentlich meinen, so etwas passiert einem nur in einer Bananenrepublik.....

    Z.B. der Mercedes Testfahrer, dessen Existenz nun ruiniert ist.



    Meinst Du den MB Testfahrer der - glaube ich - 2003 die junge Frau und ihr Kind auf der A81 von der Strasse geschubst hat?

    Weiss nicht, aber wir alle hier im Forum betrachten selbstverständlich (vielleicht ausser Healy ) das Ganze immer nur aus dem Blickwinkel des Schnelleren, des Sportwagenfahrers, des RENNTEAM Fahrers.

    Aus meiner Sicht unglücklich und leider gehört auch heute immer noch keine Autobahnfahrt mit (sehr) hohem Tempo zur Ausbildung eines Fahranfängers (Unterschied zwischen Therorie und Praxis). Und die meisten werden ja auch nicht mit einem P oder F unterm Ars... geboren und müssen sich auch erst einmal - wenn sie nicht ganz deppert sind - langsam an Geschwindigkeiten jenseits der 200 km/h herantasten.

    Persönlich habe ich jetzt bereits einige Fahrertrainings erfolgreich hinter mich gebracht (BMW, P, ADAC) und muss problemlos zugeben, dass ich auch heute immer noch Probleme habe, in diesem kleinen fuzzligen Rückspiegel Geschwindigkeiten korrekt einzuschätzen. Aber auch wenn ich es nicht kann, weiss ich zumindest, was Geschwindigkeit bedeutet (vor allem negative Geschwindigkeit, sprich bremsen). Und gehe deshalb aus eigener Vernunft und Sicherheitsbedenken - trotz P - zur Seite, wenn ich jemanden heranrasen sehe (es muss nicht mal rot sein ).

    Für mich gilt immer noch, dass eine defensive und vorausschauende Fahrweise die einzig richtige und lebenserhaltende Möglichkeit ist, auf Deutschlands Strassen schnell und sicher von A nach B zu kommen.

    Leider habe ich das auch erst nach einigen langen und teuren Eskapaden lernen müssen. Manch andere haben das scheinbar noch immer nicht verinnerlicht ...

    Gruss &

    Sin

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Quote:
    Singularity said:
    Quote:
    turbosteff said:
    Quote:
    Porsche-Jeck said:
    ....Aber wie heißt es so schön: vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand Man muß leider auch als eigentlich unschuldig am Unfall Beteiligter immer damit rechnen, daß man nicht völlig "sauber" aus der Sache herauskommt ....

    100% Zustimmung. Man sollte eigentlich meinen, so etwas passiert einem nur in einer Bananenrepublik.....

    Z.B. der Mercedes Testfahrer, dessen Existenz nun ruiniert ist.



    Meinst Du den MB Testfahrer der - glaube ich - 2003 die junge Frau und ihr Kind auf der A81 von der Strasse geschubst hat?

    Weiss nicht, aber wir alle hier im Forum betrachten selbstverständlich (vielleicht ausser Healy ) das Ganze immer nur aus dem Blickwinkel des Schnelleren, des Sportwagenfahrers, des RENNTEAM Fahrers.

    Aus meiner Sicht unglücklich und leider gehört auch heute immer noch keine Autobahnfahrt mit (sehr) hohem Tempo zur Ausbildung eines Fahranfängers (Unterschied zwischen Therorie und Praxis). Und die meisten werden ja auch nicht mit einem P oder F unterm Ars... geboren und müssen sich auch erst einmal - wenn sie nicht ganz deppert sind - langsam an Geschwindigkeiten jenseits der 200 km/h herantasten.

    Persönlich habe ich jetzt bereits einige Fahrertrainings erfolgreich hinter mich gebracht (BMW, P, ADAC) und muss problemlos zugeben, dass ich auch heute immer noch Probleme habe, in diesem kleinen fuzzligen Rückspiegel Geschwindigkeiten korrekt einzuschätzen. Aber auch wenn ich es nicht kann, weiss ich zumindest, was Geschwindigkeit bedeutet (vor allem negative Geschwindigkeit, sprich bremsen). Und gehe deshalb aus eigener Vernunft und Sicherheitsbedenken - trotz P - zur Seite, wenn ich jemanden heranrasen sehe (es muss nicht mal rot sein ).

    Für mich gilt immer noch, dass eine defensive und vorausschauende Fahrweise die einzig richtige und lebenserhaltende Möglichkeit ist, auf Deutschlands Strassen schnell und sicher von A nach B zu kommen.

