Crown

Board: Porsche Language: German Region: Worldwide - Europe - Germany Share/Save/Bookmark Close

Forum - Thread


    PCCB

    Der Vorteil der PCCB ist nicht auf der Rennstrecke zu suchen, vielmehr ist die PCCB für den Rennsporteinsatz doch zu teuer. Außer man ist der Scheich von Brunei oder wird vom Werk unterstützt.

    In der letzten Sport Auto war außerdem ein Antwortschreiben des Technik Pressesprechers von Porsche abgedruckt, der selber behauptet, dass die PCCB nicht für Rennsporteinsätze? gemacht sei. Hier wurde auf die Kritik eines Schweizers reagiert, der einen GT2 (nicht MJ 2004) mit PCCB hat.

    Die PCCB der vorangegangenen Modelljahre war auch nicht wirklich standhaft. Der GT2 von dem Porsche-Instruktor namens Gerry letztes Jahr in Leipzig war am ersten Tag platt.

    Bei Erprobungsfahrten zur Markteinführung auf der Rennstrecke in Estoril dagegen habe ich ein anderes Bild bekommen. Die 997 mit Stahlbremse wiesen nach dem Tag ein weiches, teigiges Pedalgefühl auf. Die 997S mit PCCB dagegen bremsten noch, wie wenn sie noch keinen Kilometer gefahren wurden.

    Der Vorteil der PCCB liegt meines Erachtens nach im phänomenalen Ansprechverhalten, gerade auch bei Nässe, der Standfestigkeit nach mehreren harten Bremsungen und vielleicht in der Langlebigkeit der Bremse gegenüber der Stahlbremse. Erfahrungswerte fehlen mir leider.

    Re: PCCB

    Jetzt bleibt eigentlich nur die Frage, ob die Bremsen die schlappen 8K (Porsche) oder 10K (Ferrari -geschätzt-) Wert sind? Ich glaube mich zu erinnern irgendwo einmal gelesen zu haben, daß die Produktionskosten bei weitem darunter lägen und eine solche Preispolitik daher nur als unverschämt bezeichnet werden kann. Weiß irgendwer Näheres?

    Re: PCCB

    Quote:
    rossi said:
    Jetzt bleibt eigentlich nur die Frage, ob die Bremsen die schlappen 8K (Porsche) oder 10K (Ferrari -geschätzt-) Wert sind? Ich glaube mich zu erinnern irgendwo einmal gelesen zu haben, daß die Produktionskosten bei weitem darunter lägen und eine solche Preispolitik daher nur als unverschämt bezeichnet werden kann. Weiß irgendwer Näheres?



    Bekanntlich war ich immer ein Gegner der PCCB, weil ich nicht nur von den angeblichen Vorteilen nicht wirklich überzeugt war sondern auch den Preis einfach nur schockierend fand.
    Mein Vater sah erst kürzlich vor der Garage mein Fahrzeug und die "nette gelbe Bremse". Er fragte mich warum die "Bremse" gelb sei und ich erklärte ihm die Bremsanlage soweit es mir in einfachen Worten möglich war. Er war sichtlich beeindruckt und fragte mich, warum nicht jedes Auto so eine tolle Bremse hätte. Daraufhin sagte ihm ihm was das Teil kostet und er wurde im Gesicht ziemlich blass, worauf er dann auch sogleich losprustete: "16000 Mark für eine Bremse? (mein alter Herr rechnet noch in DM... ) Das ist verrückt, dafür kaufte man früher einen VW Polo oder einen anderen Kleinwagen. Das ist Wahnsinn, rausgeschmissenes Geld...die wollen euch Porsche Fahrer doch nur ausnehmen..." Na ja, irgendwie klang es schon ein wenig einleuchtend, was er da sagte.

    Ist die Bremse knappe 8000 Euro wert? Gute Frage. Hätte ich meinen Carrera S ab Werk bestellt, dann hätte ich wohl auf die PCCB verzichtet. Nicht, weil ich von ihr inzwischen nicht überzeugt wäre aber weil der erste Gedanke in Richtung Kosten ging und knappe 8000 Euro sind eine Menge Holz, selbst für einen Porsche Fahrer.
    Jetzt da ich die Bremse in meinem Fahrzeug habe, kann ich sie nur empfehlen. Wer später bremsen kann, ist meistens auch schneller. Dieser Umstand hat sich immer wieder bewahrheitet. Ich kann auch bestätigen, dass die Bremse in jeder Hinsicht standfest zu sein scheint, zumindestens im extrem harten Alltragsbetrieb auf der Strasse OHNE Rennstrecke. Und nach den Reifen ist die Bremse wohl das wichtigste Sicherheitsfeature in einem Sportwagen.
    Wieviel jetzt Porsche letztendlich mit der PCCB verdient, kann ich nicht sagen. Aber es gibt (oder gab) Gerüchte, dass vielen Kunden die Bremse kostenlos auf eine Stahlbremse umgerüstet wurde und auch der kulante Umgang mit enttäuschten Kunden teuer zu stehen kam. Zur Zeit bereitet ja ein Anwalt in den USA angeblich eine Sammelklage gegen Porsche in Sachen PCCB vor aber ich sehe in dieser Hinsicht keine grossen Chancen. Kein Autohersteller, weltweit, gibt eine Garantie für ein Verschleissteil, wenn das Fahrzeug auf der Rennstrecke bewegt wird. Egal wie gut oder schlecht die Produktqualität dieses Teils ist oder war.