    Leider habe ich das auch erst nach einigen langen und teuren Eskapaden lernen müssen. Manch andere haben das scheinbar noch immer nicht verinnerlicht ...

    Gruss &

    Sin



    was heißt hier ausser Healey?

    Ich gebe dir aber vollkommen recht. ein Fahrer ohne viel Autobahnerfahrung bekommt echt probleme beim schnell fahren. ich sehs ja wenn ich mit meinem Dad unterwegs bin, der bremst bei sachen die seh ich noch gar nicht. liegt aber wohl daran das er geschäftlich über 60.000km + privat KM im Jahr fährt. Ich hab einmal die 300 (laut Tacho) geknackt. Es war früh morgens, kein Auto in der nähe und absolut gerade und sehr übersichtlich. War eine absolut geile Erfahrung die ich aber nicht umbedingt wiederholen muss... irgendwann vielleicht wieder wenn ich wirklich ein Fahrzeug beherrschen kann. Aber bis dahin fahr ich lieber langsamer und sammel meine erfahrungen!

    Ich habe vorkurzen was tolles erlebt. 3spurige AB, alles leer, ich ganz links (ich weiß, soll man nicht...) und dann zieht so ein vollidiot im Opel Calibra vom Beschleunigungsstreifen über alle Spuren und fährt mir echt mit nem Abstand von knapp 10 Meter vor die Karre. War zum glück im Mercedes und ich konnt ne gescheite vollbremsung + Hupe und Lichthupe machen... Mit dem Defender hätte ich es nicht geschafft so zubremsen...

    Gruß Ferdi

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    kurzes OT:

    SIN: Änder mal dein Profil! Du bist doch jetzt Föhn fahrer Was für ein Hcp hast du?

    Gruß Ferdi

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Quote:
    Healey said:
    kurzes OT:

    SIN: Änder mal dein Profil! Du bist doch jetzt Föhn fahrer Was für ein Hcp hast du?

    Gruß Ferdi



    OT+: Thanx ... hab ich geändert ... an was man nicht alles denken muss... UND untersteh Dich in meinem Beisein noch einmal hier und jetzt vom Fön zu sprechen

    Hcp? 36 man könnte auch sagen Newbie

    Gruss &

    Sin

    P.S. Wie geht es Deiner Sis

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Quote:
    Singularity said:
    Quote:
    Healey said:
    kurzes OT:

    SIN: Änder mal dein Profil! Du bist doch jetzt Föhn fahrer Was für ein Hcp hast du?

    Gruß Ferdi



    OT+: Thanx ... hab ich geändert ... an was man nicht alles denken muss... UND untersteh Dich in meinem Beisein noch einmal hier und jetzt vom Fön zu sprechen

    Hcp? 36 man könnte auch sagen Newbie

    Gruss &

    Sin

    P.S. Wie geht es Deiner Sis



    FÖHN

    Na dann sind wir ja die gleichen Luschen! Meine Sis hat Hcp 15,2 Soll dir en Gruß von ihr sagen!

    Grüßle, Ferdi

    PS: Noch was für dich hast du das Village People Bild bereits entdeckt?
    /uploads/366159-Föhn.JPG

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Quote:
    Healey said:
    PS: Noch was für dich hast du das Village People Bild bereits entdeckt?



    Dös is fei Schleichwerbung!!
    Gibts doch auch von Moulinex...oder so..

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Quote:
    Conny997 said:
    Quote:
    Healey said:
    PS: Noch was für dich hast du das Village People Bild bereits entdeckt?



    Dös is fei Schleichwerbung!!
    Gibts doch auch von Moulinex...oder so..




    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Quote:
    Healey said:
    Quote:
    Conny997 said:
    Quote:
    Healey said:
    PS: Noch was für dich hast du das Village People Bild bereits entdeckt?



    Dös is fei Schleichwerbung!!
    Gibts doch auch von Moulinex...oder so..







    Oh Du bisse so'n fiese Möp!!!!

    Gruss &
    Sin

    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Quote:
    Singularity said:
    Quote:
    Healey said:
    Quote:
    Conny997 said:
    Quote:
    Healey said:
    PS: Noch was für dich hast du das Village People Bild bereits entdeckt?



    Dös is fei Schleichwerbung!!
    Gibts doch auch von Moulinex...oder so..







    Oh Du bisse so'n fiese Möp!!!!

    Gruss &
    Sin




    Re: Tempolimit @ Autobahn

    Quote:
    Healey said:
    Quote:
    Singularity said:
    Quote:
    Healey said:
    Quote:
    Conny997 said:
    Quote:
    Healey said:
    PS: Noch was für dich hast du das Village People Bild bereits entdeckt?



    Dös is fei Schleichwerbung!!
    Gibts doch auch von Moulinex...oder so..







    Oh Du bisse so'n fiese Möp!!!!

    Gruss &
    Sin








    DAS (!) reissts auch nicht mehr raus!

    Werde ein Voting für Dich beantragen: "Fiesester aller Möpe"


    Gruss &

    Sin

     
    Edit

    Forum

    Board Subject Last post Rating Views Replies
    Porsche Sticky OFFICIAL: New 991.2 GT3 (2017) 4/24/18 8:59 PM
    Grant
    283628 4502
    Porsche Sticky SUN'S LAST RUN TO WILSON, WY - 991 C2S CAB LIFE, END OF AN ERA 4/24/18 2:49 PM
    Whoopsy
    270686 1816
    Porsche Sticky The moment I've been waiting for... 4/24/18 11:22 PM
    Ferdie
     
     
     
     
     
    172063 985
    Porsche Sticky OFFICIAL: 911 GT2 RS (2017) 4/25/18 2:03 PM
    Adam2S
    101066 1789
    Porsche Sticky 992 (Next 911 generation 2019/2020) 4/25/18 7:21 AM
    RCA
    80553 1130
    Porsche Sticky OFFICIAL: 991.2 GT3 RS (2018) 4/25/18 7:57 AM
    LP997
    22995 1107
    Porsche 918 latest news Thread Closed 11/6/17 10:43 AM
    RCA
    553884 5574
    Porsche 991 GT3 RS 1/9/18 1:43 PM
    Kimi
    461733 5816
    Porsche OFFICIAL: 991 Turbo and Turbo S 4/3/18 9:15 AM
    KresoF1
    450852 4254
    Porsche OFFICIAL: 911 R (2016) 3/11/18 5:44 PM
    RCA
    249737 2560
    Porsche Cayman GT4 12/30/17 11:07 AM
    Boxster Coupe GTS
    217022 2482
    Porsche 991 GT2 RS (2017) - Rumors, speculations and gossip Thread Closed 7/3/17 2:04 PM
    RCA
    177322 1699
    Porsche OFFICIAL: New 991.2 Turbo and Turbo S 1/23/18 12:27 AM
    RCA
    167221 1074
    Ferrari 488 GTB/GTS 3/31/18 10:47 PM
    watt
    147218 1495
    McLaren McLaren on a winning streak 4/24/18 1:41 PM
    DJM48
    142179 2937
    Porsche Boxster Spyder (981) 12/29/17 8:31 AM
    dreamcar
    113481 692
    Others Audi R8 V10 Plus (2016 model) - Review (updated Feb 13th 2017) 4/24/18 7:54 AM
    RCA
    110626 2089
    Porsche OFFICIAL: New Panamera (2016) 1/6/18 10:41 PM
    Wonderbar
    109177 1284
    Ferrari Ferrari F12 Berlinetta / 599 GTO Successor 12/5/17 3:29 PM
    RCA
    89352 765
    Others VW caught cheating emissions tests 4/20/18 6:04 PM
    noone1
    84278 869
    Porsche OFFICIAL: 718 Boxster (2016) 10/20/17 11:17 AM
    DaveGordon
    82759 732
    McLaren F1 8/23/17 11:10 AM
    Carlos from SpainM
    51148 202
    Porsche Donor vehicle for Singer Vehicle Design 3/30/18 9:09 AM
    TB993tt
    48204 640
    Porsche Porsche Mission E - the future of Porsche? 4/23/18 2:30 AM
    Targa Tim
    46641 726
    Porsche UPDATES: 2018 Porsche Cayenne 2/6/18 2:13 PM
    RCA
    42842 423
    Lambo Huracán Performante in "6.52 something" at the Ring? 11/7/17 12:30 AM
    kingjr9000
    37007 852
    Porsche OFFICIAL: New 991.2 Carrera GTS models 11/29/17 12:27 PM
    DJM48
    31330 471
    AMG AMG GT R 1/26/18 7:19 AM
    GoHardGT3RS
    31106 597
    Others Tesla Model X Thread Closed 2/23/18 3:41 PM
    RCA
    31018 1122
    Lambo Aventador and SV 4/12/18 2:01 PM
    crayphile
    28311 427
    345 items found, displaying 1 to 30.