    Stefan, ich denke die Entscheidung für oder gegen eine Keramikbremse im F430 bleibt alleine Dir überlassen. Da ich denke, dass Ferrari in Sachen Keramikbremse die gleichen Fortschritte wie Porsche gemacht hat, schliesslich arbeiten beide mit Brembo zusammen, dürfte die Keramikbremse im F430 sicherlich ein feines Extra sein. Aber solltest Du ernsthafte Renneinsätze planen, dann lass die Keramikbremse lieber sein. Es könnte teuer werden. ;-)

    Zu Ferdie's Frage nach dem Fahrverhalten bei Nässe: insgesamt bin ich mit dem Fahrverhalten bei Nässe zufrieden, die Traktion ist immer noch sehr gut. Auch wirkt das Fahrzeug beim Beschleunigen nicht nervös und es hält sich bei nasser Fahrbahn gut in der Spur, die Lenkung fühlt sich dabei gut an. Einen Wermutstropfen scheint es aber zu geben: Aquaplaning. Bei Geschwindigkeiten über 110 km/h muss man im Carrera S höllisch aufpassen, wenn die Fahrbahn ganz nass ist und hin und wieder auch noch Spurrillen vorhanden sind. Zwar zerrt die Lenkung nicht aber man merkt förmlich wie das Fahrzeug schwammig wird und nicht mehr stabil wirkt. Es ist also bei Nässe trotz aller Spurtreue und williger Traktion grösste Vorsicht angebracht!
    Mit dem Cayenne Turbo kann ich auf der gleichen Strecke bei Nässe mit knapp 160 über den Asphalt brettern und das Fahrzeug wirkt immer noch grundsolide, ohne Anzeichen von Aquaplaning oder schwammigem Fahrverhalten.
    Die Bremsleistung bei Nässe ist übrigens ganz gut, wenn auch das ABS recht flott zu regeln beginnt.

    Noch eine kleine Anmerkung zur Traktion des 997 Carrera S mit 20 mm Fahrwerk und Sperre: wenn man aus einer sehr engen Kurve herausbeschleunigt ("Sport" Knopf vom Chrono Sport Paket aktiviert!), dann merkt man wie die Sperre rattert und das PSM setzt normalerweise gar nicht ein. Erst wenn die Sperre es nicht packt, dann kommt das PSM ins Spiel. Tolle Abstimmung, macht sehr viel Spass. Mit ausgeschaltenem PSM und aktiviertem Chrono Sport "Sport" Knopf sollte man jedoch Vorsicht walten lassen: unfreiwilligerweise nahm ich daraufhin eine 90* Kurve im vollen Drift quer und das war wirklich kein Vergnügen, da ich nicht damit gerechnet hatte. Der 996 Turbo war da ein wenig zahmer, wohl aufgrund der anderen PSM Abstimmung und des Allradantriebes. Man kann den 997 CS jedoch auch im Drift gut beherrschen, allerdings ist das Profil der Hinterreifen derart niedrigt, dass wohl ein paar wenige Drifts genügen um den Hinterradreifen komplett abzufahren. Ausserdem kommt das Heck wirklich schnell, denn die Michelin Reifen bauen einen Super Grip auf aber wenn der mal abreisst...

    Re: PCCB

    RC, Dein alter Herr mag ja recht haben aber wieviele Polos könnte man denn von Hunderttausend Euro kaufen? Frage erübrigt sich meines Erachtens, oder?

    Gemäß Deiner Ausführungen scheint der 997er deutlich sportlicher und vor allem extremer in seinem Fahrverhalten geworden zu sein. Das habe ich zwar auch registriert, allerdings fehlte mir der Vergleich zum Vorgänger. Das mag auch ein Grund sein, weshalb das PSM jetzt serienmäßig ist...

    Ich finde es schon schade, dass Porsche mit der PCCB so viel Pech hatte und sportlich orientierte Fahrweise nicht duldet. Das halte ich für Blödsinn und in diesem Fall muß ich Dir mal widersprechen, Christian! Porsche ist für seine sportliche Historie und die enge Verbindung zum Rennsport bekannt. Wenn ich einen Carrera auf die Rennstrecke ausführen darf, und Porsche auch noch die Empfehlung gibt bei Slickbereifung die Einstellungen der Vorderachse zu verändern, ist das im Grunde eine feine Sache und der große Unterschied zu Großserienherstellern. Sollte dies ausbleiben, kann man sich auch gleich bei AMG oder M bedienen oder Italienische Pretiosen kaufen!
    Porsche sollte seine Club-Kultur, die ehrliche und bodenständige Kommunikation mit den Kunden und seine eigene elitäre und individuelle Position stärken und ausbauen und nicht versuchen mit weiteren Modellen den Kontakt zur Basis zu verlieren.

    Man sollte sich doch mal vor Augen halten, mit welchem Enthusiasmus und Kompromisslosigkeit Porsche-Enthusiasten selbst Geld für bessere Bremsen, Leistungssteigerungen und Individuellen Kram ausgeben! Das sollte man nicht verspielen denn diese Leute werden auch noch Porsche kaufen, wenn der SUV-Hype verflogen ist! Man sollte sich vor Augen halten, dass man für das gleiche Geld auch einen BMW M5 bekommt. Da sollte man schon genügend Argumente finden, stattdessen den Porsche zu nehmen!
    Der 997er hat in meinen Augen das Zeug dazu, das Vertrauen zu erhalten oder zurückzugewinnen! D

    Nächtlicher Gruß!

     
    Edit

    Forum

    Board Subject Last post Rating Views Replies
    Porsche Sticky OFFICIAL: New 991.2 GT3 (2017) 11/15/18 10:20 AM
    TB993tt
    401920 5188
    Porsche Sticky SUN'S LAST RUN TO WILSON, WY - 991 C2S CAB LIFE, END OF AN ERA 11/15/18 1:16 AM
    otisdog
    319735 1956
    Porsche Sticky 992 (Next 911 generation 2019/2020) 11/14/18 11:01 AM
    reginos
    265242 2929
    Porsche Sticky The moment I've been waiting for... 11/7/18 2:43 PM
    Pilot
     
     
     
     
     
    210987 1077
    Porsche Sticky OFFICIAL: 911 GT2 RS (2017) 11/4/18 5:39 PM
    Topspeed
    189634 2673
    Porsche Sticky OFFICIAL: 991.2 GT3 RS (2018) 11/15/18 9:54 AM
    RCA
    120453 2391
    AMG Sticky Mercedes E63 S AMG (2018) - Short Review (updated on a regular basis) 9/25/18 7:06 AM
    RCA
    31771 315
    Porsche Sticky Paint protection film 9/25/18 6:14 PM
    throt
    13947 121
    Porsche Sticky Child seats in a 991 6/18/18 8:51 PM
    Monkey
    13262 31
    Porsche 991 GT3 RS 1/9/18 1:43 PM
    Kimi
    522128 5816
    Porsche OFFICIAL: 991 Turbo and Turbo S 4/3/18 9:15 AM
    KresoF1
    483115 4254
    Porsche OFFICIAL: 911 R (2016) 9/13/18 10:12 AM
    RCA
    278287 2589
    Porsche Cayman GT4 11/15/18 10:15 AM
    xpto
    262517 2599
    Porsche OFFICIAL: New 991.2 Turbo and Turbo S 1/23/18 12:27 AM
    RCA
    191390 1074
    Ferrari 488 GTB/GTS 11/13/18 5:52 AM
    KMM
    189048 1734
    McLaren McLaren on a winning streak 10/29/18 5:13 PM
    reginos
    178351 3212
    Porsche Boxster Spyder (981) 8/31/18 10:25 AM
    WAY
    142609 757
    Others Audi R8 V10 Plus (2016 model) - Review (updated Feb 13th 2017) 11/1/18 6:13 PM
    Boxster Coupe GTS
    141386 2234
    Porsche OFFICIAL: New Panamera (2016) 1/6/18 10:41 PM
    Wonderbar
    128106 1284
    Ferrari Ferrari F12 Berlinetta / 599 GTO Successor 5/22/18 9:16 PM
    RCA
    111540 789
    Others VW caught cheating emissions tests 5/3/18 7:52 PM
    CGX car nut
    106421 871
    Porsche Porsche Mission E - the future of Porsche? 11/6/18 12:58 PM
    RCA
    83886 1119
    Porsche Donor vehicle for Singer Vehicle Design 10/13/18 9:50 PM
    RCA
    66512 672
    Porsche UPDATES: 2018 Porsche Cayenne 2/6/18 2:13 PM
    RCA
    57119 423
    Porsche OFFICIAL: New 991.2 Carrera GTS models 11/3/18 11:09 AM
    bluelines
    46575 477
    Others Tesla Roadster 11/14/18 12:48 PM
    lukestern
    42859 1395
    Others Tesla Model X Thread Closed 2/23/18 3:41 PM
    RCA
    42791 1122
    AMG AMG GT R 1/26/18 7:19 AM
    GoHardGT3RS
    41212 597
    Porsche OFFICIAL: New 991.2 Turbo S Exclusive Series (2017) 11/14/18 11:25 AM
    RCA
    38954 637
    Lambo Aventador and SV 10/16/18 12:50 AM
    Topspeed
    38807 465
    290 items found, displaying 1 to 30.